06
Mai

Die neue Austauschplattform – ein Status-Update

Erinnert ihr euch noch? Vor zwei Wochen haben wir in unserem Werkstatt-Bericht vom Stand der neuen Austausch-Plattform erzählt.

Die nicht so dolle Nachricht gleich vorneweg: Die neue Plattform ist noch nicht fertig. Wir haben zwar echt reingeklotzt, um die erste Version wie angekündigt fertigzustellen, aber leider können wir die zuvor geschätzten 10 Tage nicht einhalten. Aus zwei Gründen:

Zum einen waren wir zu optimistisch. Und zum anderen haben wir uns entschieden, unser Datenschutz-Konzept noch einmal zu überarbeiten. Und diese Überarbeitung hat sich wirklich gelohnt. Bevor wir euch gleich mehr davon erzählen, wollen wir noch schnell die drängendste Frage beantworten:

Wann wird es denn soweit sein?

Die ehrliche Antwort ist: It is done when it’s done.
Wir möchten euch aktuell keinen Termin 100% zusichern, denn wir wollen euch nicht noch einmal enttäuschen. Wir sind aber mit Vollgas dran und kommen echt gut voran. Jedoch ist die Plattform ein wahres Herkules-Projekt. 

Kurzum: Aktuell haben wir noch keine Version, die wir an euch veröffentlichen können. Anstatt euch einen weiteren Termin ins Blaue zu versprechen (schließlich sind wir ja lernfähig), halten wir euch ab jetzt einfach regelmäßig auf dem Laufenden. So wisst ihr, wo wir stehen und bekommt auf jeden Fall gleich mit, wenn es soweit ist.

Apropos auf dem Laufenden halten… schaut doch mal, wie die Schülerseite aktuell aussieht:

Die gute Nachricht: Unser Datenschutz-Konzept

In den letzten zwei Wochen haben wir aber nicht nur unsere Energie darauf verwendet, die Plattform weiter zu entwicklen. Wir haben nämlich auch unser Datenschutz-Konzept nochmal ordentlich verfeinert. Dafür habe ich richtig viel Zeit damit verbracht, Telefonate mit unserem Anwalt zu führen, der auf Datenschutz spezialisiert ist.

Das Coole ist, dass wir nun eine Lösung haben, die unseres Erachtens echt genial ist: Unsere Plattform kommt komplett ohne personenbezogene Daten aus. Wir benötigen lediglich eure E-Mail-Adresse, falls ihr mal euer Passwort vergesst. Die E-Mail-Adresse verschlüsseln wir dabei standardmäßig so, dass selbst wir sie nicht lesen können, solange ihr das nicht ausdrücklich, freiwillig und völlig optional anders einstellt. Dasselbe gilt für die E-Mail-Adresse der Eltern.

Diese Lösung bedarf einiger Kniffe auf unserer Seite. Sie hat allerdings mehrere richtig starke Vorteile:

  1. Die Daten auf unserer Plattform geben keinerlei Rückschluss auf die beteiligten Personen. Selbst wenn wider Erwarten das Worst-Case-Szenario eintreten sollte und die Plattform Opfer eines Hacking-Angriffs wird, erhält der Hacker nur zusammenhangsloses Kauderwelsch. Er bekommt also keine Lehrernamen, keine Schülernamen, keine Elternnamen, keine E-Mail-Adressen. Einfach nichts dergleichen. (Ihr könnt natürlich trotzdem lesbare Namen für eure SchülerInnen verwenden, die landen bloß nicht in der Cloud.) Davon ausgenommen sind natürlich eure hochgeladenen Dokumente. Auf das, was in den Dokumenten steht, haben wir keinen Einfluss. Das habt ihr aber selbst in der Hand.
  2. Ihr könnt die Plattform nutzen, ohne dafür eine Genehmigung der Schule einholen zu müssen. Und das ist gar nicht selbstverständlich! Sobald Eltern oder SchülerInnen zur Nutzung einer Plattform personenbezogene Daten eingeben müssen, und diese dort gespeichert werden, benötigt ihr eine Genehmigung der Schule. Und die aller-allermeisten Plattformen speichern personenbezogene Daten. Bei uns ist das anders. Weil wir keine solche Daten speichern, seid ihr in der Handhabung völlig frei. 
  3. Dieses Datenschutz-Konzept ist der Traum von vielen bei uns im Team. Genau so stellen wir uns Datenschutz vor. Warum spielt das hier eine Rolle? Ganz ehrlich: Das treibt unsere Motivation noch weiter in die Höhe. Und das kommt wiederum euch zu Gute. 

Und wie geht es weiter?

Wie versprochen halten wir euch hier regelmäßig auf dem Laufenden. Ihr erfahrt auf jeden Fall sofort, wenn die erste Version der Austausch-Plattform verfügbar ist. Und wer weiß – vielleicht hat sie bis dahin dann ja auch schon einen Namen…😉