19
Jul

Wollt ihr Klartext mit uns reden?

Wie ihr ja wisst, sind wir ein Social Business. Wir wollen mit dem Worksheet Crafter euch LehrerInnen und dadurch natürlich auch euren SchülerInnen helfen.

Seit es den Worksheet Crafter gibt, ist euer Feedback einer der wichtigsten Anhaltspunkte für uns, ob wir uns diesbezüglich in die richtige Richtung bewegen. Aber bisher konnten wir schlecht messen, ob sich der Worksheet Crafter wirklich mit der Zeit objektiv verbessert. Ob er wirklich messbar hilfreicher für euch geworden ist.

Genau das möchten wir jetzt ermöglichen. Damit wir noch besser sehen, in welchen Bereichen sich das Programm gut entwickelt und wo es noch hapert. Darum bitten wir euch, zu KlartextkundInnen zu werden:

Was ist ein Klartextkunde?

KlartextkundInnen beantworten jeden Monat direkt im Worksheet Crafter 3 kurze Fragen für uns. Zum Beispiel:

Klartextkunden Screenshot 1

Das dauert nur eine Minute, aber für uns bedeutet das enorm viel:

Wenn viele von euch mitmachen, bekommen wir statistisch belastbare Daten, wie wir uns in Bezug auf unsere sozialen Ziele entwickeln. Wir können dadurch direkt vergleichen, bei welchen Zielen wir schon weiter sind und wo wir noch hinterherhinken.

Natürlich ist uns euer Feedback per Email, hier auf dem Blog oder auf Instagram und Facebook nach wie vor genauso wichtig, keine Sorge! Denn das sind inhaltliche Rückmeldungen, Verbesserungsvorschläge Wünsche und konkrete Kritik, die unschätzbar wertvoll für uns sind!

Wie werde ich Klartextkunde?

Wenn du die aktuelle Worksheet Crafter Version 2018.2 hast, wird sich in den nächsten Wochen im Programm ein Fenster öffnen. Dort wirst du gefragt, ob du mitmachen magst. Das sieht so aus:

Klartextkunden Screenshot 2

Aus technischen Gründen wird das Fenster nicht bei allen gleichzeitig auftauchen, nicht einmal am selben Tag. Also keine Sorge, falls es bei einem Kollegen schon angezeigt wurde und bei dir noch nicht.

Wenn du mitmachen will, klickst du einfach auf Na Klar oder alternativ auf Ja, aber lieber nur alle 3 Monate.

Je nach Antwort stellen wir dir dann jeden Monat oder jedes Quartal 3 kurze Fragen. Die Fragen werden sich übrigens irgendwann wiederholen. Das ist auch gut so, denn um Entwicklungen zu erkennen, müssen wir euch dieselben Fragen mehrmals stellen. Du beantwortest dann einfach die Frage so, wie du aktuell empfindest. Du musst dabei überhaupt nicht darüber nachdenken, was du früher mal auf dieselbe Frage geantwortet hast. Und du beantwortest die Frage komplett ehrlich, logo, du bist ja Klartextkunde! :-)

Wenn dir die Umfrage übrigens gerade mal total ungeschickt ist, weil du noch ganz blitzeschnell ein paar Arbeitsblätter für den Vertretungsunterricht zusammenstellen musst, kannst du sie einfach wegklicken. Der Worksheet Crafter fragt dich dann nach ein paar Tagen nochmal. Dann passt es hoffentlich gerade besser.

Was passiert, wenn ich nicht mitmachen will?

Wenn du nicht mitmachen willst, klicke einfach auf Nein, das möchte ich nicht. Dann werden wir dich natürlich nicht wieder fragen.

Einzige Ausnahmen: Wegen der starken Anonymisierung der Daten (siehe unten) kann das Fenster nochmal auftauchen, wenn du deinen Rechner wechselst oder deine Lizenz-Email-Adresse änderst. Wir hoffen, dass euch das nicht stört. Der Datenschutz hatte hier oberste Priorität für uns.

Du kannst auch erstmal mitmachen und dich später irgendwann immer noch abmelden, falls du keine Lust mehr hast. Bei jeder Umfrage hast du die Möglichkeit, auszusteigen. Danach kommt das Umfragenfenster nicht mehr.

Wie ist das mit dem Datenschutz?

Die Antworten von KlartextkundInnen werden vollständig anonym an uns übertragen. Vereinfacht gesagt werden eure Antworten bei uns unter einem Zahlencode abgespeichert, aus dem wir nicht mehr zurückberechnen können, wer diese Antworten gegeben hat. So einen Zahlencode nennt man Hash-Wert.

Ein Beispiel: Nehmen wir an, die Antworten von Kundin Klara Teggsd sind unter dem Zahlencode 4930314375 abgespeichert. Wir können damit nicht zurückverfolgen, dass die Antworten von Klara kommen. Aber wir sehen, dass die Antworten mit genau diesem Code immer von derselben Person kamen (oder jedenfalls vom selben Rechner). Das ist wichtig für die statistische Auswertung. Da werden wir nämlich wissenschaftliche Standards benutzen. Wenn schon denn schon!

Wenn Klara sich nun einen neuen Rechner kauft, ändert sich möglicherweise ihr Zahlencode. Dann würde unser System denken, dass die Antworten von jemand Neuem kommen. Das ist aber in Ordnung, weil das nicht so oft passiert. Eure Anonymität ist hier das allerwichtigste.

Habt ihr noch Fragen?

Was haltet ihr von den Klartextkunden? Habt ihr Lust mitzumachen? Wollt ihr noch bestimmte Infos dazu haben? Ihr könnt uns gerne Mails oder Kommentare mit euren Fragen schreiben!

 

Abgelegt unter: Neuigkeiten

4 Kommentare

4 Kommentare zu “Wollt ihr Klartext mit uns reden?”

  1. Tanja sagt:

    Hallo Fabian.
    Finde die Idee sehr gut und hoffe, dass sich viele beteiligen.
    Wie ist es mit Schullizenz-Kunden? Funktioniert dort eine Teilnahme auch?

    Grüße Tanja

    • Fabian Roeken sagt:

      Hallo Tanja,

      danke. Wir hoffen auch, dass viele mitmachen.

      Zu deiner Frage: Ja, du kannst auf jeden Fall auch mit einer Schullizenz mitmachen. Bei einer Schullizenz unterscheidet die Umfrage pro Rechner. Wir wissen zwar nicht, welche Rechner das sind (da anonym) – wir wissen nur, dass es unterschiedliche sind. ;) Dein Worksheet Crafter wird sich in den kommenden Wochen bei dir melden.

      Liebe Grüße,
      Fabian

  2. Katharina sagt:

    Man kann es nicht oft genug sagen: Ihr seid genial und sehr besonders, sonst kämt ihr nicht immer wieder auf so tolle Ideen. Auf diese Idee wäre ich nie von selbst gekommen, aber sie ist – wie immer – großartig. ich bin auf jeden Fall dabei!
    LG Katha

    • Fabian Roeken sagt:

      Hi Katha,

      danke, das freut uns echt!!

      Das ist das Schöne daran, ein eigenes Unternehmen zu haben. Da wir mit dem “üblichen” Weg nicht zufrieden sind, können wir uns einfach unseren ganz eigenen Weg basteln. :) Solche Sachen klappen aber überhaupt nur, weil wir so nette und motivierte Kunden wie euch haben.

      Liebe Grüße,
      Fabian

Hinterlasse eine Antwort