16
Mrz

Fernunterricht mit Worksheet Crafter und Worksheet Go! – aktuelle Fragen und Antworten

Uns erreichen jede Menge Anfragen: Wie können Schulen und Lehrkräfte den Worksheet Crafter und die interaktive App Worksheet Go! benutzen, um die Kinder zuhause Unterrichtsstoff lernen und üben zu lassen?

In diesem Artikel haben wir alle wichtigen Informationen und Tipps aufgelistet, die uns eingefallen sind. Wenn ihr noch irgendwelche weiteren Infos braucht, zögert nicht, uns einen Kommentar zu schreiben oder euch an support@worksheetcrafter.com zu wenden. Wir werden unser Bestes geben, euch und die SchülerInnen in dieser Situation zu unterstützen. Mehr dazu in den nächsten Tagen!

Darf ich mit dem Worksheet Crafter erstellte Materialien weitergeben, auch online?

Du darfst alle Worksheet-Crafter-Materialien weitergeben, egal ob für den klassischen Schulunterricht oder den Heimunterricht. Und wenn deine Schule das Material zur Weitergabe online stellen will (etwa auf die Schulhomepage oder in eine Cloud) ist das auch gar kein Problem. Auch Material aus der Tauschbörse darfst du teilen und online stellen. Wir hatten unsere Nutzungsbedingungen auch bisher schon mit Absicht so locker gestaltet, damit ihr problemlos mit KollegInnen, Kindern und Eltern Material teilen könnt.

Es gibt nur zwei Bedingungen:

  1. Mit dem Worksheet Crafter erstellte Materialien dürfen nicht auf kommerziellen Webseiten geteilt werden – also Webseiten, wo Material zum Verkauf angeboten wird oder wo ein Mitgliedsbeitrag verlangt wird.
  2. Irgendwo bei dem Material sollte der Hinweis erstellt mit Worksheet Crafter – www.worksheetcrafter.de auftauchen, wenn es online gestellt wird (es muss nicht im Material sein, es kann auch auf der Webseite sein) . Aber falls das in der aktuellen Situation irgendwo untergeht, macht euch da bitte keinen Kopf drum! Übrigens: Wenn ihr das Material als Eulenpostlink weitergebt (siehe die nächste Frage) ist der Hinweis auch schon mit abgedeckt!

Wie kann ich normale Arbeitsblätter am besten an die Eltern und SchülerInnen weitergeben?

Wir empfehlen hierfür die Eulenpost. Denn damit musst du die Arbeitsblätter nicht extra als PDF speichern und sie an Emails anhängen. Stattdessen generierst du damit einfach einen Link, den du an die Eltern weitergeben kannst.

So erzeugst du einen Eulenpostlink: Gehe einfach im Menü auf Datei und dann Per Eulenpost verschicken.

Die Eltern können dann ganz einfach das PDF herunterladen:

Kann ich eure App Worksheet Go! für den Fernunterricht benutzen?

Ja, auf jeden Fall! Die Eltern können die App kostenlos installieren – mehr Infos, die du den Eltern geben kannst, findest du etwas weiter unten. Der Vorteil von Worksheet Go! in dieser Situation: Kinder, deren Familie keinen Drucker (oder kein Druckerpapier) hat, aber ein Tablet, können damit interaktiv lernen und üben. Dadurch wird der Heimunterricht dann auch gleich etwas abwechslungsreicher.

Übrigens: Auch wenn nur ein PC-Zugang vorliegt, kann Worksheet Go! mit einem kleinen Trick für den Fernunterricht genutzt werden. Ich erzähle dir ein bisschen weiter unten genau, wie das geht.

Ich habe Worksheet Go! bisher noch nie benutzt. Was ist das und wie erstelle ich Material dafür?

Zunächst einmal möchten wir dich beruhigen: Du bist nicht allein, denn ganz viele LehrerInnen arbeiten jetzt zum ersten Mal mit interaktivem Material. Und das am Worksheet Crafter zu erstellen ist auf jeden Fall nicht schwierig.

Wir haben für dich ein Youtube-Tutorial gedreht, das Schritt für Schritt zeigt, wie du interaktives Material erstellt. Dort siehst du auch gleich, was du mit unserer App Worksheet Go! alles machen kannst. Klick einfach auf den Link, er bringt dich direkt zu unserem Tutorial.

Weiter unten kannst du nachlesen, wie du mit Worksheet Go! neuen Unterrichtsstoff vermitteln kannst oder Übungen zu speziellen Themen machst.

Einen Mini-Eindruck davon bekommst du aber auch schon in diesem Video zur Sound-Funktion:

Wichtig für dein Worksheet-Go!-Arbeitsblatt sind immer folgende Punkte:

  1. Schalte zuerst über das Menü Datei => Seite einrichten das Arbeitsblatt auf Interaktiv auf Tablet um.
  2. Bei den Mathe-Aufgaben kannst du alle Aufgaben verwenden, die grüne Lösungszahlen haben. Denn diese grünen Lösungszahlen kann WsGo als Lösung erkennen
  3. Die eierlegende Wollmichsau ist das variable Lösungsfeld. Damit kannst du beliebige Texte und Zahlen als Lösung im AB platzieren. Diese Texte/Zahlen tauchen dann in Worksheet Go! unten als Antworten auf, die die Kinder auf das Lösungsfeld ziehen können. Auch zusätzliche falsche Auswahlmöglichkeiten kannst du hier angeben. Mit diesem Feld kannst du Worksheet Go! auch für andere Fächer als Mathe nutzen, beispielsweise für Deutsch, Sachunterricht und so weiter.

Welche anderen Aufgabenfelder du interaktiv verwenden kannst, zeigt dir der Worksheet Crafter, wenn du mindestens die Eulennest-Version 2020.2.4 installiert ist. Alle Infos zu der Version und die Installationsdateien dazu findest du hier.

Wie erkläre ich den Eltern, was sie machen müssen, damit die Kinder mit Worksheet Go! lernen können?

Wie haben einen Infozettel für die Eltern vorbereitet. Dort ist erklärt, wie die Eltern die kostenlose App installieren und wie sie dein Material in die App laden. Außerdem einige Punkte, die sie beachten sollten.

Übrigens: In unseren FAQ gibt es den Eltern-Infozettel auch auf Polnisch, Französisch, Arabisch, Türkisch und Russisch. Zum Download schau doch mal ganz am Ende dieses Beitrags.

Können die Kinder die App auch ohne Tablet nutzen?

Ja. Allerdings nur mit einem Trick. Eine direkte Installation der App ist nämlich nur auf Tablets möglich. Aber mit einem sogenannten Emulator-Programm kann ein Windows- oder MacOS-Rechner so tun, als wäre er ein Tablet. Worksheet Go! lässt sich dann über den AppStore bzw. den PlayStore auf dem Rechner installieren.

Wir empfehlen BlueStacks – dieser Emulator ist als sicher und zuverlässig bekannt. Es gibt BlueStacks für Windows und Macs. Wir konnten Worksheet Go! damit ausführen und haben bisher keine Probleme gefunden.

Genaue Informationen und weitere wichtige Hinweise dazu findest du in unserem Infozettel für die Eltern (du findest ihr direkt bei der vorherigen Frage).

Gibt es Worksheet Go! auch für Smartphones?

Nein. Sicherlich wäre es aktuell ideal, Worksheet Go! auch auf dem Smartphone nutzen zu können. Wir haben die App aber ursprünglich für den Einsatz in Schulen programmiert, wo sinnvollerweise eher Tablets statt Smartphones zum Einsatz kommen. Nach Corona wird das sicherlich auch wieder der häufigste Anwendungsfall sein. 

In den aktuellen Fernunterrichts-Zeiten ist aber vieles anders. Unter anderem auch, dass eure Kinder auf einmal Zuhause unterrichtet werden und dabei Zugriff auf die Smartphones ihrer Eltern haben. Das ist neu, und dafür können wir leider auf die Schnelle keine Lösung zaubern. Um Worksheet Go! (oder gar den Worksheet Crafter selbst) auf ein Smartphone zu bringen, müssten wir eine neue Software entwicklen und könnten unsere Kräfte dann nicht mehr in die Weiterentwicklung und Verbesserung des Programmes stecken. 

Gibt es den Worksheet Crafter denn für Tablets / Smartphones?

Nein. Beides ist technisch verzwickt und lässt sich nicht auf die Schnelle umsetzen. Denn auch dafür müssten wir eine eigenständige Softwarelösung programmieren und das geht nicht „nebenbei“. Wir haben diesen Wunsch aber auf unserer Wunschliste – auf lange Sicht können wir euch da vielleicht irgendwann eine Lösung anbieten. Aber damit ihr jetzt keine falschen Erwartungen hegt, direkt vorweg: In absehbarer Zukunft werden wir euch denWorksheet Crafter nicht für das Tablet oder Smartphone zur Verfügung stellen können.

Wie kann ich meinen SchülerInnen die Arbeitsblätter für Worksheet Go! am Besten zukommen lassen?

Hier hast du verschiedene Möglichkeiten:

  1. Auch das interaktive Material kannst du mit einem Eulenpostlink verschicken (wie das geht, kannst du weiter oben nochmal nachlesen). In diesem Link gibt es dann zum einen einen QR-Code, den die Kinder mit dem Tablet scannen können, um sich das Material in die App zu laden. Wenn sie den Link direkt mit dem Tablet öffnen, können sie das Arbeitsblatt auch direkt von dort in die App laden. Du kannst den QR-Code auch kopieren und ihn dann in eine Datei einfügen. Zum Beispiel in einen Wochenplan.
  2. Wenn du ein interaktives Arbeitsblatt im Menü an Tablets verschickst, bekommst du auch einen Downloadcode, der einfach eine Zahlen- und Buchstabenkombi ist. Den kannst du auch per Email oder Messenger an die Eltern oder Kinder verschicken. Wenn du einen Messenger nutzt, nimm hierfür am besten die Web-Anwendung, dann kannst du den Code wirklich copy-pasten und musst ihn nicht abtippen (hier ist die Web-Anwendung von WhatsApp erklärt).

Eine dieser Methoden sollte auf jeden Fall auch für deine Situation und die Situation der jeweiligen Eltern funktionieren.

Hier haben wir ein Beispiel für einen digitalen Wochenplan, der alle Weitergabeoptionen kombiniert. Klickt hier, um euch den Wochenplan herunterzuladen.

Wie werden die Lösungen meiner SchülerInnen kontrolliert?

Worksheet Go! gibt deinen SchülerInnen direkt Rückmeldung, wenn sie eine falsche Lösung gewählt haben und bittet sie, nochmal zu kontrollieren und zu korrigieren. Bei Deutsch- oder Sachunterrichtsaufgaben legst du vorher schon mit Hilfe des Lösungsfeldes fest, welche Lösungen richtig sind. Bei Mathe-Aufgaben passiert das automatisch.

Kann ich überprüfen, ob die SchülerInnen die Aufgaben erledigt haben?

Noch nicht. Wir haben bisher leider keine Schülerverwaltung in Worksheet Go. Wir arbeiten aber mit Hochdruck daran, hier eine Lösung für die aktuelle Situation zu bauen, können allerdings nicht versprechen ob und wie schnell wir das schaffen.

Bis dahin ist unser Tipp: Wie bei klassischen Arbeitsblättern aus Papier, kannst du auch bei interaktiven Arbeitsblättern ein Lösungswort oder einen Lösungssatz bilden lassen. Den sollen die Kinder einfach mitschreiben und dir dann per Mail oder Messenger übermitteln.

Hier ein Beispiel für Übungen zum Leseverständnis, die mit einem Lösungswort arbeiten. Klicke hier, um das Material herunterzuladen.

Kann ich mit Worksheet Go! auch Unterrichtsinhalte vermitteln?

Ja, das geht prima! Selbst wenn dein Material gar keine interaktive Aufgaben beinhalten soll – ziehe dann einfach irgendwo ein Sprachausgabefeld auf eine der Seiten. Du kannst zum Beispiel eine Aufgabenstellung vorlesen lassen. Ein einzelnes interaktives Element wie dieses genügt schon, damit du das Arbeitsblatt ans Tablet senden kannst. Wie immer stellst du natürlich als erstes, bevor du dein Material entwirfst, unter Seite einrichten ein, dass du ein interaktives Arbeitsblatt erstellen möchtest.

Wir haben ein Beispiel für Material gemacht, das mit Worksheet Go! neuen Unterrichtsstoff vermittelt: nämlich die Aufgaben verschiedener Pflanzenteile der Frühblüher. Hier kannst du es herunterladen.

Kann ich mit Worksheet Go! auch Schreibübungen oder Aufgaben zur Rechtschreibung machen lasen?

In Worksheet Go! können die Kinder zwar aktuell nicht selbst schreiben, Lösungen werden immer mit Drag und Drop gezogen. Aber du kannst natürlich Aufgabenstellungen einbauen, bei denen die Kinder zwischendurch Schreibübungen auf Papier machen, bevor sie die nächste interaktive Aufgabe lösen. Hier ist ein Beispiel für Material zur Rechtschreibung: Dort hören sich die SchülerInnen zunächst Wörter an, schreiben sie auf und kontrollieren dann selbst. Hier kannst du es herunterladen.

Kann ich mit Worksheet Go! auch Übungen zum Lese- und Hörverständnis machen?

Ja, dafür kannst du zum einen unsere Sach- und Lesetexte nutzen. Als interaktives Element kannst du dann beispielsweise Fragen zum Leseverständnis stellen. Und fürs Hörverständnis sind die Sounds und die Sprachausgabe ideal.

Hier siehst du ein Beispiel für Material zum Leseverständnis, das auch mit Sounds arbeitet. Hier kannst du es herunterladen.

Weiter oben bei der Frage zu Lösungskontrolle findest du auch noch Beispielmaterial mit Übungen zum Leseverständnis.

Wo bekomme ich noch mehr fertige Materialien für den Fernuntericht?

In der Tauschbörse gibt es natürlich jede Menge fertiges Material. Seit neuestem gibt es hier auch einen eigenen Bereich für Worksheet Go! Im Moment ist da noch weniger drin als im Bereich für klassische Arbeitsblätter, aber wir sind überzeugt, dass ihr ihn ganz schnell füllen werdet!

Durchstöber am besten auch unsere Instagram– und Facebook-Seite mal, dort gibt es auch einiges an fertigem Material. Für beides braucht ihr keine eigenen Accounts. Wir empfehlen aber, die Seiten am PC zu durchstöbern statt auf dem Handy – dann könnt ihr euch die Eulenpostlinks besser kopieren und im Browser öffnen.

Fertige Arbeitshefte findet ihr direkt hier auf unserer Webseite, daraus könnt ihr auch einzelne Seiten nehmen und beispielsweise für Worksheet Go! oder für anderes Material umbauen.

Wie geht es weiter? Wird es besondere Änderungen beim Worksheet Crafter geben mit speziellem Blick auf Heimunterricht?

Das ist unser Plan – bei uns laufen gerade die Gehirne heiß, was wir schnell auf die Beine stellen können, um euch pragmatisch zu helfen. Wir halten euch auf jedem Fall hier im Blog, auf Social Media und per Newsletter auf dem Laufenden, wenn es etwas Neues gibt.

Wenn ihr dazu einen Wunsch oder eine Idee habt, schreibt uns unten einen Kommentar!

Abgelegt unter: Arbeitsblätter, Experimentierstube, Neuigkeiten, Tipps

55 Kommentare

55 Antworten zu „Fernunterricht mit Worksheet Crafter und Worksheet Go! – aktuelle Fragen und Antworten”

  1. Ki sagt:

    Hallo zusammen,

    gute Ideen, super zusammengefasst.

    Ein Feature-Wunsch wäre evtl. hilfreich: Vielleicht kann man ja eine Abfrage beim erstellen eines PDFs einbauen, ob „erstellt mit Worksheet Crafter – http://www.worksheetcrafter.de“ mit angefügt werden soll?!

    Kam mir nur gerade als Idee.

    1. Support Team sagt:

      Hallo Ki,
      vielen Dank für die Anregung. Die notieren wir uns!
      Beste Grüße
      dein Support-Team

  2. Katja sagt:

    Ich bin gerade ganz gerührt, wieviele Gedanken ihr euch euch macht und wie sorgfältig ihr das hier erklärt. Das versteht man sogar noch wenn einem gerade der Kopf schwirrt…
    Ganz herzliches Dankeschön dafür!

    1. Support Team sagt:

      Hallo Katja,
      sehr gern! Wir freuen uns total, dass dir unser Einsatz zusagt. Hoffentlich ist der eine oder andere Tipp nützlich für dich.

      Viele Grüße
      dein Support-Team

  3. Swantje Kessler sagt:

    Hallo,
    Ich benutze Euer Program hier in Amerika. Ich wollte mir die app mit play store runter laden. Die wird mir aber gar nicht angeboten. Kann das sein, oder mach ich etwas falsch.
    Liebe Gruesse
    Swantje

    1. Kundenhelfer Thomas sagt:

      Hallo Swantje,
      im Google Play Store sollte Worksheet Go! weltweit verfügbar sein. Falls Du die App nicht angeboten bekommst, wende Dich bitte persönlich an uns (support@worksheetcrafter.com). Bitte schreib uns dann gleich dazu, welches Tablet Du verwendest. Auch ein Screenshot der Fehlermeldung ist ggf. hilfreich.

      Liebe Grüße
      Thomas

  4. Anja sagt:

    Also, ihr seid einfach nur klasse. Für den Moment sind wir gewappnet, aber ich freue mich total was da alles getan wird, um uns zu unterstützen.

    1. Alex Gastel sagt:

      Hallo Anja,

      vielen vielen Dank für deine liebe Rückmeldung, das freut uns natürlich total!

      Herzliche Grüße,
      Alex

  5. Tanja Simons sagt:

    Hallo Ihr,

    ich finde die Interaktivität prima und probiere gerade einiges aus. Macht doch in der Tauschbörse einen eigenen Bereich für die Worksheet Go! Inhalte …. dann findet man die einfacher.
    Wenn ich was brauchbares fertig habe, lade ich es Euch hoch.
    LG
    Tanja

    1. Fabian Roeken sagt:

      Hey Tanja,

      ja, das wäre wirklich klasse. Gerade jetzt in dieser Zeit. Wir schauen gerade, ob wir irgendwo Zauberstäbe finden, mit denen wir was hervorzaubern können. 🙂 Im Ernst: wir melden uns auf jeden Fall, sobald sich hier etwas tut!

      Liebe Grüße,
      Fabian

      1. Tanja Simons sagt:

        Hi,

        ich nochmal …. sagt mal die interaktiven Seiten kann man noch nicht in der Tauschbörse veröffentlichen oder übersehe ich da irgendwas?

        Gruß
        Tanja

        1. Alex Gastel sagt:

          Hi Tanja,

          ah, ich glaube das meinte Fabian: genau da werkeln wir jetzt dran rum, wie wir das hinbekommen. Es ist kniffliger als gedacht, sonst hätten wir das schon längst mal gemacht.

          Ganz liebe Grüße,
          Alex

  6. Elke Ehrlich sagt:

    Wow, einfach toll seid Ihr. Ich weiß schon warum ich von Anfang an dabei bin!!!!!
    Vielen Dank!!!!!

    1. Alex Gastel sagt:

      Liebe Elke,

      vielen herzlichen Dank für diese schönen Worte und dass du schon so lange dabei bist! Das motiviert uns sehr!

      Beste Grüße,
      Alex

  7. Lisa sagt:

    Liebes Workheet Crafter-Team,

    ich entdecke in dieser Ausnahmesituation gerade die Worksheet Go-App für meine Schüler und mich! Leider kann ich ihnen die QR-Codes oder die Codes nicht über Whatsapp oder Email zukommen lassen. Darf ich die QR-Codes denn auf unsere Schulhomepage stellen?

    Vielen Dank für eure tolle Arbeit und viele Grüße,
    Lisa

    1. Alex Gastel sagt:

      Liebe Lisa,

      das ist gar kein Problem! Wir freuen uns echt, dass Worksheet Go! dir und den SchülerInnen gerade weiterhilft!

      Herzliche Grüße,
      Alex

  8. Jana sagt:

    Hallo liebes WSC-Team,
    erst einmal ein dickes Lob und Dankeschön an euch, was ihr in so kurzer Zeit möglich macht.

    Auch ich erstelle gerade zum ersten Mal etwas für Worksheet Go!
    Dabei ist mir eine Frage zum variablen Lösungsfeld gekommen. Ich wollte die Kinder Geldstücke zusammenrechnen lassen. Da man es entweder in Euro oder in Cent angeben könnte, habe ich zwei variable Lösungsfelder erstellt. Die falschen Lösungen habe ich jeweils eingegeben. Nun ist mir beim Ausprobieren auf dem Tablet aufgefallen, dass die richtige Lösung im „falschen“ Kästchen auch falsch angezeigt wird. Zum Beispiel: Kind zieht 4 Euro nach oben und entsprechend 400 Cent nach unten (auf meinem AB waren Cent oben und Euro unten).
    Gibt es dafür eine Möglichkeit auch mehrere richtige Lösungen anzugeben oder dass die Reihenfolge beliebig verändert werden kann?

    Vielen Dank für eure Hilfe!

    1. Alex Gastel sagt:

      Hi Jana,

      bisher geht das leider nicht. In solchen Fällen würde ich dir empfehlen, jeweils eine Einheit oder sonst eine Beschriftung in die Nähe vom Lösungsfeld zu setzen. Zum Beispiel so: http://www.eulenpost.ws/s/134296itpqae Klappt es damit?

      Achtung mit Geldbeträgen: Das Lösungsfeld kann im Moment soweit ich weiß keine Kommazahlen als falsche Lösungen benutzen, weil die falschen Lösungen ja mit Kommas getrennt werden. Die Aufgaben mit den Geldstücken gehen also aktuell nur mit runden Eurobeträgen.

      Beste Grüße,
      Alex

      1. Jana sagt:

        Hi Alex,

        so eine simple Methode, da hätte man auch selbst drauf kommen können. Herzlichen Dank!
        Da ich Erstklässler habe, arbeite ich momentan tatsächlich nur mit runden Beträgen, aber deine Anmerkung ist für höhere Klassen sicher hilfreich!

        Danke für die schnelle Hilfe 🙂

  9. Elisabeth sagt:

    Liebes Team,
    großartig, was ihr alles entwickelt!!

    Besonders toll ist gerade die Go-Version!

    Leider haben die Familien eines Großteils meiner Schüler weder tablet noch sonstigen Computer daheim. Aus diesem Grund – kein Ausdrucken möglich – wäre eine Version für das Mobiltelefon wirklich einmalig!!

    Liebe Grüße aus Wien!

    1. Support Team sagt:

      Liebe Elisabeth,
      vielen Dank für dein Lob, das freut uns sehr!
      Jetzt in der Kürze der Zeit können wir keine Version für Smartphones rausbringen. Der Wunsch ist auf unserer Wunschliste bereits notiert und ich trag gern ein, dass du dir das auch wünschst.

      Viele Grüße nach Wien
      dein Support-Team

      1. Anna sagt:

        Da möchte ich mich auch dazugesellen. 🙂

        1. Thomas Schwichtenberg sagt:

          Hallo Anna,

          ist notiert. 😀

          Schau auch mal in unseren aktuelleren Blogpost https://getschoolcraft.com/de/eulennest-update-tauschboerse-interaktiv/. Dort bieten wir unter Anderem neue Möglichkeiten uns Wünsche für das HomeSchooling mitzuteilen und die Wünsche anderer zu unterstützen.

          Liebe Grüße
          Thomas

  10. Alexandra sagt:

    Liebes WSC-Team,
    vielen Dank für eure tolle Arbeit und eure Unterstützung.
    Auch ich möchte mit meinen Schülerinnen und Schülern Worksheet Go! nutzen. Zum testen habe ich mir BlueStacks auf den PC geladen und ich bin ganz begeistert. Das einzige, das noch nicht funktioniert, ist die Sprachausgabe. Kann es sein, dass ich auf meinem PC irgendetwas umstellen muss, das ich bisher übersehen habe?
    Über eine Rückmeldung würde ich mich sehr freuen.
    Lieben Gruß
    Alexandra

    1. Fabian Roeken sagt:

      Hallo Alexandra,

      die Sprachausgabe scheint tatsächlich nicht immer zu klappen. Ich frag bei Thomas nach, ob er eine Idee hat.

      Mal eine Vermutung ins Blaue heraus. Da wir bei der Sprachausgabe die Text-zu-Sprache-Funktion des Tablets nutzen, muss in Android entsprechend eine „Stimme“ installiert sein. Schau mal in den Einstellungen von Android nach, ob du dort irgendwo Stimmen/Voices konfigurieren und/oder herunterladen kannst.

      Liebe Grüße,
      Fabian

      1. Carmen Maunz sagt:

        Hallo Fabian, hallo Alexsandra
        gibt es schon weitere Infos zu dem Problem? Ich arbeite auch mit einem Android-Laptop, habe dasselbe Problem und bekomme es nicht in Griff. In den Einstellungen habe alles mögliche ausprobiert. Aber die Biene Berta spricht einfach nicht zu mir.

        Liebe Grüße
        Carmen

        1. Thomas Schwichtenberg sagt:

          Hallo Carmen,
          wie Fabian schon schrieb, hat es bisher in allen Fällen geholfen, in den Einstellungen die Text-Zu-Sprache Einstellungen „von Hand“ zu konfigurieren. (Siehe Anleitung https://getschoolcraft.com/wp-content/uploads/Worksheet-Go-Installationshinweise.pdf)
          Wir empfehlen hier die Auswahl der Google-Engine. Diese muss eventuell zunächst über den Google Play Store installiert werden. Damit sollte dann alles klappen.

          Wir helfen auch gerne individuell weiter, unter support@worksheetcrafter.com

          Liebe Grüße
          Thomas

  11. Andrea Dorn sagt:

    Liebes Team!!!!

    Danke für eure tolle Arbeit !!!
    Auch der Elternbrief ist genial !!!
    Ihr seid die Besten!!!!!!
    Ihr helft gerade wahnsinnig!!!!

    Liebe Grüße
    Andrea

    1. Fabian Roeken sagt:

      Hallo Andrea,

      vielen, vielen Dank für diese netten Worte!! Das freut uns echt, und motiviert. 🙂

      Liebe Grüße,
      Fabian

  12. Martina sagt:

    Ich habe gerade zum ersten Mal was mit WS-Go testweise für mein Patenkind erstellt und es verschickt.
    Anfangs habe ich etwas gebraucht, um den Einstieg zu bekommen, aber mit Lösungsfeldern geht da schon viel. Ich habe mir mal ein paar Materialien von hier zum Anschauen heruntergeladen. Das war sehr hilfreich, danke!

    Für die ganz kleinen bzw. Förderschulen (insbesondere auch G-Bereich) wäre in der Zukunft tatsächlich noch eine zusätzliche Möglichkeit über Bilder statt Text als Lösungen prima. Für die größeren Schüler (z:B. Förderschule L, ab Klasse 5 aufwärts) würde ich mich auf Dauer über alternative Bilder/ Animationen freuen.

    Liebe Grüße an das Team aus der Pfalz, Martina

    1. Fabian Roeken sagt:

      Hi Martina,

      danke für die nette Rückmeldung.

      Die Möglichkeit für Bilder als Lösungen möchten wir auf jeden Fall noch in Worksheet Go! einbauen. Wir sehen es genauso, dass das einige neue Möglichkeiten eröffnen würde. Stimme dir also absolut zu. 🙂

      Liebe Grüße,
      Fabian

  13. Gabriele Albers sagt:

    Ich arbeite auch schon länger mit dem Worksheet Crafter und es wird einfach immer besser! Danke für eure Mühe und die tollen Ideen, gerade jetzt. Ich bin ganz begeistert von Worksheet Go und werde es ganz bestimmt einsetzen, auch wenn die Zeiten wieder „normal“ sind. Eine Tauschbörse dafür wäre natürlich super!

    1. Fabian Roeken sagt:

      Hallo Gabriele,

      vielen Dank für die tolle Rückmeldung. Das freut mich echt!

      Wir sind an der Tauschbörse für die interaktiven Worksheet Go! Arbeitsblätter schon mit Hochdruck dran. Auch jetzt am Wochenende. 🙂 Ich denke, dass wir euch in den kommenden Tagen schon etwas mehr dazu erzählen können.

      Liebe Grüße,
      Fabian

  14. Einige meiner Fragen wurden dank diesem Artikel beantwortet. Vielen dank.

    Mfg Kaplama

    1. Romy sagt:

      Hey Kaplama,
      wir freuen uns, wenn du dank dem Artikel ein bisschen schlauer bist. Ganz besonders freut sich natürlich Alex, der den Beitrag für euch verfasst hat. Falls doch noch mal eine Unsicherheit aufkommt, melde dich gerne jederzeit per Mail bei uns. Wir sind für euch unter

      support@worksheetcrafter.com

      7 Tage die Woche erreichbar und helfen bei allen Anliegen gerne weiter.

      Liebe Grüße
      Romy

  15. Elke sagt:

    Liebes Team,
    vielen vielen Dank für eure Mühe und die ganzen Ideen! Es ist eine große Unterstützung, um individualisiert zu arbeiten! Ich möchte nur einen Wunsch äußern. Bitte bei den Begriffen auf den Arbeitsblättern immer den Artikel dazu schreiben bzw. schreiben lassen. Das hilft den Kindern sehr, die Deutsch als Zweitsprache lernen! Ganz besonders toll wäre es, wenn die Artikel auch noch einheitlich gekennzeichnet wären (also die=rot, der=blau, das=grün und „Mehrzahl-die“ gelb, bzw. einen gelben Kreis um den farbigen Punkt in der Einzahl-farbe. 🙂
    Liebe Grüße

    Elke

    1. Romy sagt:

      Liebe Elke,

      vielen Dank für deine netten Worte. Ich gebe deine Anregungen an Katrin und Alex weiter, die die Materialien aus diesem Beitrag in Windeseile für euch erstellt haben. Das ist für die Zukunft ja echt ein guter Tipp!

      Liebe Grüße
      Romy

  16. Tamara sagt:

    Hallo,
    ist eine Verknüpfung der Sprachausgabe mit den Lösungen möglich? Also das die Lösungen auch „vorgelesen“werden können?

    Liebe Grüße und vielen Dank für eure tolle Arbeit!!!

    1. Fabian Roeken sagt:

      Hi Tamara,

      ja, das geht in der aktuellen Version von Worksheet Go! auf iPads. Wenn du in den WsGo-Einstellungen die Unterstützung durch Sprachausgabe aktivierst, dann kann sich das Kind die Lösungen vorlesen lassen, indem es die Lösung schnappt und mit dem Finger eine Weile in der Lösungsleiste festhält, bevor sie sie hochzieht.

      Liebe Grüße,
      Fabian

  17. Cora sagt:

    Liebes Worksheet-Crafter-Team!

    Herzlichen Dank für eure unglaubliche Arbeit, das ist so toll und erleichtert die momentane Situation wirklich sehr!

    Eine Frage zum Elternbrief habe ich: gibt es den zufällig auch in anderen Sprachen? Vordergründig geht es mir persönlich im Moment um Arabisch.

    Vielen Dank und viele liebe Grüße aus Österreich,
    Cora

    1. Fabian Roeken sagt:

      Hallo Cora,

      wir haben den Elternbrief leider nur in deutscher Sprache. Da müssen wir passen.

      Liebe Grüße,
      Fabian

  18. Ariana sagt:

    Liebes Worksheet-Crafter-Team,

    wow, ich habe gerade erst angefangen, mir hier alles durchzulesen, was ihr so auf die Beine stellt um uns beim Fernunterricht zu unterstützen. Ich bin total geplättet und brauche sicher noch etwas Zeit. Es ist echt super was ihr in der Kürze der Zeit geschafft habt. Ich arbeite ja schon seit Jahren mit dem WSC, aber das hier ist echt klasse.
    Jetzt wo ich davon ausgehe, dass wir leider noch nicht wieder in die Schulen dürfen ist eure Arbeit noch viel wertvoller geworden.

    Einfach nur DANKE!
    Ariana

    1. Fabian Roeken sagt:

      Hallo Ariana,

      ganz lieben Dank für deine Rückmeldung. Das freut uns echt!

      Wir sind hier gerade wirklich im Vollgas-Modus. Mitsamt reduzierten Wochenenden und Feiertagen bei einigen von uns. Aber solange das so viel Spaß macht, machen wir das echt gerne.

      Rückmeldungen wie deine motivieren uns auf jeden Fall nochmal umso mehr. 🙂

      Liebe Grüße,
      Fabian

  19. Martina Meindl sagt:

    Hallo,
    ich arbeite erst ein paar Tage mit dem worksheetcrafter. Übungsblätter zu Mathe sind wirklich sehr schnell gemacht.
    Jetzt wollte ich heute ein Leseblatt erstellen.
    Doch wo kann ich die Zeilenzahl einstellen?

    Danke für die Info.

    Liebe Grüße
    Martina

    1. Support Team sagt:

      Hallo Martina,
      am besten sendest du uns Bedienungsfragen zukünftig per Mail an support@worksheetcrafter.com. Dort können wir schneller und gezielter reagieren 🙂 Ich habe dir soeben eine E-Mail mit den Infos gesendet.
      Viele Grüße
      vom Support-Team

  20. Susanne Neuner sagt:

    Hallo,
    ich habe mich jetzt auch am Worksheet Go probiert und finde ihn an sich wirklich toll.
    Da ich auch ein Kind mit dem Förderschwerpunkt „Geistige Entwicklung“ unterrichte, wäre es für mich sehr hilfreich, wenn man in das variable Lösungsfeld auch Bilder eingeben könnte. Mit ausschließlich Buchstaben und Zahlen sind die Möglichkeiten für dieses Anforderungsniveau schon recht eingeschränkt. Wäre das irgendwie machbar?
    Liebe Grüße
    Susanne Neuner

    1. Support Team sagt:

      Hallo Susanne,
      bisher ist es nicht möglich, wir haben das aber auf unserer Wunschliste. Mal schauen, ob bzw. wann wir dazu kommen. Danke auf jeden Fall für diese Anregung, ich notiere mir, dass du dir das auch wünschst.
      Viele Grüße
      vom Support-Team

      1. Heidi sagt:

        Ich möchte mich diesem Wunsch Geren anschließen! Für den Förderschulbereich wäre dies eine große und wichtige Bereicherung. Liebe Grüße, Heidi

        1. Heidi sagt:

          Entschuldigung für den Tippfehler! Es hätte „gerne“ heißen sollen. Zu schnell getippt, zu wenig geschaut ;-). Lg.

          1. Support Team sagt:

            Liebe Heidi,
            kein Problem 🙂 Ich trage gern ein, dass du dir diese Funktion auch wünschst.
            Viele Grüße
            vom Support-Team

  21. Anja Spieler sagt:

    Vielen Dank für eure tolle Arbeit.
    Wir haben an der Schule nur Windows Surface Tablets. Gibt es eine Möglichkeit, Worksheet Go! auch darauf zu nutzen? Funktioniert das über den Emulator? Oder habt ihr vielleicht sogar eine App für Microsoft geplant?
    Danke schon mal im Voraus!
    LG Anja

    1. Thomas Schwichtenberg sagt:

      Hallo Anja,

      Worksheet Go! benötigt ein Android-Betriebssystem. Auf Surface Tablets kommt jedoch Windows zum Einsatz. Dort könntest du den Worksheet Crafter laufen lassen (Ausnahme: einige Surface Modelle haben ein abgespecktes Windows RT, das nicht geeignet ist).

      Um Worksheet Go! auf Surface zu nutzen, müsstest Du also einen Android-Emulator nutzen.
      Die neuen Surface Pro X Modelle lassen jedoch die Windows-App schon in einem eigenen Emulator laufen. Dort nochmal einen zusätzlichen Emulator zu verwenden ist vermutlich keine so gute Idee.

      Liebe Grüße
      Thomas

  22. Stefanie Lang sagt:

    Hallo Liebes Worksheet-Crafter Team

    wir benutzen seit seinem halben Jahr euer Programm und sind total begeistert. Sehr interessant finden wir die Varianten mit dem Worksheet Go, besonders während der Corona-Zeit. Jedoch kommen meine Schüler alle aus sehr einfachen Verhältnissen und sind digital überhaupt nicht gut ausgestattet. Auch unsere Schule ist nicht gut ausgestattet, deswegen die Frage an euch, ob es nicht doch noch irgendwann eine Worksheet Go Variante für das Smartphone gibt?

    Aktuell müssen unsere Schüler alle Aufgaben zum größten Teil mit dem Handy bearbeiten können.

    Grüße

    1. Romy sagt:

      Hey Stefanie,
      danke für dein nettes Feedback, da freuen wir uns sehr. Worksheet Go! wurde ja für den Unterricht in der Schule konzipiert. Und hier werden aus gutem Grund eher Tablets als Smartphones genutzt. In Zeiten der Pandemie ist vieles anders und da wäre es sicher toll, wenn die App auch auf dem Smartphone liefe. Aber nach Corona wird – so vermuten wir jedenfalls – das Smartphone nicht der Lerngegenstand der Wahl in Schulen sein. Um Worksheet Go! aufs Smartphone zu bringen, müssten wir eine vollkommen neue App programmieren und das geht leider nicht auf die Schnelle. Die Chance, dass wir da etwas zaubern, ist also eher gering. (Aber sag niemals nie!)

      Ganz liebe Grüße
      Romy

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mit den Kommentaren möchten wir eine Diskussion rund um diesen Blogbeitrag anstoßen. Hast du eine allgemeine Frage, ein technisches Anliegen oder kommst alleine gerade einfach nicht weiter? Dann sind wir 7 Tage die Woche im Support für dich da! Schreib uns einfach direkt per Mail an support@worksheetcrafter.com.