21
Feb
2013

Der Worksheet Crafter 2013 im Detail

Es ist soweit – der neue Worksheet Crafter 2013 ist fertiggestellt und verfügbar.

Wir  haben viel Zeit investiert, um zahlreiche Anregungen unserer Kunden in diese neue Version aufzunehmen. So gibt es im neuen Worksheet Crafter nun Rechenpäckchen, Malifanten, Zehnerfelder, Zwanzigerfelder, Seitenrahmen, einstellbare Seitenränder, konfigurierbare Lineaturhöhen, eine verbesserte Tauschbörse, neue Cliparts und mehr.

Im Rahmen dieses Blog-Artikels möchten wir die einzelnen Neuerungen im Detail vorstellen.

Neues Feld: das Rechenpäckchen

Mwsc2013_Rechenpaeckchenit dem Rechenpäckchen steht nun ein weiteres klassisches Übungsformat zur Verfügung.

Im Vergleich zu einfachen Generatoren unterstützt das Rechenpäckchen des Worksheet Crafter verschiedene Rechenvorteile wie Analogieaufgaben, Umkehraufgaben, Tauschaufgaben und Nachbaraufgaben. Der Aufgabengenerator des Rechenpäckchen ist sicherlich der bislang umfangreichste Generator im Worksheet Crafter. Die Erstellung von differenzierten Übungen ist somit noch einfacher.

Neues Feld: der Malifant

Auf vielfachen Wunsch haben wir mit dem Malifanten wsc2013_Malifantein neues und sehr interessantes Feld hinzugefügt.

Bei dem Malifanten handelt es sich um ein Übungsformat, das die Bearbeitung von Multiplikations-Aufgaben in Tabellenform ermöglicht. Da innerhalb dieses Aufgabenformats das Distributivgesetz Anwendung findet, lässt sich der Malifant vielseitig einsetzen.

Das ansprechende Aussehen motiviert die Schüler, sich der Aufgabe zu widmen. Optional ist der Malifant jedoch auch ohne das Hintergrundbild verfügbar, so dass der Fokus allein auf der Rechenaufgabe liegt.

Neue Felder: Zehnerfeld und Zwanzigerfeld

Als weitere Felder stehen im Worksheet Crafter nun das Zehnerfeld und das Zwanzigerfeld zur Verfügung. Beide Felder bieten einen Aufgabengenerator, so dass sich auch auf die Schnelle Aufgaben umsetzen lassen.

Das Zehner- und Zwanzigerfeld verfügt zudem über einen komfortablen manuellen Modus, in dem Sie mit wenigen Mausklicks die einzelnen Punkte selbst füllen und/oder durchstreichen können. Somit ist auch die Erstellung von speziellen Aufgaben mit geringem Aufwand möglich.
wsc2013_zwanzigerfeld

Super-einfache Erstellung von Seitenrahmen

wsc2013_pageframeDie neue Version des Worksheet Crafter kommt mit einer komfortablen Möglichkeit zur Erstellung eines Seitenrahmens – speziell ausgelegt für die Anforderungen von Arbeitsblättern.

So können Sie mit wenigen Klicks das Blatt mit einem Rahmen umgeben und die Kopf- und Fußzeile mit Beschriftungsfelder wie „Name“ und „Klasse“ füllen. Zusätzlich lässt sich das Arbeitsblatt in verschiedene Aufgabenblöcke unterteilen und mit einer Punktespalte versehen.

Die einzelnen Linien können beliebig versteckt und angezeigt werden und auch die Liniendicke ist frei konfigurierbar.

Einstellbarer Seitenrand

Der Seitenrand des Arbeitsblattes kann im neuen Worksheet Crafter frei konfiguriert werden. Bei einer nachträglichen Änderung des Seitenrandes werden die schon erstellten Felder automatisch entsprechend verschoben.

wsc2013_Liniendicke

Frei konfigurierbare Lineaturhöhe

wsc2013_handwritingline_scaleMit der neuen Version des Worksheet Crafter können Sie die Höhe der Lineaturen nun bei Bedarf vergrößern – auf bis zu 300% der Standard-Höhe.

Die Schriftgröße passt sich dabei automatisch an, so dass Sie nun mit größeren Schriften in die Lineaturen schreiben können.

 

Neue Standard-Cliparts in drei verschiedenen Zeichenstilen

Wir haben die Standard-Cliparts der Basic Edition umfangreich überarbeitet. Die Cliparts sind nun deutlich schöner als die früheren Standard-Cliparts und zudem in Farbe, Schwarz-weiß als auch als Umrissbild vorhanden. Hier ist eine kleine Auswahl:

wsc2013_basic_cliparts

Ab jetzt inklusive Mathematik- und Sachkunde-Cliparts

In der neuen Premium Edition haben wir unser bisherigen Produkte Arbeisblatt Profi, Mathematik Cliparts und Sachkunde Cliparts zusammengefasst. Die Premium Edition des Worksheet Crafter beinhaltet somit eine sehr umfangreiche Sammlung an Cliparts zum Thema Mathematik und Sachkunde – insgesamt über 2000 Bilder in drei verschiedenen Zeichenstilen. Alle Cliparts sind von einem Kinderbuch-Illustrator hand-gezeichnet.

Hier ist eine kleine Vorschau der Sachkunde-Cliparts. Sie können auf das Bild klicken, um es im Großformat zu sehen:

wsc2013_premium_cliparts

Die Cliparts sind direkt in den Worksheet Crafter integriert und können bequem durchsucht und auf das Arbeitsblatt gezogen werden.

Verbesserte Tauschbörse

Die Bedienung der Tauschbörse wurde in der neuen Programmversion um sinnvolle Punkte verbessert.

So haben Sie nun die Möglichkeit, in der Tauschbörse nach Arbeitsblättern zu suchen, die bestimmte Stichworte im Namen oder in der Beschreibung enthalten. Die Suche kann hierbei auf einzelne Kategorie eingeschränkt werden, um möglichst sinnvolle Ergebnisse zu erhalten.

Auch die Sortierung der Arbeitsblätter innerhalb der Kategorien ist nun einstellbar. Neben der bisherigen alphabetischen Sortierung können Sie die Arbeitsblätter nun auch nach ihrer Beliebtheit sortieren lassen – d.h. die beliebtesten Arbeitsblätter zuerst.

Unterstützung für Windows 8

Der Worksheet Crafter 2013 ist unter Windows 8 getestet und auch mit diesem Betriebssystem voll funktionsfähig.

Zahlreiche kleine Verbesserungen

Neben den oben genannten großen Änderungen haben wir auch zahlreiche kleinere Verbesserungen vorgenommen. So können Sie den Text in den Textfeldern nun auch vertikal beliebig ausrichten, mit einem Klick neue Aufgaben-Varianten für alle Felder im Arbeitsblatt ausrechnen lassen, und vieles mehr.

wsc2013_generator_all

Was hat es mit den neuen „Editionen“ auf sich?

Auf vielfache Anregung hin und da wir zukünftig in noch kürzeren Abständen auf Kundenwünsche in Form von Neuerungen eingehen möchten, haben wir in Zuge des Worksheet Crafter 2013 auch unser Produktangebot angepasst, z.B.:

  • Angebot einer zusammengeführten Unlimited Edition bestehend aus Arbeitsblatt Profi, Mathe Cliparts und Sachkunde Cliparts
  • Angebot von attraktiven Basic und Premium Jahreseditionen, die sämtliche Updates & Neuerungen während der Laufzeit kostenfrei und automatisch mit enthalten

Die Details hierzu finden Sie auf unserer neuen Preisübersicht-Seite.

Kann ich den Worksheet Crafter einfach „drüberinstallieren“?

Ja, genau das können Sie tun. Der Worksheet Crafter entfernt automatisch den alten Arbeitsblatt Profi, falls vorhanden, um Verwirrung zu vermeiden (zwei Icons auf dem Desktop).

Sie sind in diesem Fall natürlich weiterhin im Besitz des alten Arbeitsblatt Profi und können diesen auch jederzeit wieder installieren, auch wenn wir hoffen und glauben, dass Ihnen der neue viel besser gefällt. 🙂

Erhalte ich als Bestandskunde einen Rabatt?

Ja. Als Bestandskunde erhalten Sie die neue Version zu einem deutlich reduzierten Preis. Wir werden Ihnen diesbezüglich eine Email senden. Falls Sie diese Email in den nächsten fünf Tagen nicht erhalten haben sollten, dann nehmen Sie einfach kurz Kontakt mit uns auf.

Wir hoffen, dass Ihnen die vielen Neuerungen gefallen, und wir freuen uns auf Ihre Kommentare!

Herzliche Grüße,

Fabian und Felix Röken

 

Abgelegt unter: Neuigkeiten

12 Kommentare

12 Antworten zu „Der Worksheet Crafter 2013 im Detail”

  1. Hallo Herr Röken,

    ich amüsiere mich seit gestern mit dem Premium Worksheet Crafter. Das ist echt super geworden.
    Mit wenigen Klicks kann man schön gestaltete und differenzierte Arbeitsblätter erstellen. Die neuen Features wie Rechenpäckchen und Malifant sind der Hammer.

    Vielen Dank für Ihre tolle Arbeit.

    Mit freundlichen Grüßen,
    Stephany Koujou

    1. Fabian Roeken sagt:

      Hallo Frau Koujou,

      vielen Dank. Das hört man wirklich gerne. 🙂

      Herzliche Grüße,
      Fabian Röken

  2. Uwe sagt:

    Toll, der neue „Arbeitsblatt-Profi“. Man muss sich sicherlich erst an den neuen Namen gewöhnen (der alte hat mir besser gefallen….). Aber die angestrebte Globalisierung macht dieses sicherlich erforderlich 🙂

    Vielleicht kann man ja noch mittels einer (frei einstellbaren?) Tastenkombination die Funktion „Für alle Felder die Aufgaben neu berechnen“ vereinfachen, dann hat die Maus etwas „Ruhe“ 🙂

    Der nächste Schritt könnte sein, dass man per Knopfdruck n verschiedene Arbeitsblätter – entsprechend durchnummeriert – erstellt. Das wäre eine weitere erhebliche Vereinfachung, wenn man jedem Kind der Klasse ein AB mit jeweils anderen Zahlen zur Verfügung stellen möchte.

    Ich schließe mich mit meinem Dank für die bisher geleistete Arbeit meinem Vorredner an.

    Gruß,
    Uwe

    1. Fabian Roeken sagt:

      Hallo Uwe,

      vielen Dank für deinen Kommentar. Es freut uns wirklich sehr, dass dir die neue Version gefällt.

      >> Man muss sich sicherlich erst an den neuen Namen gewöhnen

      Ja, da gebe ich dir recht.

      Aber vielleicht hilft es dir, wenn du an die armen französischen, englischen, japanischen und sonstigen Lehrer denkst, die sich im anderen Fall mit dem Aussprechen des Namens „Arbeitsblatt Profi“ würden abmühen müssen. 🙂

      Ein Tastenkürzel für die Funktion „Für alle Felder die Aufgabe neu berechnen“ lässt sich problemlos einbauen. Das werde ich machen. Der von dir genannte nächste Schritt steht schon auf der Liste, jedoch hinter ein einigen anderen Punkten.

      Viele Grüße,
      Fabian

  3. Britta sagt:

    Ich kann mich meinen Vorschreibern nur anschliessen 😉
    Die Bedienung ist denkbar einfach und die neuen Funktionen lassen mich das Schulhaus mit Arbeitblättern überschwemmen 😉
    Die Idee von den unterschiedlichen Arbeitsblättern finde ich auch sehr gut!!
    Was ich persönlich auch noch angenehm finden würde, wäre, wenn man beim Malifanten die Reihen auswählen könnte, die die Kinder schon können.
    Ausserdem wäre es toll, wenn die schönen Grafiken auch gedreht/gespiegelt werden könnten.
    So könnte ich auf einem Arbeitsblatt auch mehrmals die gleiche Grafik gebrauchen (z.B. den Glückskäfer), ohne dass er „gleich“ aussehen würde (gleicher Winkel von allen Käfern, die ich einfüge)

    Ich danke für die investierte Arbeit und Zeit und sende sonnige Grüsse aus der Schweiz

    Britta

    1. Fabian Roeken sagt:

      Hallo Britta,

      vielen Dank!

      >> Ausserdem wäre es toll, wenn die schönen Grafiken auch gedreht/gespiegelt werden könnten.

      Diesen Wunsch haben wir für das Jahr 2013 eingeplant. Hier kannst du übrigens sehen, was wir uns sonst noch für dieses Jahr vorgenommen haben:

      http://getschoolcraft.com/support/roadmap/

      Und deinen Vorschlag mit dem Malifanten habe ich gleich mal auf unsere Wunschliste gesetzt. Da kann ich aber noch nichts versprechen. 🙂

      Viele Grüße,
      Fabian

  4. phouttha Khamphanthong sagt:

    Dear Worksheet Crafter developer;

    This is to thanks for your contribution to Lao teachers and kids.
    I have gotten your software from Doris a German woman, Helping on traveling, and tried to use it to make worksheet for the kids and it was so easy and simple to use.
    The program/software will also be used for the project supported by Plan international Laos called Demonstration school/experimental school to assist teachers as they have difficulty with computer skills and if they use pen and paper it would take more time. Having this software will help them a lot. I will send you when the kids really use them in school later.

    Greeting
    Phouttha

    1. Fabian Roeken sagt:

      Dear Phouttha,

      Thanks a lot for your comment – what a nice surprise!

      Lovely to hear that you and your team like our Worksheet Crafter. I would be happy to get more feedback (and maybe a photo?) from your side whenever you have something to share. Feel free to send me an email to support@worksheetcrafter.com whenever you like.

      Best wishes,
      Fabian

  5. Gitta Werner sagt:

    Ich bin total begeistert von der neuen Plattform. Habe noch etwas Probleme mit dem neuen Namen. Besonders gefallen mir die vielen schönen Cliparten, das motiviert die Kinder. Dadurch macht die Arbeit mit den Aufgabenblättern viel mehr Spaß. Ich würde mir den Malifanten für Additions- und Subtraktionstabellen wünschen. Vielen Dank für die tollen Ideen, macht weiter so.
    Viele Grüße Gitta

    1. Fabian Roeken sagt:

      Hallo Gitta,

      vielen Dank für die tolle Rückmeldung. Das freut mich wirklich sehr.

      Der englische Produktname ist vermutlich etwas gewöhnungsbedürfig. Da jedoch auch zunehmend Lehrer aus dem englischsprachigen Raum mit dem Programm arbeiten, musste ein „kleinster gemeinsamer Nenner“ her – und da ist Englisch dann doch die sinnvollste Option.

      Die Idee mit dem Malifanten ist notiert.

      Viele Grüße,
      Fabian

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mit den Kommentaren möchten wir eine Diskussion rund um diesen Blogbeitrag anstoßen. Hast du eine allgemeine Frage, ein technisches Anliegen oder kommst alleine gerade einfach nicht weiter? Dann sind wir 7 Tage die Woche im Support für dich da! Schreib uns einfach direkt per Mail an support@worksheetcrafter.com.