20
Feb

Worksheet Crafter 2014.1 ab heute verfügbar – auch für den Mac!

Es gibt gute Neuigkeiten. Der neue Worksheet Crafter 2014.1 ist wie geplant fertiggestellt und seit heute verfügbar. Mit der neuen Version haben wir wieder zahlreiche Wünsche und Ideen umgesetzt:

  • Ein neues Feld für Selbstkontrollen-Lösungsfelder
  • Einfache Nummerierungen von Aufgaben
  • Handgezeichnete Arbeitsblätter
  • Neue Cliparts zum Thema “Kinder aus aller Welt”
  • Umfangreiche Erweiterungen für das Uhrzeitfeld
  • Und vieles mehr…

Zudem ist der Worksheet Crafter mit dieser Version das erste Mal für den Mac verfügbar! Hurra. :-)

Und nun zu den Neuerungen im Einzelnen…

Selbstkontrolle-Felder für Ihre Schüler

Mit dem neuen Selbstkontrolle-Feld können die Lösungszahlen von ausgewählten Aufgabenfeldern in zufälliger Reihenfolge separat dargestellt werden. Dies gibt Ihren Schülern die Möglichkeit, ihre Lösungen selbständig zu überprüfen. Für die Darstellung der Selbstkontrolle bietet der Worksheet Crafter mehrere Varianten an.

Hier ist ein Beispiel in der klassischen Rechenschlange-Variante:

Vorschau_Selbstkontrolle_Beispiel

In diesem Beispiel sind die grünen Lösungszahlen der beiden Rechenpyramiden in der Selbstkontrolle-Rechenschlange abgebildet.

Die Bedienung ist dabei so einfach gehalten, dass nur wenige Sekunden nötig sind, um die Rechenschlange mitsamt Lösungen zu erstellen. In unserer Vorschau vom 4. Februar finden Sie detaillierte Infos hierzu.

Neues Nummerierungsfeld als Zeitersparnis

Bei der Erstellung von Arbeitsblätter kommt man immer wieder zu dem Punkt, an dem man die Aufgaben gerne durchnummerieren möchte. Das lässt sich zwar in den meisten Programmen irgendwie machen, jedoch unseres Erachtens zu umständlich und zeitraubend.

Mit der neuen Version des Worksheet Crafter wird es mit dem neuen Nummerierungsfeld eine ganz praktische Lösung dafür geben: einfach das neue Nummerierungsfeld von der Werkzeugleiste auf das Arbeitsblatt ziehen, und fertig. Der Worksheet Crafter erhöht die Aufgabennummer automatisch und passt auch die Schriftgröße bei Bedarf an:

Nummerierungsfeld_Darstellungen

So unspektakulär dies klingt – in der Testphase hat sich gezeigt, dass es eine ordentliche Zeitersparnis ist und zudem hübscher aussieht. Lesen Sie in unserer Vorschau vom 12. Februar mehr über das neue Nummerierungsfeld.

Jetzt auch für den Mac verfügbar

Es war reichlich viel Arbeit, aber es hat sich gelohnt: der neue Worksheet Crafter läuft nun auch auf dem Mac:

Mac_Screenshot_2

Der Worksheet Crafter für Mac hat denselben Funktionsumfang wie die Windows-Version. Auch das Aussehen und die Bedienung sind nahezu identisch, so dass keinerlei Umgewöhnung notwendig ist. Laut unseren netten Beta-Testern läuft das Programm flott und stabil. Es steht also nichts im Wege, den Worksheet Crafter nun auch auf dem Mac zu nutzen (ab Mac OS X 10.6).

Beim Kauf des neuen Worksheet Crafter erhalten Sie sowohl die Windows- als auch die Mac-Version. Es fallen somit keine zusätzlichen Kosten an, falls Sie den Worksheet Crafter sowohl auf einem Mac als auch auf einem Windows-Rechner verwenden möchten.

Handgezeichnete Arbeitsblätter

Im neuen Worksheet Crafter gibt es die Möglichkeit, das Arbeitsblatt auf Knopfdruck wie “handgezeichnet” aussehen zu lassen. Der Worksheet Crafter zeichnet die Linien in diesem Fall etwas verwackelt und dicker, so dass der Eindruck entsteht, als ob die Linien von Hand gezogen worden wären. Das magische Quadrat sieht dann beispielsweise folgendermaßen aus:

Vergleich_Handgezeichnet

Gerade für Arbeitsblätter im Bereich Deutsch oder auch einfach zur Auflockerung kann dies sehr nett sein. In unserer Vorschau vom 17. Februar gibt es mehr Informationen über die neuen handgezeichneten Arbeitsblätter.

Hier sind noch zwei Beispiele:

AB1_VorschauAB2_Vorschau

 

Neue Cliparts zum Thema “Kinder aus aller Welt”

Wir haben die Premium Cliparts um neue Bilder zum Thema “Kinder aus aller Welt” erweitert. So gibt es nun handgezeichnete Bilder von 26 verschiedenen Kinder aus den unterschiedlichsten Kulturkreisen. Wie gewohnt stehen diese Bilder in Farbe, schwarz/weiß als auch als Umrissbild zur Verfügung:

Cliparts_Children_of_the_World

Umfangreiche Erweiterung des Uhrzeitfeldes

Beim Uhrzeitfeld haben wir in dieser Version einige Kundenwünsche umgesetzt. So unterstützt der Aufgabengenerator des Uhrzeitfeldes nun auch 5-Minuten-Abstände und 15-Minuten-Abstände.

Des weiteren lässt sich das Ziffernblatt im manuellen Modus nun flexibler konfigurieren, so dass auf Wunsch alle 24 Stunden oder auch keine Stunden angezeigt werden können:

Uhrzeit_Stunden

Zu guter Letzt ist es nun auch möglich, zwei Uhrzeiten unterhalb der Uhr anzuzeigen:

Uhrzeitfeld_ZweiUhrzeiten

Durchsichtiger Hintergrund für Bilder und Cliparts

Alle Bilder und Cliparts können nun auf Wunsch auch mit einem durchsichtigen Hintergrund dargestellt werden. Das Platzieren von sich überlappenden Bildern ist somit sehr einfach zu handhaben:

Ueberlappende_Bilder

Erweiterte Rahmen-Gestaltungsmöglichkeiten für Textfelder

Das Textfeld bietet nun umfangreiche Möglichkeiten zur Darstellung von Rahmen. So können die Rahmen nun kreisförmig, rechteckig, abgerundet, durchsichtig, halb-durchsichtig, mit farbigem Hintergrund und vieles mehr sein.

Hier ist ein Beispiel mit einem farbigen, halbdurchsichtigen Rahmen:

Textfeld_Rahmen

Und viele, weitere Verbesserungen mehr…

Zusätzlich zu den oben aufgeführten Verbesserungen haben wir auch viele kleinere Wünsche unserer Kunden in dieser neuen Version erfüllt:

  • Auf vielfachen Wunsch haben wir die Schreiblineaturen erweitert, so dass diese nicht mehr nur vergrößert sondern auch auf bis zu 50% der Normalgröße verkleinert werden können.
  • Der Worksheet Crafter merkt sich nun die zuletzt verwendete Schriftgröße, sobald diese mehr als ein mal verwendet wurde.
  • In der Druckansicht werden Hilfsgitter und Seitenrand nicht mehr dargestellt. Dadurch entspricht die Druckansicht noch genauer dem schlussendlichen Resultat nach dem Druck.

Erste Rückmeldungen unserer Beta-Tester

Wir haben die neue Version wieder vorab einigen Kunden zum Testen gegeben. Hier ist ein kleiner Auszug der Rückmeldungen:

“Die ersten eiligen Probierversuche ergaben: genial, einfach nur genial!

Super Neuerungen! Vielen Dank!”

“Ich habe in den letzten Tagen die Mac-Version ausprobiert und bin begeistert

“Ich kann Sie zu dem sehr gelungen Programm nur beglückwünschen. War es unter Windows schon sein Geld mehr als nur wert, kann ich es unter Mac OS nicht genug loben

Wie erhalte ich die neue Version?

Als Besitzer der Basic und Premium Editionen erhalten Sie diese Aktualisierung im Rahmen Ihres Jahreslizenz kostenlos. Als Besitzer der Unlimited Edition können Sie auf Wunsch diese Aktualisierung als vergünstigtes Update erwerben. In beiden Fällen sollten Sie in den nächsten Stunden eine Email mit mehr Informationen von mir erhalten. Falls Sie keine Email erhalten, dann kontaktieren Sie mich bitte.

Ich hoffe, dass Ihnen die vielen Neuerungen gefallen, und freue mich auf Ihre Kommentare!

Herzliche Grüße,

Fabian Röken

 

Abgelegt unter: Neuigkeiten

6 Kommentare

6 Kommentare zu “Worksheet Crafter 2014.1 ab heute verfügbar – auch für den Mac!”

  1. Sabine Bindereif-Greten sagt:

    Vielen Dank für die MAC Version. Jetzt kann ich meinen Windows PC endlich ausschalten.

  2. Fabian Roeken sagt:

    Sehr gerne geschehen. :)

  3. Christian Rank sagt:

    … und wenn es jetzt noch eine (native) Linux-Version gibt, dann bin ich auch dabei!

  4. Fabian Roeken sagt:

    Eine Linux-Version… das würde mich wirklich reizen :-). Derzeit gibt es mit der Linux-Version leider noch ein sehr knackiges technisches Problem, was ich von meiner Seite aus nur bedingt lösen kann (mehr dazu gerne per Email). Aber mal schauen, was die Zukunft so bringt.

  5. Silke Schönrock sagt:

    Hallo Herr Röken,
    bin seit kurzem stolze Besitzerin Ihres tollen Programms. Es erleichtert meine tägliche Arbeit sehr. Trotzdem habe ich eine Frage. Meine Klasse erlernt die Schulausgangsschrift. Hierfür hat unsere Schule vor einigen Jahren die CD- Rom von Primtext erworben. Warum ist die Schriftart Primtext SA bei Worksheet Crafter nicht genauso wie bei Primtext? Die Schreibbuchstaben “fassen sich nicht richtig an” . Vielleicht können Sie meine Frage beantworten. Danke!
    Mit freundlichen Grüßen
    Silke Schönrock

  6. Fabian Roeken sagt:

    Hallo Frau Schönrock,
    erst mal vielen Dank für das Lob.

    Ich habe mir soeben die Testversion von Primtext heruntergeladen und kann das Problem glaube ich erklären. Innerhalb der Primtext-Anwendung wird ihr Text automatisch angepasst, so dass die Buchstaben richtig verbunden sind. Wenn die Schrift außerhalb von Primtext verwendet wird, dann passiert diese automatische Korrektur nicht.

    Primtext bietet hier also eine Speziallösung, die meines Wissens nach jedoch nur im Primtext funktioniert. Daher sieht es bei mir auch in Microsoft Word falsch aus. Hier ist ein Vergleich – achten Sie auf das Wort “beide”: http://screencast.com/t/Eef6jEVTaG

    Eine Lösung könnte sein, dass Sie den Text in Primtext eingeben und dann von dort über die Zwischenablage in den Worksheet Crafter kopieren. Das könnte funktionieren, da die Buchstaben dann schon in Primtext richtig aneinander gefügt wurden. Leider kann ich dies mit der Testversion nicht prüfen, da das Kopieren in die Zwischenablage in der Testversion gesperrt ist.

    Falls Sie weitere Fragen haben, dann schreiben Sie mich am besten direkt an (support@worksheetcrafter.com).

    Viele Grüße,
    Fabian Röken

Hinterlasse eine Antwort