27
Aug
2015

Tipps und Tricks zum Worksheet Crafter

Kürzlich habe ich meine jährliche Kundenumfrage durchgeführt, um zu schauen, wo die Reise mit dem Worksheet Crafter hingehen soll. Die Rückmeldungen sind sehr, sehr hilfreich – an dieser Stelle vielen Dank an alle, die bei der Umfrage mitgemacht haben.

Bei den Antworten wurden teilweise Wünsche geäußert, die schon heute Worksheet Crafter möglich sind. Auf diese Fragen möchte ich in diesem Beitrag kurz eingehen und die passenden Antworten dazu liefern. Vielleicht ist das ja für den einen oder anderen von Ihnen hilfreich.

Einstellbare Zeilen- und Spaltengröße bei Tabellen

Die Breite der Tabellenspalten lässt sich schon heute ganz bequem im Worksheet Crafter einstellen. Klicken Sie hierzu einfach mit der linken Maustaste auf eine Trennlinie zwischen den Spalten und verschieben Sie diese Linie, während Sie die Maustaste gedrückt halten. In etwa so:

tabellen_spaltengroesse

Die Höhe der Zeilen lässt sich aktuell noch nicht gezielt einstellen. Vielmehr passt sich die Höhe automatisch an den Inhalt an. Wenn Sie also eine größere Schriftart in einer Tabellenzelle wählen, einen längeren Text eingeben oder mit der Return-Taste einen Zeilenumbruch durchführen, dann wird die Zeile automatisch höher.

Nachträgliches Verschieben von Zahlen im Karofeld

Auf den ersten Blick macht hat man eventuell den Eindruck, dass man im Karofeld eingegebene Zahlen nicht nachträglich verschieben kann. Tatsächlich gibt es jedoch einen Trick dafür, und zwar indem Sie die SHIFT-Taste gedrückt halten. Hierbei gilt es die folgenden Möglichkeiten:

  • Shift+Enter fügt eine ganze Zeile ein
  • Shift+Rücktaste löscht das vorherige Zeichen und rückt die weiteren Zeichen entsprechend nach links
  • Shift+Rücktaste am Zeilenanfang entfernt die vorherige Zeile
  • Shift+Leertaste fügt ein Leerzeichen an der aktuellen Position ein und verschiebt die weiteren Zeichen in der Zeile entsprechend nach rechts

Alle Details dazu finden Sie in diesem Kapitel im Handbuch. Hier ist zudem noch eine kleine Veranschaulichung:

karofeld_shift

Arbeitsblätter in der Schule ausdrucken

Wenn Sie ein Arbeitsblatt zum Ausdrucken in die Schule mitnehmen möchten, beispielsweise auf einem USB-Stick, dann speichern Sie das Arbeitsblatt am besten als PDF-Datei ab (Menü „Datei“ => „Als PDF-Datei speichern“). Solche PDF-Dateien können auf nahezu jedem Rechner angeschaut und ausgedruckt werden, ohne dass hierfür ein Worksheet Crafter nötig wäre.

Alternativ dazu gibt es im Worksheet Crafter auch noch die Eulenpost, mit der es noch etwas komfortabler geht. Hier finden Sie mehr Informationen darüber.

Sich überlappende Zahlen in Aufgabenfeldern und Uhren

Wenn die Zahlen in einer Aufgabe oder einem Uhrzeitfeld sich gegenseitig überlappen, dann ist für dieses Feld die Schrift zu groß eingestellt. Sie können das Problem sehr einfach beheben, indem Sie in der oberen Formatierungsleiste eine kleiner Schriftgröße auswählen. Anschließend sollte das Aufgabenfeld wieder sinnvoll aussehen. 🙂

Seitenrahmen für mehrere Seiten einstellen

Beim Einstellen eines Seitenrahmens im Worksheet Crafter wird dieser erst einmal nur für die aktuell ausgewählte Seite übernommen. Um denselben Rahmen für alle weiteren Seiten des Arbeitsblattes zu nutzen, müssen Sie jedoch nicht für jede Seite den Rahmen neu konfigurieren. Scrollen Sie stattdessen bei den Seitenrahmen-Einstellungen ganz nach unten und klicken Sie dort auf den Button namens „Diese Konfiguration auf alle Seiten anwenden“:

seitenrahmen_kopieren

Mit diesem Trick können Sie einen einmal eingestellten Seitenrahmen ohne Aufwand auf alle anderen Seiten übernehmen. Nach der Übernahme können Sie die Rahmen auf den einzelnen Seiten dann weiterhin anpassen und einzeln justieren, falls nötig. Kleiner Hinweis: der Button ist nur anklickbar, wenn Ihr Arbeitsblatt mehrere Seiten hat.

Feines und pixelgenaues Verschieben von Feldern

Standardmäßig verschiebt der Worksheet Crafter die Textfelder und Aufgabenfelder in 5-Millimeter-Schritten. Dieses sogenannte „Hilftsgitter“ macht es einfacher, die Aufgabenfelder aneinander auszurichten. Sie können die Felder mit einem kleinen Trick jedoch auch ganz fein verschieben, ohne jegliche Sprünge. Eine kurze Anleitung hierfür finden Sie in diesem Blog-Beitrag.

Erstellen von Arbeitsblättern mit mehreren Seiten

Auch wenn der Worksheet Crafter standardmäßig nur eine Seite anlegt, können Sie sehr einfach weitere Seiten hinzufügen und somit mehrseitige Arbeitsblätter erstellen. Klicken Sie hierzu auf den entsprechenden Button in der oberen Funktionsleiste oder alternativ dazu im Menü „Seite“ auf den Menüpunkt „Neue Seite hinzufügen“:

seiten_hinzufuegen

Mathe-Aufgaben mit eigenen Zahlen füllen

Der Worksheet Crafter aktiviert standardmäßig für alle Aufgabenfelder den Aufgabengenerator. Das hat den großen Vorteil, dass die Aufgaben anhand Ihrer Einstellungen mitsamt Lösungen automatisch berechnet werden. In manchen Fällen ist es jedoch sinnvoll und notwendig, Aufgaben selbst mit Zahlen zu füllen. Entfernen Sie hierzu einfach bei den Eigenschaften des Feldes das Häckchen bei „Aufgabengenerator aktiviert“:

generator

Anschließend können Sie mit einem Doppelklick auf die Eingabe-Kästchen der Aufgabe diese selbst mit eigenen Zahlen füllen.

Haben Sie weitere Fragen?

Ich hoffe, in dieser Aufstellung war der eine oder andere hilfreiche Tipp für Sie mit dabei. Sollten Sie weitere Fragen haben, dann schreiben Sie uns einfache eine Mail an support@worksheetcrafter.com. Wir helfen gerne weiter. 🙂

Liebe Grüße,
Fabian Röken

Abgelegt unter: Tipps

27 Kommentare

27 Antworten zu „Tipps und Tricks zum Worksheet Crafter”

  1. alibert sagt:

    Hallo Fabian,
    ich finde deinen Beitrag sehr hilfreich. Man (zumindest ich) verwendet immer wieder die selben Funktionen und weiß gar nicht, welch andere tolle Möglichkeiten es noch gibt. Es wäre prima, wenn im Newsletter generell vermehrt Tipps und Tricks vorgestellt werden könnten.
    Vielen Dank für deine tolle Arbeit und liebe Feriengrüße von alibert

  2. @ndrea sagt:

    Danke, freu mich auf weitere Tipps und Tricks!

  3. Fabian Roeken sagt:

    Hallo @ndrea und alibert,

    freut mich, dass euch die Tipps gefallen! Da fallen mir sicher noch ein paar weitere Tipps ein.

    Liebe Grüße,
    Fabian

  4. Steffi sagt:

    Hallo
    Danke für die Tipps. Ich habe mich auch schön öfter gefragt, ob ich bei einer Tabelle gezielt die Breite und Höhe einstellen kann.
    Ich fände das sehr hilfreich. Vielleicht kann es in einer der nächsten Worksheet Crafter Erneuerungen übernommen werden?

    Liebe Grüße
    Steffi

    1. Fabian Roeken sagt:

      Hallo Steffi,

      das gezielte Einstellen der Breite und Höhe, d.h. die direkte Angabe in CM, ist bisher nicht möglich. Ich habe die Idee aber soeben auf die Wunschliste gesetzt. Mal schauen, ob ich das mal einbauen kann.

      Liebe Grüße,
      Fabian

  5. Edith sagt:

    Sehr geehrter Herr Roeken,

    ist es möglich, „Klecksaufgaben“ zu erstellen, bei denen bei schriftlichem Rechenverfahren einzelne Ziffern fehlen? Ich arbeite hier meist mit Tippex und Kopierer, um dann im Anschluss auch eine super Musterlösung zur Selbstkontrolle vorlegen zu können.

    Gibt es die Möglichkeit, bei frei eingegebenen Aufgaben z. B. 20*(3+4) ein passendes Lösungsblatt durch das Programm zu erhalten?

    Viele Grüße und danke

    1. Fabian Roeken sagt:

      Hallo Edith,
      Klecksaufgaben sind bisher noch nicht möglich. Ich habe die Idee schon auf der Wunschliste und möchte das aucn noch umsetzen, kann jedoch noch nicht versprechen, wann ich dazu kommen werde.

      Bei selbst eingegeben Zahlen lässt sich bisher leider kein Lösungsblatt erstellen. Die einzigen Ausnahme hierfür sind die schriftlichen Rechenverfahren und die Rechendreiecke. Bei diesen rechnet der Worksheet Crafter selbst bei von Hand eingetragenen Zahlen die Lösung gleich mit aus. Auch die anderen Felder möchte ich auf diese Weise umstellen. Das ist jedoch ein eher langfristiges Projekt. 🙂

      Herzliche Grüße,
      Fabian Röken

  6. Nana sagt:

    Hallo,

    ich habe mich bei der Erstellung verschiedener Rechenpäckchen in unterschiedlichen Schwierigkeitsgeraden gefragt, ob es wohl eine Möglichkeit gibt den Zahlenraum auf glatte Zehner-/Hunderter-/Tausender-Zahlen… zu begrenzen bzw. Zehner plus Einer bzw. Tausender plus Hunderter etc. einzustellen. Ich habe diesbezüglich keine Möglichkeit gefunden und würde mich über solches Feintuning sehr freuen!

    Grüße,
    Nana

    1. Fabian Roeken sagt:

      Hallo Nana,
      dieses Finetuning geht bei den Rechenpäckchen bisher noch nicht. Bei den schriftlichen Rechenverfahren habe ich das über die „Einschränkungen“ schon eingebaut. Ich vermute, du meinst sowas in diese Richtung?
      Ich möchte das für die Rechenpäckchen auf jeden Fall noch einbauen, kann aber noch nicht sagen, wann ich dazu kommen werde.
      Liebe Grüße,
      Fabian

  7. Ralf sagt:

    Lieber Fabian,

    auch von mir ein herzliches Dankeschön für das super Programm. Ich würde mich über die Möglichkeit zur Erstellung von Rechenstrichen freuen.

    Lieben Gruß,

    Ralf

    1. Fabian Roeken sagt:

      Lieber Ralf,
      danke für das Danke. 🙂
      Die Idee mit den Rechenstrichen nehme ich gerne in die Wunschliste mit auf. Könntest du mir eventuell per E-Mail (support@worksheetcrafter.com) eventuell noch ein kleines Beispiel dazu schicken, damit ich eine Veranschaulichung habe? Das wäre klasse.
      Liebe Grüße,
      Fabian

  8. Karla Tönnesmann sagt:

    Wahrscheinlich kenne ich mich nicht aus. Habe ein 1. Schuljahr. Die einzige Möglichkeit, Buchstaben größer als 72 zu Drucken, bestand für mich bisher darin, einen Buchstaben in das Nummerierungsfeld zu schreiben und das Feld auf die möglichst größte Größe zu ziehen. Gibt es auch eine Möglichkeit, mit der ich die Kreislinien um den Buchstaben herum vemeiden kann?
    Lieben Gruß!
    K. Tönnesmann

    1. Fabian Roeken sagt:

      Da gibt es in der Tat einen kleinen Trick. Wenn Sie in das weiße Eingabefeld bei der Schriftgröße klicken, dann können Sie dort selbst eine Schriftgröße eintippen. Dadurch lassen sich Größen einstellen, die nicht in der Auswahlliste enthalten sind, wie beispielsweise Größen über 72.

      Hier ist eine kleine Veranschaulichung: http://screencast.com/t/QnDKZpxC

      Hilft das weiter?

      Herzliche Grüße,
      Fabian

  9. Yasmine sagt:

    Vielen Dank für die Tipps und Tricks.
    Zur Tabelle habe ich eine Frage. Kann man nachträglich eine Zeile in der Tabelle einfügen? Ich meine damit nicht am Ende der Tabelle sondern irgendwo in der Mitte der Tabelle.
    Herzlichen Dank!

    1. Fabian Roeken sagt:

      Hallo Yasmine,
      das geht bisher leider noch nicht. In diesem Fall musst du den Inhalt der einzelnen Zellen mittels Kopieren/Einfügen in die neue Zeile übernehmen.
      Liebe Grüße,
      Fabian

  10. Mani sagt:

    Ist es möglich, eine Hintergrundfarbe für Arbeitsblätter zu erstellen?

    1. Fabian Roeken sagt:

      Hallo Mani,
      bisher ist das leider nicht möglich. Ich nehme die Anregung aber gerne in unsere Wunschliste mit auf.
      Viele Grüße,
      Fabian

      1. Anne sagt:

        Hallo,

        gibt es diese Funktion denn mittlerweile? Ich möchte eine farbige Stundentransparenz (Tafelmaterial) erstellen und gerne alle Karten (A5-A4) mit einem ähnlichen Hintergrund versehen. Bisher nutze ich die Motive der Materialsuche, allerdings sind diese so klein, dass sie verpixeln sobald man sie vergrößert.

        Liebe Grüße und vielen Dank!

        1. Support Team sagt:

          Hallo Anne,
          du kannst eine der Formen nehmen (das Rechteck bietet sich an) und sie über das ganze AB ziehen. Klicke rechts in den „Eigenschaften“ bei „Fülling“ entweder „einfarbig“ oder „Muster“ an und wähle nach Belieben aus 🙂

          Viele Grüße
          vom Support-Team

  11. Wiebke Tillmann sagt:

    Libes WSC-Team,
    ich arbeite nun mittlerweile fast täglich mit dem WSC und möchte ihn nicht mehr missen. Herzlichen Dank für viele toll und vor allem zeitsparende Möglichkeiten. Eine Funktion, die mir die Arbeit noch mehr erleichtern würde, wäre die Umstellung von Quer- auf Hochformat innerhalb eines Dokuments. Bisher öffne ich ein zweites Dokument. Das ist dann leider immer doof, wenn ich zu einem zusammengehörigen AB zwei Dokumente sperren muss.
    Macht weiter so! Viele Grüße,
    Wiebke

    1. Wiebke Tillmann sagt:

      sperren = speichern 🙂

    2. Romy sagt:

      Liebe Wiebke,

      die Umstellung des Seitenformats kannst du über die Seite über das Worksheet Crafter Menü regulieren.
      Dafür klickst du einfach auf „Datei“, wählst hier den Punkt „Seite einrichten“ und stellst das passende Seitenformat ein. Am besten machst du das direkt am Anfang, denn beim späteren Umstellen können sich Cliparts ggf. verschieben.
      Deine gewählten Einstellungen übernimmt der Worksheet Crafter für alle Seiten einer Datei. Wenn also alle Seiten ein Querformat haben sollen, dann brauchst du gar keine zwei WSC Dateien speichern. Das ist nur nötig, wenn du in einer Datei sowohl Arbeitsblätter im Quer- als auch im Hochformat haben möchtest.

      Liebe Grüße
      Romy

      1. Angelina sagt:

        Das beantwortet leider nicht so wirklich die Frage oder?
        Mich würde es auch sehr interessieren, wie man IN EINEM DOKUMENT sowohl Quer- als auch Hochformat einstellen kann.

        Vielen Dank und Grüße

        1. Fabian Roeken sagt:

          Hi Angelina,

          das Wechseln des Seitenformats innerhalb eines Dokuments geht bisher noch nicht. Aktuell gibt es hier nur die Möglichkeit, die Seiten in mehrere Dokument aufzuteilen.

          Liebe Grüße,
          Fabian

          1. Alina sagt:

            Ja ich würde mir das auch wünschen, dass es in einem Dokument gehen würde!!

  12. Jasmin sagt:

    Liebes WSC-Team!

    Ich finde den WSC echt klasse und ich nutze ich auch sehr viel!
    Einen Verbesserungsvorschlag hätte ich jedoch (es sei denn, ich finde es einfach nicht):
    Es wäre wirklich toll wenn man die Spaltenbreite und die Zeilenhöhe einer Tabelle so wie in MS Word manuell einstellen könnte. Also nicht durch verschieben der Linien, sondern so dass man die cm einstellen kann.

    LG Jasmin

    1. Romy sagt:

      Liebe Jasmin,
      danke für dein nettes Feedback. Dein Wunsch steht schon auf unserer Wunschliste, wann wir ihn aber auch wirklich umsetzen können, das kann ich dir leider nicht sagen. Durch unsere Wunschliste wird aber auf jeden Fall nichts vergessen. Ich hinterleg also gleich, dass du Interesse daran hast, Tabellenspalten in cm einstellen zu können.

      Liebe Grüße
      Romy

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit den Kommentaren möchten wir eine Diskussion rund um das Thema dieses Blogbeitrags anstoßen. Bitte beachte dabei unsere Netiquette. Hast du eine allgemeine Frage, ein technisches Anliegen oder kommst alleine gerade einfach nicht weiter? Dann sind wir 7 Tage die Woche im Support für dich da! Schreib uns einfach direkt per Mail an support@worksheetcrafter.com.