25
Okt

Der neue Worksheet Crafter 2016.3 ist da!

Der Herbst ist da und ab heute auch die neue Version 2016.3 des Worksheet Crafters – beim Ausprobieren der vielen neuen Funktionen lässt sich der ein oder andere verregnete Nachmittag verschönern. In dieser Aktualisierung haben wir sehr viele verschiedene Wünsche von euch umgesetzt, so dass hoffentlich für jeden etwas Hilfreiches dabei ist:

  • Der Bruchrechenkreis, zur Einführung in das Bruchrechnen
  • Zwei neue Formen: den Bogen und den gebogenen Pfeil
  • Eine praktische neue Erweiterung der Stichwortsuche bei den Cliparts
  • Kreative Füll-Muster für alle Formen
  • Unterstützung für typographisch korrekte Anführungszeichen
  • Eine neue Druckschrift, speziell für den Einsatz in der Schreiblineatur
  • Eine neue Grundschrift inklusive Punkte- und Pfeilschrift-Variante
  • Die Möglichkeit zur automatischen Hervorhebung von Selbstlauten mit einem Punkt
  • Unterstützung für Zahlenhäuser mit 1 und 2 Stockwerken
  • Signifikante Verbesserungen in der Bild-Qualität und dem Speicherbedarf von Bildern
  • und viele weitere Verbesserungen…

Wie gewohnt gibt es all diese Neuerungen sowohl für den Mac als auch für Windows.

Die Download-Links für die neue Version schicken wir euch wie üblich per Mail zu. Zusätzlich wird euch der Worksheet Crafter selbst auf das Update hinweisen, falls ihr eine gültige Jahreslizenz besitzt.

Kurz vorgestellt – die wichtigsten Neuerungen im Video

Auch dieses Mal haben wir wieder ein kleines Video erstellt, in dem ihr euch die wichtigsten Neuerungen direkt im Worksheet Crafter anschauen könnt:

Und nun zu den detaillierten Infos…

Der Bruchrechenkreis

Mit dem Bruchenrechenkreis haben wir den Worksheet Crafter um eine neue Form ergänzt, die sich prima zur Einführung in das Bruchrechnen eignet.

Beim Bruchrechenkreis lassen sich die Gesamtanzahl der Segmente und die Anzahl der sichtbaren Segmente frei einstellen. So lässt sich jede Variante von Nenner und Zähler abbilden. Sowohl die Farbe als auch die Füllung des Rechenkreises sind zudem frei anpassbar:

2016-3-bruchrechenkreis

Ihr findet den Bruchrechenkreis in der linken Werkzeugleiste, am unteren Ende der Formen.

Gebogener Pfeil und einfacher Bogen

Mit dem Bogen und dem gebogenen Pfeil gibt es zwei neue Formen im Worksheet Crafter, die sich vielseitig einsetzen lassen. Der gebogene Pfeil lässt sich sowohl zur Kennzeichnung von Bildern, zur Verknüpfung von Bildern mit Texten als auch für Sprünge im Zahlenstrahl verwenden:

2016-3-bogenpfeil

Der einfache Bogen ist ebenfalls hilfreich für Verbindungen jeglicher Art und kann zudem zur händischen Darstellung von Silbenbögen genutzt werden:

2016-3-bogen
Die Farbe und Stärke der Linien lässt sich frei einstellen. Auch die Ausprägung des Bogens lässt sich bei beiden Formen ganz bequem per Maus festlegen. Ihr findet die neuen Formen in der linken Werkzeugleiste.

Neue, praktische Stichwort-Schnellsuche bei den Cliparts

Um die Suche nach verwandten Cliparts weiter zu vereinfachen, haben wir uns etwas Pfiffiges einfallen lassen:

Bei der Auswahl eines Cliparts werden am unteren Rand nun die wichtigsten Stichworte des Cliparts in einer übersichtlichen Liste angezeigt. Ein Klick auf eines der Stichworte genügt, um eine entsprechende Suche durchzuführen:

2016-3-stichwortsuche

So sieht man auf einen Blick, welche verwandten Themenbereiche ebenfalls interessant sein könnten, und kann diese ohne zusätzlichen Aufwand nach passenden Cliparts durchsuchen.

Kreative Füll-Muster für alle Formen

Damit ihr eure Arbeitsblatt zukünftig noch ansprechender gestalten könnt, sind wir kreativ geworden:

Ihr könnt bei allen Formen im Worksheet Crafter nun anstatt eines einfarbigen Hintergrundes auch ein Muster als Hintergrund verwenden. Hierfür stehen 49 professionell gezeichnete Muster zur Verfügung, die auf Flächen jeder Größe anwendbar sind. Die Muster sind ideal zur Hervorhebung von Inhalten und zur Ausschmückung des Arbeitsblattes:

2016-3-fill-patterns

Das Muster lässt sich direkt in den Eigenschaften der jeweiligen Form einstellen: Sobald die Füllung auf “Muster” gestellt ist, könnt ihr über eine weitere Eigenschaft die gewünschte Grafik auswählen. Die Skalierung des Musters auf der Fläche könnt ihr frei einstellen. Auf Wunsch lässt sich jedes Muster auch in schwarz-weiß darstellen und ausdrucken.

2016-3-fill-pattern-properties
Insgesamt stehen 49 Muster aus verschiedensten Themengebieten zur Verfügung: Papier, Wasserfarben, abstrakte Muster, Tiere und Symbole, Netze, Wolken, Schneeflocken und vielerlei Themen mehr.

Unterstützung für typographisch korrekte Anführungszeichen

Mit der neuen Version des Worksheet Crafter werden Anführungszeichen bei der Eingabe nun automatisch in typographisch korrekte Anführungszeichen konvertiert, d.h. abhängig von der Position in hochstehende oder tiefstehende Anführungszeichen umgewandelt.

Die einzige Ausnahme ist hierbei die bisherige “Grundschrift” von Christian Urff. Die im Worksheet Crafter enthaltene Version dieser Schrift unterstützt noch keine typographisch korrekten Anführungszeichen. Stattdessen könnt ihr jedoch einfach die neue “WsC Grundschrift” verwenden.

Die neue Lineaturschrift  – eine Druckschrift für die Lineatur

Bei der Lineatur gab es bisher immer mal wieder Verwirrung, da die meisten Druckschriften nicht sinnvoll in eine Lineatur mit dem Linienverhältnis 1:1:1 passen. Das Problem liegt in diesem Fall nicht am Worksheet Crafter, sondern einfach an den Schriften. Bei den typischen Druckschriften sind die Kleinbuchstaben im Verhältnis zu den Großbuchstaben sehr groß – das passt schlicht nicht mit einer 1:1:1 Lineatur zusammen.

Wir haben uns hier jedoch etwas überlegt:

Der neue Worksheet Crafter besitzt nun eine neue Druckschrift, die speziell für den Einsatz in der Lineatur konzipiert ist. Die “WsC Lineaturschrift” basiert auf der Druckschrift Nord. Das Schriftbild ist jedoch so angepasst, dass die Schrift sehr nahe an das gerne genutzte Linienverhältnis von 1:1:1 herankommt.

Hier seht ihr die neue Lineaturschrift im direkten Vergleich zu einer klassischen Druckschrift:

2016-3-lineaturschrift

Ihr findet die neue “WsC Lineaturschrift” direkt in der Schriftauswahl im Bereich der Schulschriften.

Als weitere Vereinfachung haben wir das Verhalten der Lineatur etwas verbessert. Wenn ihr eine neue Lineatur anlegt, dann wird diese nun standardmäßig immer im Linienverhältnis 1:1:1 angezeigt. So habt ihr für leere Lineaturen nun automatisch das bevorzugte Linienverhältnis. Erst wenn ihr damit beginnt, die Lineatur mit Text zu füllen, passt der Worksheet Crafter die Lineatur an die Schrift an.

Neue Grundschrift, inklusive Punkte- und Pfeilschrift-Varianten

Der neue Worksheet Crafter kommt mit einer eigenen, von uns erstellten Grundschrift namens “WsC Grundschrift”. Diese Grundschrift ist besser auf den Worksheet Crafter abgestimmt und hat daher ein gleichmäßigeres Schriftbild als die bisherige Grundschrift:

2016-3-grundschrift-regular

Zusätzlich haben wir noch eine weitere gute Neuigkeit: Neben der normalen Schrift und der Konturschrift steht die Grundschrift auch als gepunktete Schrift zum Nachspuren zur Verfügung. Zusätzlich gibt es noch eine komplexe Pfeile-Variante, bei der für jeden Buchstaben die Schreibrichtung mit Pfeilen vorgegeben ist. Gerade für den Anfangsunterricht ist das eine sehr praktische Sache:

2016-3-grundschrift-extra
Ihr findet die neue “WsC Grundschrift” direkt in der Schrift-Auswahl im Bereich der Schulschriften.

Automatische Hervorhebung von Selbstlauten

Der neue Worksheet Crafter kann nun auf Wunsch bei beliebigen Texten automatisch die Selbstlaute hervorheben. Hierbei werden alle Selbstlaute mit einem Punkt unterlegt. Auch Doppelvokale werden korrekt berücksichtigt:

2016-3-vokale

Die Selbstlaut-Hervorhebung ist sowohl bei selbst geschriebenen Texten als auch bei Texten aus unserem Fundus möglich. Die Hervorhebung kann zudem auch mit Silbenbögen und mit der Silbeneinfärbung kombiniert werden. Sie funktioniert mit allen Schriften.

Ihr könnt die Selbstlaut-Hervorhebung ganz einfach aktivieren: Sowohl das Textfeld als auch die Lineatur stellen eine neue Eigenschaft namens “Selbstlaute hervorheben” zur Verfügung. Sobald dort das Häkchen gesetzt wird, kümmert sich der Worksheet Crafter automatisch um die Hervorhebung.

Unterstützung für Zahlenhäuser mit 1 und 2 Stockwerken

Insbesondere für unsere LehrerInnen in Förderschulen haben wir den Aufgabengenerator der Zahlenhäuser flexibler gestaltet. So könnt ihr nun auch bei Zahlenhäusern mit nur einem oder zwei Stockwerken den Aufgabengenerator verwenden:

2016-3-zahlenhaus-generator

Gerade für weniger rechenstarke SchülerInnen ist das sehr hilfreich.

Signifikante Verbesserungen in der Bild-Qualität und dem Speicherbedarf von Bildern

Diese Änderungen sind nicht ganz so offensichtlich, aber umso wichtiger:

Wir haben in den letzten Monaten viel Zeit und Tüftelei in die Optimierung des Worksheet Crafter gesteckt. Gerade bei Arbeitsblättern werden oft zahlreiche Bilder verwendet, die allesamt in hoher Qualität ausgedruckt werden sollen. In der Vergangenheit konnte dies dazu führen, dass dem Worksheet Crafter schlichtweg der Speicher ausging.

fleamarket_noprices

Mit der neuen Version haben wir hier umfangreiche Verbesserung vorgenommen. So konnten wir den Speicherbedarf unserer hausinternen Bilder im Schnitt auf ein Drittel des bisherigen Bedarfs reduzieren, ohne die Qualität zu verringern. Gleichzeitig hat der Worksheet Crafter nun Zugriff auf mehr Speicher. Durch die Kombination dieser beiden Verbesserungen sollten Speicherplatz-Probleme bei der Verwendung unserer Bilder in neu erstellten Arbeitsblättern nur noch in Extremfällen auftreten.

Im gleichen Zug konnten wir insbesondere bei großflächigen Bildern die Qualität auf dem Ausdruck nochmal deutlich sichtbar erhöhen. Insbesondere umfangreiche Bilder mit eingebetteten Texten und Preisangaben profitieren von dieser Verbesserung. Den Unterschied könnt ihr etwa sehr schön bei den beliebten Materialpaketen “Rechnen mit Geld” Teil 1 und Teil 2 sehen.

Praktische Tastenkürzel für Zoom und Schriftgrößen-Anpassung

Im neuen Worksheet Crafter gibt es sowohl für das Zoomen der Ansicht als auch für die Änderung der Schriftgröße zwei neue praktische Tastenkürzel:

  • Mit den Tasten-Kombinationen “Strg Alt +” und “Strg Alt -” könnt ihr die Ansicht vergrößern bzw. verkleinern. Auf dem Mac entspricht dies “cmd alt +” und “cmd alt -”.
  • Die Tasten-Kombinationen “Strg +” und “Strg -” vergrößern beziehungsweise verkleinern die Schrift im aktuell ausgewählten Feld. Auf dem Mac entspricht dies “cmd +” und “cmd -”.

Insbesondere erfahrene Benutzer können damit schneller und effizienter arbeiten, ohne zwischendurch zur Maus oder zum Touchpad greifen zu müssen.

Und viele weitere Verbesserungen

Zusätzlich zu den oben aufgeführten Neuerungen enthält die neue Version viele kleinere Verbesserungen und Änderungen, wie beispielsweise:

  • Damit ihr keines unserer Materialpakete verpasst, gibt euch der Worksheet Crafter von nun an beim Programmstart automatisch Bescheid, wenn ein neues Materialpaket verfügbar ist. So seid ihr stets informiert und könnt unser neues Material bestmöglich nutzen. Die Benachrichtigung lässt sich auf Wunsch auch ganz einfach abstellen, falls ihr diese Information nicht mehr erhalten möchtet.
  • Die Kästchengröße beim Karofeld und bei den schriftlichen Rechenverfahren kann nun auch ganz bequem über die “Schrift vergrößern”- und “Schrift verkleinern”-Buttons in der Formatierungsleiste angepasst werden. Der Worksheet Crafter sorgt dann selbst dafür, dass diese Änderung auf die Kästchengröße übertragen wird.
  • Die Platz-Aufteilung im Dialog für “Sach- und Lesetexte” ist nun sinnvoller gestaltet, so dass die Liste der Texte besser lesbar ist.
  • Im Menü “Hilfe” gibt es nun einen neuen Menüpunkt, über den ihr euch die Lizenzdaten und auch die Links zum Herunterladen der Installationsdateien nochmal  per Mail zuschicken lassen könnt.
  • Falls eure Schule den Worksheet Crafter erwirbt, dann könnt ihr nun ganz einfach die Lizenzdaten im Programm von den privaten Lizenzdaten auf die der Schule umstellen. Im Menü Hilfe gibt es dafür einen neuen Menüpunkt namens “Lizenzdaten ändern”.
  • Wir haben an einigen Stellen im Programm praktische Tipps und Links hinterlegt, um mehr Klarheit zu schaffen. So wird beispielsweise bei fehlenden Premium Cliparts eine detaillierte Anleitung zur Installation dieser Cliparts zur Verfügung gestellt.
  • Insgesamt haben wir noch über 20 weitere Korrekturen und kleinere Verbesserungen vorgenommen, um die Verwendung des Worksheet Crafter in vielen Details zu verbessern.

Viele neue Materialpakete

Seit der letzten Version haben wir wieder viele neue Materialpakete in unsere Materialbörse eingestellt. Mit diesen Materialpaketen könnt ihr euren Worksheet Crafter ganz gezielt um zusätzliche Fotos, Bilder, Sachtexte, Lesetexte und Schriften erweitern:

vorachaubild_verkehrsschilder_farbe

Die folgenden Materialpakete stehen euch seit der letzten Aktualisierung neu zur Verfügung:

  • Verkehrszeichen Deutschland: 37 Verkehrszeichen und Ampeln für die Verkehrserziehung in der Grundschule. Alles, was für Kinder im Verkehr wichtig ist.
  • Grammatiklesetexte: 19 Lesetexte von Alex Gastel, in denen jeweils ein wichtiges Element der Grundschulgrammatik besonders oft und vielseitig vorkommt. Inklusive Spickzettel.
  • Rechnen mit Geld (Flohmarkt, Freibad, Spielwarenladen): 45 detaillierte Bilder von Szenen und Produkten aus Flohmarkt, Freibad und Spielzeugladen. So macht Sachrechnen Spaß! Dazu gibt es 45 passende Textaufgaben in verschiedenen Schwierigkeitsstufen.
  • Grundschul-Geschichten Teil 3: 19 schöne Geschichten aus Lebensbereichen, mit denen Grundschüler in Berührung kommen. Geschrieben von Christin Bollenbeck.
  • Rätselgeschichten – Wer bin ich: 15 Rätselgeschichten zum Knobeln. Ein Ding oder Wesen beschreibt sich und fragt: Wer bin ich?
  • Smileys: Diese 15 einfachen Smileys eignen sich für die verschiedensten Bewertungs- oder Belohnungssysteme. Zum Beispiel für die Selbsteinschätzung durch die Kinder oder für Belohnungskärtchen mit lachenden Smileys.
  • Deutschschweizer Basisschrift: Eine unverbundene Schrift, die in der Schweiz häufig verwendet wird.

Wie erhalte ich die neue Version?

Abhängig von eurer Worksheet Crafter Edition geht das wie folgt (wie finde ich meine Produkt-Edition heraus?):

Basic und Premium Edition

Als Besitzer der Basic und Premium Editionen erhaltet ihr diese Aktualisierung im Rahmen eurer Jahreslizenz kostenlos. Öffnet hierzu einfach euren Worksheet Crafter und klickt dort im Menü Hilfe (Mac: “Worksheet Crafter”) auf den Menüpunkt “Nach Aktualisierung suchen“. Zusätzlich schicken wir euch bzw. eurer Schule in den nächsten Stunden auch eine E-Mail mit allen nötigen Infos.

Unlimited Edition

Als Besitzer der Unlimited Edition könnt ihr die Aktualisierung auf Wunsch als vergünstigtes Update erwerben. Hierfür schicken wir euch bzw. eurer Schule in den kommenden Stunden ein konkretes Update-Angebot zu. Falls ihr bis morgen keine E-Mail von uns erhaltet, dann kontaktiert uns bitte.

Gefällt euch das Update?

Jetzt bin ich sehr  gespannt: Gefallen euch die verschiedenen Neuerungen?

Abgelegt unter: Neuigkeiten

38 Kommentare

38 Kommentare zu “Der neue Worksheet Crafter 2016.3 ist da!”

  1. Catharina sagt:

    Hallo Fabian und Team!

    Habe nur kurz in die neue Version geschaut, da hat sich das Umstellen zur Premiumversion beim letzten Update für mich schon gelohnt.
    Vielen Dank! Dieses Programm lässt mich sehr schnell ansprechende Probearbeiten und Arbeitsblätter erstellen.

    Macht bitte immer weiter!

    Liebe Grüße,
    Catharina

  2. Katharina sagt:

    Wie großartig! Viele geniale Neuerungen. Besonders die Buchstaben und Zahlen mit Schreibrichtung machen superglücklich. Aber auch die “gebogene Linie” für eigene Silbenbögen oder mehr und die Hintergrundmuster und der erweiterte Speicherplatz und … ich hab nur mal kurz über die Neuerungen “drübergeschaut” und bin mal wieder begeistert, was ihr entwickelt. Manches habe ich mir gewünscht, anderes habt ihr erfüllt, bevor ich wusste, dass es mich so glücklich machen würde – kurz: DAAAAANKE!!! Ich freu mich, wenn ich am Wochenende Zeit habe, um mir das alles in Ruhe anschauen zu können.
    LG Katha

    P.S.: Nur ein kleiner Wunsch kam mir gerade: Wäre es auch möglich, dass die Linien und Pfeile nicht nur als durchgängige Linie sind, sondern auch als gepunktete oder gestrichelte Linie?

  3. Adune sagt:

    Wooohooo – immer genau das, was man braucht! :)
    Ihr wisst, wie man Lehrer glücklich macht.
    Ein großes Dankeschön!

  4. Fabian Roeken sagt:

    Hallo Chatarina, Katharina und Adune!

    Ganz lieben Dank für die nette Rückmeldung. Nachdem wir hier so fleißig an der neuen Version gewerkelt haben, freut uns diese Rückmeldung wirklich sehr. Wir machen auf jeden Fall weiter so. :)

    @Katharina: Danke für die Anregung. Deine Idee haben wir sogar schon auf der Wunschliste. Ich kann aktuell nicht sagen, ob/wann wir dazu kommen. Du hörst aber auf jeden Fall von uns, wenn sich hier etwas tun sollte.

    Liebe Grüße,
    Fabian

  5. Lisa M. sagt:

    Liebes Worksheet-Crafter-Team,

    vielen herzlichen Dank für das tolle Update :-)
    Ich freue mich immer wieder aufs Neue, wenn ich damit arbeiten kann und wie einfach, schnell und variantenreich die ABs werden!
    Liebe Grüße

  6. Jasmin sagt:

    Hallo Fabian,
    hallo liebes Worksheet-Crafter-Team,

    vielen Dank für die Aktualisierung :-).
    Ich bin total begeistert, da ich die gerade die Schrift mit Pfeilrichtung und den Punkten wunderbar gebrauchen kann. Habe viele Jugendliche zwischen 10 und 16 Jahren, die Deutsch als zweite Sprache lernen und alphabetisiert werden müssen. Leider gibt es viele Materialien in diesem Bereich eher für Kleinere oder für Erwachsene. Ohnehin passen Lehrwerke ja nie perfekt auf die jeweilige Lerngruppe und gerade daher muss ich vieles selbst erstellen. Das geht jetzt viel schneller und macht auch noch richtig Spaß!
    Die neuen Bilder in der Materialbörse sind ebenfalls klasse.

    Gibt es eigentlich schon Überlegungen, Aufgabengeneratoren für Kreuzworträtsel, Schütteltexte, Suchsel und andere Rätsel einzubinden?

    Liebe Grüße

    Jasmin

    • Fabian Roeken sagt:

      Hallo Jasmin,

      vielen Dank! Klasse, dass dir die neue Version so gut gefällt. Das freut uns.

      Deine Anregung sind in der Tat schon auf der Wunschliste. Ich kann dir aber aktuell nicht sagen, ob/wann wir dazu kommen. :) Wenn sich hier etwas tut, sage ich aber gerne Bescheid.

      Liebe Grüße,
      Fabian

  7. Cornelia sagt:

    Großartig! Freue mich, die Verbesserungen, Neuerungen, … zu erkunden. Wird sicherlich einige Zeit dauern, bis ich alles ausprobiert habe.
    DANKE!!!

    Viele Grüße, Cornelia

  8. Kerstin sagt:

    Einfach genial! Danke für all die schönen Neuerungen. Ich freue mich aufs Erkunden und Ausprobieren.
    Kerstin

  9. Erika sagt:

    Yes! Das hat noch gefehlt !!!! Super Idee!!!! Danke Fabian

    Liebe Grüße
    Erika

  10. alibert sagt:

    Liebes WSC-Team!

    Da denkt man sich, jetzt ist alles perfekt und gut und man kann sich den WSC gar nicht mehr besser vorstellen…
    Und dann überrascht ihr uns wieder mit ganz neuen und tollen Funktionen. Danke!

    Die Bruchrechenkreise möchte ich besonders hervorheben und dazu hätte ich auch noch eine Bitte: prima wäre zusätzlich eine weitere Form mit den selben Möglichkeiten der Teilung. Auch die neuen Schriftfunktionen finde ich genial. Ja – und die Vorschläge von Jasmin wären wirklich noch das “Tüpfelchen auf dem i”.

    Ganz liebe Grüße und danke für eure Arbeit,
    alibert

  11. Steffi sagt:

    Hallo Fabian,

    eindeutig, es ist schon Weihnachten. Und das mitten im Oktober! Ich weiß gar nicht, welches der neuen Features ich am tollsten finde. Ich glaube mein Liebling sind die Füllmuster für die Formen! Damit kann ich noch viel hübschere Freiarbeitsmaterialien basteln.
    Ganz toll finde ich aber auch die Bruchrechnungskreise!
    Ich bin nach jedem Update so dankbar, dass ich das Abo habe. So bekomme ich jedes Update automatisch! Geniales Konzept!
    Liebe Grüße,

    Steffi

  12. Su sagt:

    Ist für die österreichischen KollegInnen/SchülerInnen eine österreichische Druckschrift vorgesehen? Bei uns sehen einige Buchstaben leider anders aus und so kann diese Schrift, vor allem in Klasse 1, nicht genutzt werden. Sollte es für uns auch ein Update geben, informiere mich bitte, ich spiele schon länger mit dem Gedanken mir den Worksheet Crafter zuzulegen.

    • Steffi sagt:

      Hallo!
      Ich habe den Worksheetcrafter und bin in Ö tätig als Lehrerin. Wenn du die Druckschrift auf deinem PC installiert hast, müsste sie sich beim Crafter einstellen lassen, bei mir ist es auf jeden Fall so, und dann kannst du ihn auch für die erste Klasse nutzen.

      lg

    • Fabian Roeken sagt:

      Hallo Su,

      es ist genau so wie Steffi schreibt: Du kannst im Worksheet Crafter alle Schriften verwenden, die auf deinem Rechner installiert sind. Wenn du also die österreichische Druckschrift beispielsweise schon in Word verwendest, dann kannst du sie auch im Worksheet Crafter nutzen.

      @Steffi: danke für den Tipp! :)

      Liebe Grüße,
      Fabian

      • Su sagt:

        Danke für eure Antworten!
        D.h ich kann die neue Lineaturschrift , die gepunktete Schrift und die anderen Schriften alle so einstellen, dass es für die österreichischen Kinder lesbar ist ? Mir geht es um die Schriften, die Fabian heute vorgestellt hat. Die sind sonst für österreichische Kinder, vor allem in Klasse 1 nicht verwendbar, weil bei uns die Schrift anders ist.

        • Fabian Roeken sagt:

          Hallo Su,

          ah, jetzt verstehe ich. Nein, das geht in dieser Form nicht. Viele österreichischen Lehrer haben jedoch schon anderweitig die österreichische Druckschrift auf Ihrem Rechner, da sie diese beispielsweise schon in Word verwenden. Du kannst diese Schrift dann auch im Worksheet Crafter verwenden, und damit sogar direkt in die Lineatur schreiben. Das hatten Steffi und ich gemeint.

          Wenn du noch keine österreichische Druckschrift auf deinem Rechner hast, dann würde es natürlich helfen, wenn wir die gleich mit drin haben. Wir haben die Anregung auch schon auf der Wunschliste. Mal schauen, ob wir das mal umsetzen können – ich kann es aber leider nicht versprechen.

          Es gibt jedoch glaub einige Stellen im Internet, wo du die Ö-Druckschrift kostenlos herunterladen kannst.

          Liebe Grüße,
          Fabian

          • Su sagt:

            Ich habe die österreichische Druckschrfit auch auf dem Rechner und verwende sie in Word ;-). Mir geht es um die Schriften, die du heute vorgestellt hast, die kann ich als österreichischer Lehrer nicht verwenden, da bei uns die Buchstaben anders geschrieben werden, oder? Ich mache mir im Moment mit Word die Punkteschrift , Hohlschrift usw selber, das dauert halt etwas, aber es funktioniert und mich hätte eben interessiert, ob es “deine” Schriften (Punktschrift, Pfeilschrift, Hohlschrift..) auch für uns gibt ;-).

        • Fabian Roeken sagt:

          Hallo Su,

          alles klar. Die Lineaturschrift basiert auf der Druckschrift Nord und weicht daher von der österreichischen Variante ab. Ich hab soeben die Idee einer Lineaturschrift für Österreich in unsere Wunschliste mit aufgenommen!

          Liebe Grüße,
          Fabian

  13. Steffi sagt:

    Hallo!

    Die neue Version sieht toll aus! Ich habe bereits eine Vollversion, meine Frage ist, muss ich nun hier wieder den vollen Preis bezahlen, oder wie funktioniert der Erhalt des Upgrades?

    Lieben Gruß

    Steffi

    • Fabian Roeken sagt:

      Hallo Steffi,

      keine Sorge, du brauchst auf keinen Fall den vollen Preis zu bezahlen. Bei der Unlimited Edition kostet ein Wechsel auf die neueste Version nur 30% des Neupreises.

      Wir haben dir gestern diesbezüglich auch eine Mail zugeschickt. Kannst du mal schauen, ob diese eventuell im Spam-Ordner deines Mail-Accounts gelandet ist?

      Ansonsten habe ich einen kleinen Tipp: wenn du dir über die folgende Seite nochmal deine Lizenzdaten und Installationsdateien zuschicken lässt, dann erhältst du mit dieser Mail auch das gleich das Angebot für das Update:

      http://getschoolcraft.com/de/support/license-installer-retrieval/

      Falls du noch Fragen hast, dann melde dich einfach per Mail bei uns. Das bekommen wir sicherlich hin.

      Liebe Grüße,
      Fabian

  14. Sabrina sagt:

    Super Neuerungen!
    Genau so etwas brauch ich für meinen Unterricht und für meine Inklusionsschüler! Ein dickes DANKE!
    Eine verbundene Grundschrift wäre noch super!!!
    Auch würde ich beim Aufgabengenerator noch einen “Knopf” für Zehnerzahlen toll finden!

    Gruß und vielen, vielen DANK
    Sabrina

  15. @ndrea sagt:

    Da habt ihr ja wieder viel Tolles reingepackt.
    Sind wir Ösis eigenlich die enzigen, die das kleine t ohne Bogen (also mit geradem Abstrich) schreiben?
    Das wäre eine minimale Änderung, die mir noch fehlen würde.
    Ansonsten: Perfekt!
    LG @ndrea

    • Su sagt:

      Und das f geht weiter hinunter… beim h , m, n, i usw haben wir auch keinen Bogen (wie in der Schrift “alle Selbstlaute mit einem Punkt unterlegt”) :-(

      • Fabian Roeken sagt:

        Ja, die bisherige Lineaturschrift orientiert sich an der “Druckschrift Nord”. Eine Variante für Österreich wäre ein weiteres Projekt. Ich nehme das gerne in unsere Wunschliste mit auf.

  16. Fabian Roeken sagt:

    Hallo ihr alle,

    nochmals vielen Dank für das tolle Feedback. Das ist echt genial. :)

    @Sabrina: deine Ideen haben wir schon in der Wunschliste. Gerade die teilverbundene Grundschrift würden wir sehr gerne angehen. Es ist jedoch ein recht knackiges Thema, daher kann das noch dauern. Ich gebe aber auf jeden Fall Bescheid, wenn sich hier etwas tut.

    Liebe Grüße,
    Fabian

  17. alibert sagt:

    Hallo Fabian,
    nochmals eine kurze Rückmeldung von mir: ich habe nun ausprobiert und mit den Formen, den neuen Füllungen und einem Textfeld lassen sich ganz einfach geniale Wortkarten, Bildkarten etc. erstellen.
    Woran ich noch scheitere: kann ich das Textfeld in einer form so positionieren, dass es z.B. genau mittig ist (wie bei der Schrift im Textfeld?)? Und kann ich dann eine solche, für mich perfekte Form, für ein ganzes Blatt übernehmen?
    Ansonsten wäre es der Hammer, wenn das in Zukunft möglich wäre, weil sich damit im Nu ganz viele individuelle Materialien erstellen lassen.
    Danke und liebe Grüße,
    alibert

    • Karen Jung sagt:

      Hallo Alibert,

      vielen Dank für deinen Kommentar. Auf diesem Bildschirmfoto siehst du drei Beispiele:

      http://screencast.com/t/gnB6QrcynL

      Ich habe in allen drei Beispielen das Textfeld genau über die Form gelegt. Im ersten Beispiel (oben links) habe ich dann das Textfeld auf allen Seiten um ‘einen Schritt’ verkleinert (einfach mit der Maus etwas kleiner ziehen), damit der Text nicht an den Rand stößt. In den beiden anderen Beispielen habe ich das Textfeld wie gesagt ebenfalls genau über die Form gelegt, aber dann den Text innerhalb des Textfeldes horizontal und vertikal zentriert.

      Du könntest das Textfeld und die darunterliegende Form kopieren, erneut einfügen und dann den Text verändern, um Variationen des Textfeldes zu erstellen.

      Ich hoffe das hilft dir weiter. :-)

      Liebe Grüße,
      Karen

  18. alibert sagt:

    Hallo Karen,
    vielen Dank für die informative Antwort! Ich habe bereits herumprobiert und bin mit dem Ergebnis sehr zufrieden. Toll, dass man nun so einfach individuelle Wortkarten und Lesekarten mit dem WSC erstellen kann.

    Ganz liebe Grüße,
    alibert

  19. Marion sagt:

    Lieber Fabian,
    endlich hatte ich Zeit, die Neuheiten in Ruhe auszuprobieren und bin begeistert! Vielen Dank für euren unermüdlichen Einsatz uns das Lehrerleben einfacher zu machen.
    Aber eine Frage bzw. ein Problem habe ich noch:
    Ich habe mich sehr gefreut, dass es endlich eine Heftrand-Funktion gibt. Zu meinem Erstaunen ist die aber bei DinA5 nur für den oberen Rand zu nutzen!? Da ich sehr gerne Hefte im “Zaubermini”-Format herstelle (= DinA5 quer) wäre es natürlich toll, wenn das auch hier mit dem automatischen Heftrand an der Seite funktionieren würde, denn jetzt muss ich hier doch weiterhin manuell mit Tricks für die entsprechenden abwechselnden Randbreiten rechts und links sorgen. Vielleicht ändert sich das ja mal in einer weiteren Version!?
    LG Marion

    • Fabian Roeken sagt:

      Hallo Marion,

      das nehme ich gerne in die Wunschliste mit auf. Nur zur Sicherheit, damit ich es richtig verstanden habe: du möchtest mehrere Seiten im A5 Format ausdrucken und dabei den “beidseitigen” Rand links/rechts und nicht oben/unten haben. Richtig?

      Liebe Grüße,
      Fabian

  20. Marion sagt:

    Stimmt :-)
    Also, ich will im Grunde den links- und rechtsseiten Heftrand, den ich bei DinA4 erzeugen kann auch bei A5 haben können. Ich erstelle nämlich diese DinA5 Hefte immer so, dass ich jede Seite als DinA5 Seite erstelle, dann aber immer zwei Seiten auf ein DinA4-Blatt drucke, um eine Kopiervorlage zu bekommen, die ich dann später nur in der Mitte durchschneiden muss. Bis jetzt habe ich es dann so gemacht, dass ich die gerade und die ungeraden Seiten jeweils in einer Extra-Datei gespeichert habe. Das ist etwas komplizierter, geht aber. Allerdings wird es immer dann problematisch, wenn ich eine Seite ändern will, denn dann muss ich die Dateien jeweils noch mal komplett neu sortieren.
    LG Marion

    • Fabian Roeken sagt:

      Ah, danke für die detaillierte Erklärung. Das hilft mir sehr, die Idee besser zu verstehen. Ich nehme das gerne in unsere Wunschliste mit auf.

      Liebe Grüße,
      Fabian

  21. Telzerow, Frank sagt:

    Unlimited Edition der Grundschule Tribsees

    Als Besitzer der Unlimited Edition könnt ihr die Aktualisierung auf Wunsch als vergünstigtes Update erwerben. Hierfür schicken wir euch bzw. eurer Schule in den kommenden Stunden ein konkretes Update-Angebot zu. Falls ihr bis morgen keine E-Mail von uns erhaltet, dann kontaktiert uns bitte.
    Erbitte Kostenaufstellung!

    Mfg Telzerow

    • Fabian Roeken sagt:

      Hallo Herr Telzerow,

      ich habe Ihnen soeben direkt per Mail geantwortet und Ihnen ein Update-Angebot zugeschickt.

      Viele Grüße,
      Fabian Röken

  22. Debbie sagt:

    Lieber Fabian,

    ich bin sehr zufrieden mit dem Worksheet-Crafter und dem Service eurerseits :)
    Wie wäre es aber auch mit einer Pfeilschrift WsC Druckschrift Kontur Pfeil (eine Schrift zum Nachspuren der einzelnen BUchstaben in Drucschrift). Leider gibts die nur für die Grundschrift :(
    LG Debbie

    • Fabian Roeken sagt:

      Hallo Debbie,

      vielen Dank für deine nette Rückmeldung.

      Eine Pfeilschrift für die Druckschrift möchten wir auf jeden Fall noch angehen. Ich kann dir noch nicht sagen, wann wir dazu kommen. Es steht jedoch auf unserer “Abschuss-Liste”. ;)

      Liebe Grüße,
      Fabian

Hinterlasse eine Antwort