17
Feb

Vorschau: Handgezeichnete Arbeitsblätter

Die kleine Vorschau auf den kommenden Worksheet Crafter geht weiter. Heute möchte ich Ihnen die erste Neuerung vorstellen, die es aus unserer „Experimentier-Stube“ in den Worksheet Crafter schaffen wird: die handgezeichneten Arbeitsblätter.

Handgezeichnete Arbeitsblätter

Im neuen Worksheet Crafter gibt es die Möglichkeit, das Arbeitsblatt auf Knopfdruck wie „handgezeichnet“ aussehen zu lassen. Der Worksheet zeichnet die Linien in diesem Fall etwas verwackelt und dicker, so dass der Eindruck entsteht, als ob die Linien von Hand gezogen worden wären. Gerade für Arbeitsblätter im Bereich Deutsch oder auch einfach zur Auflockerung kann dies sehr nett sein.

Nehmen wir als Beispiel einen Auszug aus einem Arbeitsblatt mit zwei magischen Quadraten:

Vergleich_Normalgezeichnet

„Handgezeichnet“ sieht dieser Bereich dann wie folgt aus:

Vergleich_Handgezeichnet

Einstellbar mit einem Klick

Die Umstellung eines Arbeitsblattes auf „handgezeichnet“ erfolgt mit einem einfach Klick. Unter dem Menüpunkt „Seite einrichten…“ gibt es zukünftig neben dem Seitenformat und der Liniendicke zusätzlich noch eine Auswahlbox namens „Arbeitsblatt in handgezeichnetem Stil darstellen“. Wenn Sie bei dieser Auswahlbox ein Häkchen setzen, dann passt der Worksheet Crafter die Darstellung automatisch an.

Handgezeichnet_Einstellung

Wenn Sie das Häkchen wieder entfernen, dann wird das Arbeitsblatt wieder ganz normal gezeichnet. Sie können die Darstellung somit jederzeit nachträglich an- und ausschalten.

Beispiel-Arbeitsblätter zum Herunterladen

Das Besondere an den handgezeichneten Arbeitsblättern ist auf Bildschirm-Kopien wie den obigen nicht so gut zu erkennen. Es fehlt der Eindruck, der sich durch das gesamte Arbeitsblatt ergibt. Daher haben Sie hier zwei Beispiel-Arbeitsblätter (PDF) für Sie, die Sie gerne herunterladen und frei verwenden dürfen (einfach drauf-klicken):

AB1_Vorschau AB2_Vorschau

An dieser Stelle vielen Dank an unsere Betatester für die Bereitstellung der beiden Arbeitsblätter.

Und was soll das Ganze?

Tja, das haben mich manche auch schon gefragt. 🙂

Kurz gesagt: die einen finden die handgezeichneten Arbeitsblätter einfach klasse. Die anderen wiederum wissen nicht, was sie damit anfangen sollen. Da die Option nicht stört und zudem sehr einfach zu verwenden ist, haben wir uns kurzerhand entschlossen, die handgezeichneten ABs einfach mit in die neue Version zu packen.

Ich hoffe, dass so mancher von Ihnen Gefallen daran finden wird. Die neue Version wird in knapp zwei Wochen erscheinen.

Herzliche Grüße,
Fabian Röken

Abgelegt unter: Neuigkeiten

6 Kommentare

6 Antworten zu „Vorschau: Handgezeichnete Arbeitsblätter”

  1. christine sagt:

    Unglaublich!!!!
    Ich bin ein großer Worksheetcrafter-Fan und schon jetzt sehr begeistert über die Arbeitsersparnis, aber fand bisher die Arbeitsblätter schon ein bisschen „clean“. Mit dieser Funktion hat sich dieses Luxus-Problem dann auch gelöst.
    Ihr seid genial! Vielen Dank!

  2. Fabian Roeken sagt:

    Spitze, dass es Ihnen gefällt. Vielen Dank!

  3. Stölting sagt:

    Hallo,

    ich finde die „handgezeichneten“ Arbeitsblätter auch ganz nett, denke aber: wenn schon, denn schon. Soll heißen: Konsequent wären jetzt auch noch „handgeschriebene“ Zahlen und Rechnezeichen etc. Ich denke, das würde den handgezeichneten Eindruck verstärken.

    Gruß

    STÖLTING

  4. Fabian Roeken sagt:

    Hallo Herr Stölting,

    das ist im Prinzip schon schon machbar, indem Sie eine entsprechende Schriftart auswählen. Die Comic Sans Schrift oder auch die Grundschrift sehen beispielsweise schon deutlich mehr hangeschrieben aus als Arial oder Times New Roman.

    Viele Grüße,
    Fabian Röken

  5. Louisa sagt:

    Ich habe diese neue Funktion gerade ausprobiert und bin auch ganz begeistert. Gerade für den Grundschulbereich finde ich die handgezeichnete Alternative oft ansprechender. Super, vielen Dank!

  6. Fabian Roeken sagt:

    Danke – das freut mich sehr!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.