30
Jan
2014

Tipps zu den Rechenpäckchen

Bei den Rechenpäckchen gibt es so manche Feinheiten, die im Alltag sehr praktisch sind. Manche dieser Dinge sind nicht ganz offensichtlich, und werden öfters im Support angefragt, so dass ich heute einige Tipps zum Thema Rechenpäckchen zusammenfassen möchte. Vielleicht ist dies für den einen oder anderen nützlich.

Wie kann ich weitere Aufgaben hinzufügen?

Um mehrere Aufgabenblöcke anzulegen, ist es nicht erforderlich, mehrere Rechenpäckchen auf das Arbeitsblatt zu ziehen. Stattdessen genügt es, das Rechenpäckchen-Feld einfach in die gewünschte Richtung größer zu ziehen. Der Worksheet Crafter nutzt den zusätzlichen Platz dann automatisch für weitere Aufgabenzeilen bzw. Aufgabenspalten.

Hier ist ein kleines Beispiel für ein Rechenpäckchen mit mehreren Spalten:

Rechenpaeckchen_Tipps_MehrereSpalten

Wie kann ich die Schrift vergrößern?

Trotz allen Besonderheiten des Rechenpäckchens geht dies genau wie bei den anderen Feldern auch. Einfach das Rechenpäckchen auswählen und oben in der Formatierungsleiste eine andere Schriftgröße auswählen. So lassen sich auch Rechenpäckchen mit „großen“ Zahlen erstellen:

Rechenpaeckchen_Tipps_GrosseSchrift

Kann ich auch eigene Zahlen eingeben?

Ja. Auch das Rechenpäckchen lässt sich ohne Aufgabengenerator im sogenannten „manuellen Modus“ nutzen. Hierfür wählen Sie zuerst das Rechenpäckchen aus und entfernen dann einfach das Häkchen bei „Aufgabengenerator aktiviert“ in der rechten oberen Ecke des Programms. Nun sollten Sie in etwa folgendes sehen:

Rechenpaeckchen_Tipps_ManuellerModus

Über einen Doppelklick auf die Kästchen können Sie nun direkt in diese schreiben. Sobald ein Kästchen eine Zahl enthält, entfernt der Worksheet Crafter automatisch den Rahmen um dieses Kästchen. Auch hier wieder eine kleine Veranschaulichung:

Rechenpaeckchen_Tipps_Manuell_Filled

Kann ich die leeren Kästchen im manuellen Modus vergrößern?

Die leeren Kästchen haben in manuellen Modus von sich aus erst mal eine fixe Größe. Sie können die Breite der Kästchen jedoch ändern, indem Sie einige Leerzeichen in das Kästchen eintippen. Wenn das Kästchen nur Leerzeichen enthält, dann behält der Worksheet Crafter den Rahmen um das Kästchen bei und macht es entsprechend breiter. Das kann dann beispielsweise folgendermaßen aussehen:

Rechenpaeckchen_Tipps_Manuell_Leerzeichen

Kann ich auch Unterstriche statt Kästchen anzeigen?

Bei der Verwendung des Aufgabengenerators ist dies derzeit nicht möglich, beim manuellen Modus jedoch sehr wohl. Geben Sie hierfür in das gewünschte Kästchen einige Unterstriche ein. Der Worksheet Crafter entfernt in diesem Fall den Rahmen um das Kästchen und passt die Breite des Kästchen an die Anzahl der Unterstriche an. Hier ist ein kleines Beispiel:

Rechenpaeckchen_Tipps_Manuell_Unterstriche

Ich hoffe, diese Infos decken einige häufig gestellten Fragen ab. In unserem Handbuch finden Sie übrigens auch einiges zum Thema Rechenpäckchen. Falls Sie noch weitere Fragen zum Rechenpäckchen haben, dann schreiben Sie mir einfach eine Email oder (noch einfacher) stellen Sie die Frage direkt hier im Blog.

Viele Grüße,
Fabian Röken

Abgelegt unter: Tipps

29 Kommentare

29 Antworten zu „Tipps zu den Rechenpäckchen”

  1. Dagmar Scholz - Ketterer sagt:

    Danke für die tollen Tipps. Sie sind eine echte Bereicherung!

  2. Fabian Roeken sagt:

    Sehr gerne geschehen. Ich werde in nächster Zeit sicherlich noch einige weitere Tipps veröffentlichen.

  3. Ira Köster sagt:

    Kann man mit den Rechenpäckchen z.B. auch Ergänzungsaufgaben generieren lassen, z.B. zum Ergebnis 1000?
    Das wäre echt toll!

  4. Fabian Roeken sagt:

    Hallo Frau Köster,

    bisher unterstützten die Rechenpäckchen Analogieaufgaben, Umkehraufgaben, Tauschaufgaben und Nachbaraufgaben – jedoch noch keine Ergänzungsaufgaben. Das ist jedoch eine gute Idee, die ich mir gleich notiert habe.

    Im manuellen Modus, d.h. bei ausgeschaltetem Aufgabengenerator, können Sie jedoch jedes beliebige Zahlenmaterial eintragen und somit auch Nachbaraufgaben erstellen.

    Viele Grüße,
    Fabian Röken

  5. Uwe sagt:

    Hallo Fabian,

    zu den Rechenpäckchen habe ich spontan eine Idee für die Klasse 2 (Rechnen bis 100):

    Folgende Einstellungsmöglichkeiten fände ich toll:

    N u r Aufgaben in den folgenden Formaten

    ZE +/- ZE (mit und ohne Zehnerüberschreitung)

    oder

    ZE +/- E (mit und ohne Zehnerüberschreitung)

    ZE +/- Z0 (Zehner-Einerzahl +/- Zehnerzahl – Bsp.: 75 +/- 20) mit der Möglichkeit der Tauschaufgabe.

    Gerade für die Einführungsphase der jeweiligen Formate wäre das toll, später mischt man dann natürlich……….

    Viele Grüße und vielen Dank für die Weiterentwicklung,
    Uwe

  6. Fabian Roeken sagt:

    Hallo Uwe,

    vielen Dank für den Vorschlag.

    Ich habe mir das gleich mal notiert. Nach der kommenden Aktualisierung gehe ich ziemlich sicher die schriftliche Multiplikation an, und da könnte das eventuell auch interessant sein.

    Viele Grüße,
    Fabian

  7. Edith sagt:

    Lieber Herr Roeken,

    den Vorschlag von Uwe (5. Februar 2014) finde ich sehr gut. Nach diesen Einstellungsmöglichkeiten bei Addition und Subtraktion habe ich auch schon gesucht. Vielleicht besteht die Möglichkeit, das Programm in dieser Richtung zu ergänzen.

    Die bereits erfolgte Ergänzung der Rechenpäckchen durch Lösungsschlangen finde ich super!

    Vielen Dank für die tolle Software

    Edith

  8. Fabian Roeken sagt:

    Hallo Edith,

    vielen Dank für die Rückmeldung!

    Ich bin gerade an den schriftlichen Rechenverfahren dran, und werde versuchen, die Anregungen dort umzusetzen. Es wird vielleicht nicht exakt so sein wie von Uwe beschrieben, aber in die Richtung wird es vermutlich gehen.

    Liebe Grüße,
    Fabian

  9. Eva sagt:

    Ich finde Uwes Vorschlag auch toll, die Aufgabentypen weiter einschränken zu können.
    Gerade zum Üben spezieller Aufgaben wäre das eine Riesenerleichterung.

    Mir stellte sich auch noch folgende Frage:
    Kann ich auch Rechenpäckchen mit mehr als zwei Summanden beispielsweise bilden?
    Wenn ich das Feld vergrößere kommt automatisch ein zweites Päckchen dazu, vergrößern kann ich das aktuelle Päckchen nicht (bzw. nur die Anzahl der Aufgaben erhöhen).

    Liebe Grüße
    Eva

    1. Fabian Roeken sagt:

      Hallo Eva,

      ich habe die Ideen von Uwe schon auf der großen Wunschliste. Leider sind da noch mehr Ideen drauf, so dass ich aktuell nicht sagen kann, wann ich dazu kommen werde. 🙂 Sinn machen würden diese Erweiterungen auf jeden Fall.

      Mehr als zwei Summanden sind bei den Rechenpäckchen bisher noch nicht möglich, da hast du recht.

      Liebe Grüße,
      Fabian

      1. Michael sagt:

        Gibt es mittlerweile eine Möglichkeit, Rechnungen mit mehr als zwei Summanden zu erstellen?

        1. Karen sagt:

          Wir haben per Email geantwortet.

          1. Luisa sagt:

            Ich hätte da auch großes Interesse an einer Info. LG

        2. Lisa sagt:

          Das würde mich auch sehr interessieren

          1. Anonymous sagt:

            Liebe Lisa,

            im Augenblick haben wir diese Funktion (noch) nicht dabei. Wir haben diesen Wunsch bereits in unserer Wunschliste. Ich habe notiert, dass du dir das auch wünschst. Ich kann dir nicht versprechen, ob wir das umsetzen werden.

            Liebe Grüße
            Sengül vom Support-Team

      2. Anonymous sagt:

        Ich würde mich bei dem Wunsch anschließen! Toll wäre das z.B. auch in Hinblick auf Übungen für Punkt- vor Strichrechnung.

        Liebe Grüße,
        Tina

  10. Birgit sagt:

    Hallo!

    Kann ich den Abstand zwischen den Rechnungen irgendwo vergrößern?

    Liebe Grüße

    1. Fabian Roeken sagt:

      Hallo Birgit,

      das geht bisher leider noch nicht. In diesem Fall kannst du aktuell nur Abhilfe schaffen, indem du mehrere Päckchen nebeneinander legst anstatt ein Päckchen zu vergrößern.

      Liebe Grüße,
      Fabian

  11. Janna sagt:

    Hallo 🙂

    Ich habe auch nochmal eine Frage. Ist es mit diesen Rechenpäckchen auch möglich Aufgaben für Größer/Kleiner zu erstellen? Also z.B. 5<7? Bisher würde ja nur solche Aufgaben gehen 2+3<8. Wenn ja, wie machen ich das denn?

    Liebe Grüße,

    Janna

    1. Fabian Roeken sagt:

      Hallo Janna,

      Aufgaben für Größer/Kleiner lassen sich mit den Rechenpäckchen bisher noch nicht erstellen. Wir haben das schon auf unserer Wunschliste. Ich kann dir jedoch noch nicht sagen, ob/wann wir dazu kommen.

      Wenn du den Aufgabengenerator generierst, dann kannst du aktuell zumindest schon das Aufgabenlayout nutzen und die Zahlen/Operanden von Hand eingeben.

      Liebe Grüße,
      Fabian

  12. Liza sagt:

    Hallo,
    Mit dem derzeitigen Worksheetcrafter geht das Vergrößern der leeren Kästchen im manuellen Modus nicht. Werden Leerzeichen eingefügt passiert gar nichts bzw. die Kästchen werden sogar kleiner, wenn man das bei allen Aufgaben eines Päckchens macht und wenn man Unterstriche einfügt, werden sie automatisch mittig gestellt nicht unten, wie Bindestriche.

    Liebe Grüße,
    Liza

    1. Fabian Roeken sagt:

      Hallo Liza,

      beides sollte im aktuellen Worksheet Crafter problemlos funktionieren. Bei den Leerzeichen musst du ein paar Stück eingeben, bis du einen Effekt hast, da erst dann die Leerzeichen länger als die Standardbreite der Box ist. Und der Unterstrich sollte auch korrekt unten dargestellt werden. Bei mir sieht das beispielsweise so aus:

      https://www.screencast.com/t/XCKmy3r8

      Falls das bei dir nicht klappt, dann schicke uns am besten eine E-Mail an support@worksheetcrafter.com.

      Liebe Grüße,
      Fabian

  13. Cornelia Fuchs sagt:

    Hallo!

    Auch bei mir funktioniert das Einfügen der Unterstriche beim Ergebnisfeld im manuellen Modus nicht. Sie werden immer mittig gesetzt. Bitte um Hilfe!

    Liebe Grüße,
    Conny

  14. Cornelia Fuchs sagt:

    Hallo nochmal!

    Ich kann auch die Ergebnisfelder im manuellen Modus nicht mit der Leertaste vergrößern. Ich drücke sie ganz oft, aber es passiert nichts…

    LG, Conny

    1. Support Team sagt:

      Hallo Cornelia,
      wir schreiben dir dazu eine extra E-Mail vom Support aus, da es hier für den Blog zu spezifisch ist.
      Viele Grüße
      vom Support-Team

  15. Mareike sagt:

    Hallo,
    kann man im Worksheet Crafter ein Rechenpäckchen auch zweifarbig darstellen lassen? Also z.B. erster Summand blau und zweiter Summand rot?

    1. Support-Team sagt:

      Liebe Mareike,

      die Funktion haben wir (noch) nicht dabei. Ich habe deinen Wunsch deshalb in unsere Wunschliste eingetragen. Wann und ob wir es umsetzen werden, kann ich dir nicht versprechen.

      Viele Grüße
      Sengül vom Support-Team

  16. Anne Schmid sagt:

    Hallo liebes Team,
    ich möchte gern Plusaufgaben mit 3 Summanden im Zahlenraum bis 10 generieren. Könnt ihr mir dabei helfen?

    Liebe Grüße

    1. Supportteam sagt:

      Wir haben Anne per Mail geantwortet. Allgemein kann hierfür das Feld „schriftliche Rechenverfahren“ genutzt werden.
      Der Wunsch nach mehr Operanden ist nicht vergessen. Er steht nur in Konkurrenz zu sehr vielen anderen Wünschen, aus denen wir regelmäßig große und kleine zur Umsetzung auswählen.

      Liebe Grüße
      Thomas

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit den Kommentaren möchten wir eine Diskussion rund um das Thema dieses Blogbeitrags anstoßen. Bitte beachte dabei unsere Netiquette. Hast du eine allgemeine Frage, ein technisches Anliegen oder kommst alleine gerade einfach nicht weiter? Dann sind wir 7 Tage die Woche im Support für dich da! Schreib uns einfach direkt per Mail an support@worksheetcrafter.com.