04
Feb

Vorschau auf das Selbstkontrolle-Feld

Eine Neuerung im kommenden Worksheet Crafter 2014.1 wird das neue Feld für Selbstkontrollen sein. Um Ihnen die Wartezeit etwas zu versüßen, gibt es heute schon eine kleine Vorschau auf dieses Feld. Ende Februar dürfen Sie es dann hoffentlich selbst in den Händen halten. 🙂

Das neue Selbstkontrolle-Feld

Mit dem neuen Selbstkontrolle-Feld können die Lösungszahlen von ausgewählten Aufgabenfeldern in zufälliger Reihenfolge separat dargestellt werden. Dies gibt den Schülern die Möglichkeit, ihre Lösungen selbständig zu überprüfen. Für die Darstellung der Selbstkontrolle bietet der Worksheet Crafter mehrere Varianten an.

Hier ist ein Beispiel mit der klassischen Rechenschlange als Selbstkontrolle:

Vorschau_Selbstkontrolle_Beispiel

In diesem Beispiel sind die grünen Lösungszahlen der beiden Rechenpyramiden in der Selbstkontrolle-Rechenschlange abgebildet.

So schön diese Rechenschlange auch aussieht  – es hilft alles nichts, wenn man die Lösungszahlen jedes mal mühsam von Hand in die Selbstkontrolle eintragen muss. Daher haben wir uns hier etwas Besonderes ausgedacht…

Super einfach zu Konfigurieren

Die Erstellung einer Selbstkontrolle für vorhandene Aufgabenfelder ist wirklich sehr einfach. Ich zeige es gleich mal am obigen Beispiel.

Angenommen die beiden Rechenpyramiden habe ich schon erstellt. Im nächsten Schritt ziehe ich nun, wie von den anderen Feldern schon gewohnt, das Selbstkontrolle-Feld von der linken Werkzeugleiste auf das Arbeitsblatt. Der Worksheet Crafter zeigt auf dem Arbeitsblatt nun etwas Besonderes an, und zwar folgendes:

Vorschau_Selbstkontrolle_Hinzufuegen

Wie der blaue Text schon sagt, kann ich die beiden Rechenpyramiden nun durch das Klicken auf die grünen Plus-Zeichen zur Selbstkontrolle hinzufügen. Wenn ich nun also auf diese Plus-Zeichen klicke, dann ist mein Selbstkontrolle-Feld schon fertig konfiguriert und sieht folgendermaßen aus:

Vorschau_Selbstkontrolle_Entfernen

Alle Lösungszahlen sind jetzt auch in der Selbstkontrolle-Rechenschlange. An den nicht mehr blass dargestellten Rechenpyramiden kann ich zudem sehen, dass diese beiden Rechenpyramiden in der Selbstkontrolle enthalten sind (andere Aufgabenfelder wären in unserem Beispiel weiterhin blass). Und zuletzt gibt es noch das rote X-Symbol in den Rechenpyramiden. Durch einen Klick auf diese X-Symbole entferne ich die Rechenpyramiden wieder aus der Selbstkontrolle.

Der Worksheet Crafter kümmert sich von nun an automatisch um diese Verbindung. Egal ob ich den Zahlenraum der Rechenpyramiden ändere oder mit dem Aufgabengenerator neue Varianten erzeuge – die Lösungszahlen in der Selbstkontrolle werden von nun an automatisch aktualisiert.

Automatische Schriftgrößen-Anpassung

Um die Berechnung der optimalen Schriftgröße kümmert sich das Selbstkontrolle-Feld auch selbst. Wenn ich nun weitere Lösungszahlen aufnehme, dann wird die Schrift kleiner. Im Gegenzug, wenn ich die Selbstkontrolle vergrößere, wird die Schrift entsprechend größer. Hier ein Beispiel für eine Selbstkontrolle mit vielen Lösungen:

Vorschau_Selbstkontrolle_KleineSchrift

Optional mit falschen Lösungen

Um es den Schülern nicht ganz so einfach zu machen, kann ich der Selbstkontrolle zusätzlich noch falsche Lösungen „unterschieben“. Der Worksheet Crafter berücksichtigt hierbei den Zahlenraum der verknüpften Aufgabenfelder, so dass die falschen Lösungszahlen im selben Zahlenraum sind wie die richtigen.

Die Anzahl der falschen Lösungszahlen kann bequem in den Eigenschaften der Selbstkontrolle eingestellt werden:

Vorschau_Selbstkontrolle_FalscheLoesungent

Unterschiedliche Darstellungsformen

Zu guter Letzt bietet das Selbstkontrolle-Feld noch verschiedene Darstellungsvarianten. Neben der oben gezeigten Rechenschlange kann die Selbstkontrolle auch in Form eines Autos, eines Igels, eines Sterns oder eines einfachen Rechtecks dargestellt werden. Die Rechenschlange gibt es zudem in Farbe, Graustufen und als Umrissbild.

Anbei ist eine Auswahl der weiteren Darstellungsformen:

Vorschau_Selbstkontrolle_Darstellung

Ich hoffe, dass Ihnen die Möglichkeiten der Selbstkontrolle gefallen und diese Ihren Unterricht zukünftig bereichern. Es ist mal eine etwas andere Idee, die jedoch so einfach zu benutzen ist, dass zukünftiger jedermann spielend leicht Arbeitsblätter mit Selbstkontrollen erstellen kann.

Für Rückmeldungen und Anregungen bin ich stets ganz Ohr. Nutzen Sie einfach die Kommentar-Funktion weiter unten oder schreiben Sie mir eine Email.

Herzliche Grüße,
Fabian Röken