04
Mrz

Der neue Worksheet Crafter 2020.1 ist da!

Endlich ist es wieder soweit! Passend zur Didacta haben wir die brandneue Version des Worksheet Crafter für euch fertiggestellt. Wie gewohnt haben wir auch bei diesem Update wieder verschiedenste Wünsche von euch umgesetzt. Außerdem haben wir noch eine Überraschung eingebaut, mit der ihr so vermutlich gar nicht gerechnet habt. Und genau deswegen sind wir wirklich sehr gespannt, was ihr vom neuen Worksheet Crafter haltet!

Diese Neuerungen erwarten euch bei der 2020.1 Version:

  • Unterstützung für Sounds im Worksheet Crafter und Worksheet Go!
  • Die Möglichkeit zum Umschalten der Farbvarianten in Arbeitsblättern
  • Ein neues Dateiformat
  • Ein neues Feld zum Einfügen von QR-Codes
  • Das Grafikfeld ist wieder zurück
  • Eine erste Anbindung an Metacom 8

Wie üblich gibt es alle Neuerungen sowohl für den Mac als auch für Windows.

Die Download-Links für die neue Version schicken wir euch auch dieses Mal wieder per Mail zu. Zusätzlich wird euch der Worksheet Crafter spätestens morgen selbst auf das Update hinweisen, falls ihr eine gültige Jahreslizenz besitzt.

Hinweis zu zukünftigen Versionen

Unterstützung von Windows 7, macOS 10.10 und 32-Bit-Versionen

Wie schon in unseren vorherigen Updates angekündigt behalten wir uns vor, die Unterstützung für Windows 7 und macOS 10.10 im Laufe der kommenden Updates einzustellen. Auch die 32-Bit-Versionen von Windows werden wir mittelfristig nicht mehr unterstützen. Alle Details dazu, inklusive den Gründen, findet ihr in unserer letzten Release-Ankündigung.

Kurz vorgestellt – die wichtigsten Neuerungen im Video

Damit ihr gleich seht, was euer Worksheet Crafter mit dem Update 2020.1 alles dazugelernt hat, haben wir auch dieses Mal wieder ein kleines Video für euch gedreht:

Aber jetzt noch mal ganz ausführlich…

Spitz die Ohren – die Sounds sind da!

Im Worksheet Crafter 2020.1 haben wir eine ganz besondere Neuerung eingebaut, auf die wir ein wenig stolz sind. Ab heute stellen wir euch nämlich nicht nur Illustrationen, Texte und Schriften zur Verfügung, sondern auch Sounds!

Genau – ihr habt richtig gehört. Wir haben uns in dieses neue Thema reingefuchst und arbeiten mit einem professionellen Tonstudio zusammen, um euch grundschulgerechte Geräusche, Stimmen und andere Sound-Effekte an die Hand zu geben.

Und die neuen Sounds könnt ihr selbstverständlich in euren interaktiven Tablet-Arbeitsblättern nutzen. Denn parallel zum neuen Worksheet Crafter gibt es auch eine neue Worksheet Go! Version, die all das unterstützt.

Damit ihr sofort loslegen könnt, haben wir auch schon das erste Soundpaket für euch parat. Denn Berenike, Christel und Claudi haben ein umfangreiches Materialpaket mit über 80 Alltagsgeräuschen für eure Klasse erstellt. Egal ob Weckerklingeln, Besteckklappern, Glockengeläut oder Stimmen – all das und noch viel mehr ist in unserem ersten Soundpaket enthalten. Und die nächsten Pakete sind bereits in Arbeit…

So legt ihr mit den Sounds los

Um die neuen Sounds zu verwenden, installiert ihr zuerst das neue Materialpaket namens Alltagsgeräusche. Nun seht ihr die Sounds direkt in der Materialsuche, indem ihr auf den neuen Audio-Reiter klickt:

Dort könnt ihr die einzelnen Sounds bequem anhören. Sobald ihr den passenden gefunden habt, zieht ihr ihn einfach auf euer Arbeitsblatt. Habt dabei aber im Hinterkopf, dass Sounds nur auf Tablet-Arbeitsblättern genutzt werden können.

Auch auf eurem Arbeitsblatt habt ihr jederzeit noch die Möglichkeit, den Sound anzuhören:

Da die von euch hinterlegten Sounds aber später auf dem fertigen Arbeitsblatt nicht sichtbar sind, legt ihr jetzt noch passende Texte oder Illustrationen über den gelben Bereich. Und schon habt ihr ein funktionsfähiges interaktives Arbeitsblatt mit Sounds. Schickt es über das Menü „Datei“ direkt an euer Tablet, und schon gehts los:

Einen tollen Überblick des ganzen Ablaufs findet ihr auch in unserem Video etwas weiter oben. Ab Minute 03:01 erklären wir euch hier noch mal alle relevanten Schritte für das Arbeiten mit den neuen Sounds.

Und wenn ihr die jetzt am liebsten sofort auf eurem Tablet ausprobieren wollt, dann öffnet doch dieses Beispiel-Arbeitsblatt von Katrin gleich mal in Worksheet Go!.

Wir wünschen euch ganz viel Spaß mit dieser neuen Möglichkeit und sind gespannt wie ein Flitzebogen, was ihr damit so alles zaubern werdet!

Umschalten der Farbvarianten im Arbeitsblatt

Diese Möglichkeit haben sich wirklich viele von euch gewünscht: Ab sofort könnt ihr die Farbvariante für alle Bilder in eurem Arbeitsblatt mit einem Klick wechseln. Falls ihr beispielsweise ein Arbeitsblatt in Farbe erhaltet, für eure Schüler die Illustrationen jedoch lieber als Umriss hättet, stellt ihr das nun ruck-zuck um:

Die neue Funktion findet ihr im Menü Bearbeiten:

Hinweis: Das Wechseln der Farbvariante ist für fast alle Bilder aus dem Worksheet Crafter und unseren Materialpaketen möglich. Falls das Arbeitsblatt Bilder enthält, die nicht alle Farbvarianten unterstützen, werdet ihr beim Laden des Arbeitsblattes darauf hingewiesen. Das betrifft meistens eure eigenen Bilder oder Bilder aus der Onlinesuche.

Übrigens klappt das Umschalten auch für einzelne Illustrationen. Falls die Illustration verschiedene Varianten zur Verfügung stellt, taucht bei den Eigenschaften des Feldes automatisch die passende Umstell-Möglichkeit auf:

Neues Feld für QR-Codes

Mit dem neuen Worksheet Crafter könnt ihr nun eigene QR-Codes in eure Arbeitsblätter einfügen.

Damit könnt ihr beispielsweise auf Wikipedia-Seiten, abspielbare Musikstücke im Internet oder auch auf interaktive Arbeitsblätter und Eulenpostlinks verweisen. Eure Schüler benötigen lediglich ein Smartphone oder Tablet, um den Code einzuscannen und damit die verlinkte Seite im Internet zu öffnen.

Ihr findet das neue Feld in der Werkzeugleiste des Worksheet Crafters. Zieht einfach das Feld auf eurer Arbeitsblatt, tragt rechts bei den Eigenschaften den gewünschten Link ein, und das wars auch schon:

Einen konkreten Tipp haben wir gleich für euch parat: Hinterlegt auf eurem Papier-Arbeitsblatt einen QR-Code, der zu einem passenden interaktiven Arbeitsblatt führt. Eure Schüler können sich dann einfach ein Tablet mit Worksheet Go! schnappen, den Code damit einscannen und direkt loslegen: Das klappt auch prima für ergänzende Hausaufgaben:

Erste Anbindung an Metacom 8

Viele von euch nutzen die Symbolsammlung Metacom. Daher haben wir uns etwas einfallen lassen, um euch das Leben zu erleichtern:

Falls ihr auf eurem Rechner Metacom 8 installiert habt, bindet der Worksheet Crafter die Symbole jetzt automatisch in die Materialsuche ein. Ihr findet dort (fast) alle Kategorien, die es in Metacom 8 gibt, und könnt die Bilder nun ganz bequem auf euer Arbeitsblatt ziehen:

Ihr habt das Wörtchen „fast“ gesehen? Genau. Die Metacom-Integration ist bisher recht schlicht umgesetzt. Beispielsweise unterstützen wir noch nicht die in Metacom hinterlegten Stichworte. Wir haben diese erste Anbindung gemacht, um herauszufinden, wie die Idee bei euch ankommt. Sollen wir das weiter verfolgen? Schreibt uns, was ihr davon haltet. Gerne per E-Mail an support@worksheetcrafter.com oder auch direkt hier als Kommentar unter dem Blogbeitrag.

Ein wichtiger Hinweis: Die Metacom-Symbole sind nicht unser Eigentum, daher treffen auch nicht unsere flexiblen Nutzungsbedingungen zu. Aus diesem Grund dürft ihr Metacom-Bilder beispielsweise nicht in Arbeitsblättern verwenden, die ihr in die Tauschbörse hochladen wollt. Bitte beachtet also bei der Verwendung der Metacom-Symbole auch weiterhin die geltenden Metacom-Nutzungsbedingungen.

Ein neues Dateiformat

Eine richtig große Änderung im Worksheet Crafter ist auch unser neues Dateiformat. Ja, ihr hört richtig! Wir haben das nämlich mit dem Update auf 2020.1 umgestellt.

Ab heute speichert der Worksheet Crafter eure Arbeitsblätter als .wscdoc. Ihr erkennt das neue Dateiformat aber nicht nur an der Endung, sondern auch an der Darstellung in eurem Windows Explorer bzw. Finder. Das neue Dateiformat wird euch mit der farbigen Eule angezeigt, bei euren alten abd.-Dateien ist die Eule schwarz-weiß.

Und welchen Nutzen hat das?

Mit dem neuen Format reduzieren wir den Speicherverbrauch und die Lade- und Speicherzeiten. Wir möchten euch damit das Arbeiten mit Arbeitsblättern erleichtern. Besonders bei umfangreicheren Materialen und Arbeitsheften haut das so richtig rein.

Und hier im Detail:

  1. Schnelleres Speichern: Das Speichern eurer Arbeitsblätter geht viel flotter, teilweise 20x so schnell!
  2. Schnelleres Öffnen: Auch das Öffnen eurer Arbeitsblätter geht schnell, besonders bei großen Arbeitsheften.
  3. Kleinere Dateigröße: Große Arbeitshefte brauchen weniger Speicherplatz auf eurem Rechner. Das ist super praktisch, wenn ihr Dokumente mit anderen LehrerInnen austauscht. Kleines Beispiel: das umfangreiche Arbeitsheft von einer unserer KundInnen benötigt nur noch 11 MB anstatt 140 MB.
  4. Größere Hefte möglich: Der Worksheet Crafter benötigt viel weniger Hauptspeicher, während ihr an euren Arbeitsblättern arbeitet. Ihr stoßt also auf weniger Probleme bei richtig großen Arbeitsheften.

Hier seht ihr den Unterschied bei der Lade- und Speicherzeit zwischen dem alten Format (orange) und dem neuen Format (blau):

Was heißt das für euch und eure Arbeitsblätter?

Wir haben den Übergang so gestaltet, dass ihr gar nichts Besonders zu beachten braucht:

  1. Ihr könnt weiterhin eure alten Arbeitsblätter im Worksheet Crafter öffnen (die mit der Dateiendung .abd).
  2. Sobald ihr ein altes Arbeitsblatt speichert, wird es automatisch in das neue Format umgewandelt. Es bekommt dann auch die neue Dateiendung.
  3. Neue Arbeitsblätter werden ohnehin gleich im neuen Format gespeichert (mit der Dateiendung .wscdoc).

Das Grafikfeld ist wieder zurück

Auch wir machen mal Fehler. Und lernen daraus. Im letzten Update hatten wir das Grafikfeld aus der Werkzeugleiste entfernt. Viele von euch haben uns gesagt, dass sie das Feld schmerzlich vermissen. Daher haben wir das Grafikfeld im neuen Worksheet Crafter wieder eingebaut.

Sobald ihr das Feld auf dem Arbeitsblatt einfügt, geht nun ein Dialog zur Auswahl des Bildes auf. So könnt ihr eure Bilder wieder ganz bequem über die Werkzeugleiste einfügen.

Zahlreiche neue Materialpakete

Seit der letzten Version haben wir auch unsere Materialbörse wieder um richtig viele tolle Materialpakete erweitert. Mit den Materialpaketen könnt ihr euren Worksheet Crafter ganz gezielt mit zusätzlichen Sach- und Lesetexten, Bildern, Fotos oder Schriften ausstatten.

Seit dem letzten Update haben sich all diese Pakete bei uns dazugesellt:

Die Pakete enthalten zahlreiche Bilder und Texte und können direkt im Worksheet Crafter verwendet werden.

Viele weiteren Verbesserungen

Zusätzlich zu den oben aufgeführten Neuerungen haben wir noch viele weitere Verbesserungen und Fehlerkorrekturen vorgenommen:

  • Materialpaket-Verwaltung: Ab jetzt wird euch bei den verfügbaren Aktualisierungen eine Beschreibung der Änderungen am jeweiligen Materialpaket angezeigt. So seht ihr auf einen Blick, was sich mit dem Update verbessert.
  • Texte: Wir haben das Gedicht „Wie sich Weihnachten anfühlt“ ergänzt und die Geschichte „Der Wald“ überarbeitet.
  • Sachrechnen-Geld: Bei den Premium-Bildern wurden die alten Geldscheine der 100-Franken, 200-Franken und 1000-Franken durch die neuen Versionen ersetzt. Damit sind die Illustrationen der neuen Schweizer Banknoten jetzt komplett.
  • Workbook Wizard: Ihr werdet nun gewarnt, wenn euer Arbeitsheft für den Druck mehr als 60 Seiten hat. Durch die Art der Bindung ist die Seitenzahl im Workbook Wizard auf 60 Seiten beschränkt.
  • Zahlenraum im Aufgabengenerator: Hier kann nun eine Zahl eingetippt werden ohne dass der Cursor dabei immer wieder zum Ende springt.
  • … und viele weitere Fehlerkorrekturen und Verbesserungen (z.B. in der Materialsuche oder beim Speichern)

Wie erhalte ich die neue Version?

Abhängig von eurer Worksheet Crafter Edition (wie finde ich meine Produkt-Edition heraus?) geht das so:

Basic und Premium Edition

Als BesitzerInnen der Basic und Premium Edition erhaltet ihr die Aktualisierung im Rahmen eurer Jahreslizenz kostenlos. Öffnet einfach euren Worksheet Crafter und klickt dort im Menü Hilfe (bei Mac: Worksheet Crafter) auf den Menüpunkt Nach Aktualisierung suchen. Zusätzlich schicken wir euch bzw. eurer Schule in den nächsten Stunden auch eine E-Mail mit allen nötigen Infos.

Unlimited Edition

Als BesitzerInnen der Unlimited Edition könnt ihr die Aktualisierung auf Wunsch als vergünstigtes Update erwerben. Hierfür schicken wir euch bzw. eurer Schule in den kommenden Stunden ein konkretes Update-Angebot zu. Falls ihr bis morgen keine E-Mail von uns erhaltet, dann kontaktiert uns bitte.

Wie findet ihr das Update?

Gefallen auch die Neuerungen? Wir sind sehr gespannt und freuen uns über jede Rückmeldung, gerne auch direkt hier im Blog.

Abgelegt unter: Neuigkeiten

35 Kommentare

35 Antworten zu „Der neue Worksheet Crafter 2020.1 ist da!”

  1. Britta sagt:

    Einfach nur großartig….Mir gefallen besonders die QR-Codes und die Geräusche. Das eröffnet noch einmal ganz neue Möglichkeiten. Bravo und weiter so 🙂
    Liebe Grüße
    Britta

    1. Romy sagt:

      Liebe Britta,
      so ein nettes Feedback geht natürlich runter wie Öl, danke dafür! Und genau weil ihr so nett seid, haben wir als Team auch einfach jeden Tag Spaß, an dem was wir tun. Ich geb dein Kompliment auf jeden Fall an der Rest der Worksheet Crafter Bande weiter und wünsch dir ganz viel Spaß mit den neuen Möglichkeiten.

      Liebe Grüße
      Romy

  2. Vanessa sagt:

    Liebes Worksheet Crafter Team,

    ihr seid einfach super!! Das neue Update ist klasse!
    Die Idee, Metacom 8 miteinzubinden ist toll! Allerdings müsste hier auf jeden Fall noch nachgerüstet werden, um wirklich die Arbeit zu erleichtern. Es müsste möglich sein, die Piktogramme über die Suchleiste zu suchen.
    Aber ich bin ein großer Fan von dieser Idee 🙂
    Eine weitere große Bitte hätte ich an euch:
    Bei den interaktiven Arbeitsblätter bitte ein Lösungsfeld anbieten, in das auch Bilder integriert werden können. Insbesondere an einer Schule mit dem Förderschwerpunkt geistige Entwicklung ein wichtiges Feature.
    Denn mit eurem tollen neuen Geräuschepaket, könnte man so viele Schüler abholen, wenn sie die Möglichkeit hätten, anstatt Begriffen, Bilder zuzuordnen.
    Die Möglichkeit, Verbindungsaufgaben zu machen, wäre natürlich auch toll .)

    Vielen Dank für euren tollen Einsatz, ihr erleichtert mir das Lehrerleben ungemein!

    Liebe Grüße
    Vanessa

    1. Vanessa sagt:

      Ich sehe gerade, dass die Piktos doch als Begriffe gesucht werden können 🙂

    2. Romy sagt:

      Liebe Vanessa,
      danke für das liebe Kompliment, wir sind tatsächlich ein klein bisschen rot geworden. 🙂 , Noch schöner ist für uns aber eigentlich, dass du dich so doll über die Metacom-Einbindung freust (und das mit den Piktogrammen geklappt hat!). Ich geb deine Idee mit den Bildern als Lösung für interaktive Materialien auf jeden Fall an unsere Entwickler weiter für zukünftige Neuerungen. Wir sind schon blitzgespannt, was ihr mit den neuen Features so anstellen werdet und wünschen dir jetzt erst mal „Frohe Materialerstellung“!

      Liebe Grüße
      Romy

      1. Luise sagt:

        Da schließe ich mich mal dem Wunsch an.
        Das wäre ein echter Traum!
        Auch so ein großer Fan grüßt Luise

  3. Thorsten sagt:

    Bei all dem Lob für die tollen Updates: Die Preissteigerung für die Schullizenzen größerer Schulen finden keine Erwähnung…
    Auch keine Infos, was die Auswirkungen auf die „Alten“ Schullizenzen betrifft – weder per Mail, noch im Blog.

    Kommt da noch was?

    Viele Grüße

    1. Fabian Roeken sagt:

      Hi Thorsten,

      für die bisherigen Lizenzen hat das keinerlei Auswirkung, auch nicht für Abo-Verlängerungen. Daher haben wir da auch keine Rundmail rausgeschickt.

      Falls Fragen zur neuen Schullizenz sind (die ja flexibler ist), also beispielsweise wenn eine Schule den WsCrafter neu kaufen möchte, dann schickt uns am besten eine Mail.

      Liebe Grüße,
      Fabian

      1. Thorsten sagt:

        Lieber Fabian,
        ohne Zweifel habt ihr ein großartiges Stück Software am Start, das jedes Mal besser wird. Auch dass gute Produkter Geld kosten, verstehe ich gut. Dennoch ist es – flexibel hin oder her – ein massiver Preissprung, sogar wenn man die alte „Große“ Lizenz mit nur 15 Kollegen genutzt hätte wird es deutlich teurer. Und irgendwann kommt die Erhöhung auch bei den alten Abonnenten an, das tut es immer…
        Eine Begründung für eine derartige Erhöhung wäre meines Erachtens die Möglichkeit, OER stärker zu berücksichtigen.

      2. Tanja sagt:

        Hallo Fabian,

        verstehe ich das richtig? Für alle bereis bestehende Schullizenzen ändert sich der Preis nicht, auch nicht in Zukunft bei der automatischen Verlängerung? Denn der Preissprung ist ja schon enorm für 40 Lizenzen von 300€ auf 750€. Gibt es dafür eine Erklärung, wie dieser Preisanstieg zustandekommt? Die Flexibilität allein kann doch nicht der Grund sein…

        Grüße Tanja

        1. Fabian Roeken sagt:

          Hallo Tanja,

          genau, für bestehende Schullizenzen ändert sich nichts. Es betrifft nur Neubestellungen.

          Für neue Schulen, bei denen nur manche Lehrkräfte den WsCrafter möchten, ist das neue Modell günstiger als früher. Für andere teuer. Das liegt daran, dass neue Schulen jetzt nur noch für die LehrerInnen bezahlen, die den WsCrafter tatsächlich verwenden möchten. Dabei fallen dann umgerechnet zwischen 1,30 und 2,50 Euro im Monat pro Lehrkraft an, im Vergleich zu den 5,- Euro pro Monat bei der Einzellizenz.

          Falls du weitere Fragen dazu hast, dann schick uns am besten eine Mail.

          Liebe Grüße,
          Fabian

  4. Sebastian sagt:

    Das ist schön, dass WSC weiter entwickelt wird. Besonders die Ladezeiten waren „unzeitgemäß“. Allerdings zeichnet sich ab, dass WSC den Tod aller Programme sterben wird: Aufgeblasen bis zur Unendlichkeit verliert sich die Bedienfreundlichkeit völlig. Lasst doch mal den ganzen Schi-schi weg und versucht mal so was banales wie die Größenveränderung einer Tabellenspalte! Funktioniert nicht! Bestehende Funktionen verbessern, nicht immer Neue Funktionen. Jedes Textverarbeitungsprogramm kann mehr und vorallem besser! mfg

    1. Fabian Roeken sagt:

      Hallo Sebastian,

      danke für die offene und ehrliche Antwort. Was du ansprichst, ist ein wichtiger Punkt. Wir versuchen bei jedem Release, die Balance zwischen „großem Neuem“ und „Verbesserungen in der Bedienungsfreundlichkeit“ zu halten.

      Bei manchen Releases wie dem 2020.1 liegt das sichtbare Übergewicht bei den Neuerungen. Was einfach daran liegt, dass diese Brocken so groß sind, dass wir dafür einen ganzen Release-Zyklus brauchen. Und daran, dass aufwändige Dinge wie das neue Dateiformat nicht so „sichtbar“ sind, obwohl sie fast nur die Bedienungsfreundlichkeit betreffen.

      Bei anderen Releases, wie beispielsweise dem 2019.2 Release, war ein großer Anteil die vielen kleineren Verbesserungen, die am meisten gewünscht wurden. Es schwankt von Release zu Release.

      Du hast auf jeden Fall absolut recht, dass das eine Gefahr ist. Aber ich kann dir versichern, dass wir das auf dem Schirm haben. Und wage daher deiner Todes-Prognose zu widersprechen. 😉

      Viele Grüße,
      Fabian

  5. Beate sagt:

    Ich freue mich, dass das Grafikfeld wieder da ist! Vielen Dank!
    Qr-Codes, Metacom 8 usw. dagegen finde ich überflüssig und sehe es wie Sebastian. Es wäre schön, wenn bestehende Funktionen verbessert werden würden. Ich arbeite viel mit Tabellen. Die Tabellenfunktion des WSC lässt mich immer wieder verzweifeln, so dass ich doch wieder mit einem anderen Textverarbeitungsprogramm arbeite.
    Gruß,
    Beate

    1. Fabian Roeken sagt:

      Hallo Beate,

      vielen Dank für dein Feedback.

      Wir schauen immer, dass wir möglichst viele Wünsche ausbalanciert berücksichtigen. Die Metacom-Anbindung wurde von sehr vielen Förderschul-LehrerInnen sehnlichst gewünscht, daher hat es diese Idee dieses Mal in das Update geschafft. Im Oktober freuten sich die MusiklehrerInnen ganz doll. Und Februar letzten Jahres die Tabellen-NutzerInnen. Alles auf einmal können wir nicht erfüllen. 🙂

      Liebe Grüße,
      Fabian

  6. Irina sagt:

    Hallo!
    Wieder ein tolles neues Update!
    Und ja, bitte baut die Anbindung mit Metacom weiter aus!!
    Die QR Codes finde ich super!
    Dankeschön!
    LG Irina

    1. Romy sagt:

      Liebe Irina,
      wie schön, dass dir die neuen Funktionen gefallen, da werden sich besonders die Entwickler aus unserem Team freuen. Ich geb auf jeden Fall auch an sie weiter, dass du dir den Ausbau der Metacom-Anbindung wünscht.
      Hab ganz viel Freude beim Erstellen deiner Materialien,

      liebe Grüße
      Romy

  7. Anonymous sagt:

    Liebes Team,
    vielen Dank für das Update. Die Metacom-Intergration ist großartig und kann sehr gerne weiter ausgebaut werden!

    1. Romy sagt:

      Hey und hallo,

      danke erst einmal für dein Feedback! Wir sind echt happy, dass die neue Metacom-Einbindung so vielen von euch die Unterrichtsvorbereitung erleichtert. Und darum wird natürlich auch gleich festgehalten, dass du dir den Ausbau der Funktion wünscht!

      Viele Grüße schickt dir
      Romy

  8. Elke aus Graz sagt:

    Vielen Dank für die tollen Neuerungen! Als fleißige Arbeitsblatt-Erstellerin freue ich mich besonders über die Umrisse-Farbe Neuerung! Das erspart mir viel Mühe! Ebenso wie das Erwürfeln neuer Aufgaben, das in einem der vorherigen Updates dabei war.
    Ihr seid Spitze!

    1. Romy sagt:

      Liebe Elke,
      das ist ein tolles Feedback für unsere Entwickler, das ich gleich weitergeben werde. Die neue Umstellmöglichkeit ist echt praktisch, besonders bei umfangreichen Materialien wie beispielsweise Arbeitsheften & Co.
      Ich schick dir das Lächeln, was du mir mit deiner Nachricht aufs Gesicht gezaubert hast doch glatt mit einem lieben Gruß zurück!

      Romy

  9. Sabine sagt:

    Liebes Team,
    ich bin immer noch und immer wieder restlos begeistert vom Worksheet Crafter: Eure Liebe zum Detail, die tollen Funktionen, die Bedienerfreundlichkeit, die Ästhetik und Eurem Engagement. Es erleichtert nicht nur meine Arbeit, sie macht mir dadurch einfach großen Spaß. Das kommt auch bei den Kindern an! Ich arbeite auch in der Grundschule sehr gerne mit QR-Codes und finde die Neuerung große Klasse. Auch zu den Geräuschen fällt mir sicher etwas ein. Vielen Dank! 😀

    1. Romy sagt:

      Liebe Sabine,

      du hast mich mit deinen Worten ganz sprachlos gemacht!
      Dass uns die Arbeit am Worksheet Crafter so viel Freude bereitet, geht zu einem großen Teil auf euch zurück, denn: Ihr seid nicht nur echt nette Leute, sondern helft uns mit euren Rückmeldungen auch, das Beste aus dem Programm zu machen.

      Mit deinem Feedback hast du eben ganz schön vielen Menschen ein warmes Gefühl gegeben (und das ist einfach unbezahlbar!) Vielen, vielen Dank und

      Ganz liebe Grüße
      Romy & der Rest der Worksheet Crafter Bande

  10. Silke sagt:

    Liebes WSC-Team,
    ich nutze den WSC seit Jahen und mit wachsender Begeisterung. Seit ich jedoch das neue Update geladen habe, habe ich Probleme beim Drucken. Gedruckt werden nur noch Grafiken und Rahmen, nicht jedoch der Text. Erst nach dem Speichern als PDF funktioniert das wieder. Was mache ich falsch?

    Herzlichen Dank für eure Hilfe!

    Silke

    1. Romy sagt:

      Liebe Silke,

      ich hab deine Anfrage gerade an unser Supportteam weitergegeben, wir melden uns gleich dazu bei dir per E-Mail. Wenn du nochmal vor einem Problem stehst, dann schreib uns doch am besten direkt an:

      support@worksheetcrafter.com

      Berenike, Karen, Sengül & Thomas sind 7 Tage die Woche für euch da und wissen auf fast alle Fragen eine Antwort. Ich bin sicher, die aktuellen Schwierigkeiten beim Drucken bekommen wir schnell gemeinsam behoben!

      Liebe Grüße
      Romy

  11. Lisa sagt:

    Liebes WSC Team!
    Das Update ist klasse- vielen Dank! Nur leider erkennt es die ganzen Schulschriften beim Drucken nicht mehr, sodass alles außer die Textfelder beim Drucken erscheinen! Das ist super ärgerlich. Muss ich irgendwas besonderes noch einstellen oder die Schulschriften für die neue Version nochmals herunterladen?
    Vielen Dank für eure Hilfe!

    1. Anonymous sagt:

      Liebe Lisa,

      da habe ich eine Vermutung. Es kann sein, dass der PC nach dem Update nicht neugestartet wurde. Weitere Infos dazu, habe ich dir per Mail zugesendet.

      Liebe Grüße

      Sengül

  12. Kirsge sagt:

    Liebes Update-Team,
    bei aller Freude über neue Funktionen und die Einbindung von Metacom, […]

    Hi Kirsge. Wir haben dich soeben direkt vom Support aus kontaktiert, um deine Fragen und Problempunkte zu besprechen. Schreib uns bei solchen Sachen am besten immer direkt an den Support, da wir das hier im Blog nicht lösen können. -Fabian

  13. Yvonne sagt:

    Hallo,

    Vielen Dank für die neue Version!
    Die Neuerungen lohnen sich wirklich und ich bin total begeistert. Vor allen die QR-Codes und die Sounds gefallen mir besonders gut.

    Gibt es eine iPad-Version um Arbeitsbögen auf dem Tablet zu erstellen bzw. zu verändern?
    Hab es leider nicht gefunden. So etwas würde ich mir aber wünschen, da ich mittlerweile sehr viel mit dem Worksheet Crafter erstelle und kaum noch mit Office.

    Vielen Dank und macht weiter so!

    Yvonne

  14. Erdal Karakas sagt:

    Hallo Liebes WSC Team!
    Ich warte seit der Befragung zu der verbundenen Grundschrift auf diese Schriftart und hatte gehofft, dass Ihr schon soweit seid. Schade…
    Gerade für weiterführende Übungen und kreative Abschreibtexte wäre die verbundene Schrift für die Grundschrift für meine Arbeit an der Grundschule sehr wichtig. Schön wäre es, wenn Ihr euren Entwicklungsstand hierzu bekannt geben könntet.
    Herzliche Grüße aus Bremen
    E. Karakas

    1. Fabian Roeken sagt:

      Hallo Erdal,

      da kann ich gerne ein Update geben! Wir sind seit der Umfrage an der Erstellung der teilverbundenen Grundschrift dran. Das Thema ist echt komplex, daher benötigen wir da ziemlich viele Iterationsschleifen. Der aktuelle Stand ist, dass wir mit 3-4 unterschiedlichen „Ausbaustufen“ der teilverbundenen Grundschrift experimentieren. Wir sind noch nicht am Ziel, aber wir nähern uns an.

      Liebe Grüße,
      Fabian

  15. Iris Kaufmann sagt:

    Zuerst ganz vielen Dank! Einfach toll, was ihr da leistet. Es erleichtert es enorm, individuell angepasste Materialien zu erstellen. Und as est noch mit Spass bei der Arbeit!

    Doch noch eine kurze Frage:
    Beim Geobrett funktioniert der Aufgabengenerator nicht. Ich habe ihn zwar ausgewählt, aber ich kann den Würfel für neue Aufgaben nicht anklicken. Habe ich da irgendwie ein (Geo)-Brett vor dem Kopf?
    Würde mich über einen kurzen Tipp freuen!

    Alles GUte

    Iris

    1. Fabian Roeken sagt:

      Hi Iris,

      vielen Dank für deine netten Worte!

      Zu deiner Frage: Genau – das Geobrett hat keinen Aufgabengenerator. Da wären die Aufgaben zu zufällig und potentiell sinnlos. 😉 Du kannst aber aus ganz vielen Vorlagen wählen. Hier findest du mehr Infos dazu: https://getschoolcraft.com/usermanual/de/hid_prg_fields_geoboard.html

      Falls du speziellere Fragen hast, dann schicke uns am besten eine Mail an support@worksheetcrafter.com.

      Liebe Grüße,
      Fabian

  16. Maria Timpe sagt:

    Liebes WSK-Team,
    Also- ich bin einfach nur begeistert!!!!
    Seit Jahren benutze ich (Förderschullehrerin) unenendlich viele ABs zur Differenzierung.
    Heute nur noch in Mathematik, da ich (leider) keine Klassenlehrerin mehr sein kann, seit ich an einer GS in der Inklusion arbeite, früher in allen Fächern.
    Begeistert bin ich vor Allem auch von der Möglichkeit, jetzt mit QR-Code und mit Tablets arbeiten zu können.
    Werde mal schauen, ob ich davon nicht etwas in einen Arbeitsauftrag für die unterrichtsfreie Zeit einbauen kann.
    (als Angebot).
    Danke für die eure super gute Arbeit und viele liebe Grüße
    Maria

    1. Fabian Roeken sagt:

      Hallo Maria,

      ganz lieben Dank für diese tolle Rückmeldung. Das freut uns echt! Ich wünsche dir ganz viel Spaß und Erfolg mit unserer Worksheet Go! App für die Tablets.

      Liebe Grüße,
      Fabian

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mit den Kommentaren möchten wir eine Diskussion rund um diesen Blogbeitrag anstoßen. Hast du eine allgemeine Frage, ein technisches Anliegen oder kommst alleine gerade einfach nicht weiter? Dann sind wir 7 Tage die Woche im Support für dich da! Schreib uns einfach direkt per Mail an support@worksheetcrafter.com.