23
Jun

Rechenbingos

Gestern Abend hat mir eine  Kundin eine schöne Idee geschickt: Rechenbingos! Netterweise darf ich das Arbeitsblatt hier auf dem Blog veröffentlichen:

Rechenbingos

Was sind Rechenbingos?

Die Idee ist ganz einfach: die Schüler knicken zuerst das Blatt an der Linie nach hinten und tragen die Lösungszahlen kreuz und quer in den Bingo-Plan ein. Anschließend rechnen Sie die Aufgaben auf der „Rückseite“ der Reihe nach aus und kreuzen die Lösungszahlen im Bingo-Plan an. Sobald eine komplette Bingo-Reihe fertig ist, heißt es „Bingo“. Je weniger Aufgaben man hierfür rechnen muss, desto besser.

Das Arbeitsblatt mitsamt Lösungsblatt gibt es hier als PDF zum Herunterladen.Für die Worksheet Crafter Datei wird die demnächst verfügbare Version 2014.2 benötigt – ist ja bald so weit. 🙂

Weitere Tipps

Die Kollegin hatte noch zwei gute Tipps dazu, die ich gerne weitergebe:

  • Mit dem Aufgabengenerator und den Einstellungen der Rechenpäckchen kann man die Bingos ganz schnell anpassen und Varianten generieren.
  • Linkshänder würden beim Eintragen der Lösungszahlen im Bingo-Feld immer die Lösungen abdecken. Es ist jedoch ein Leichtes, eine Version für Linkshänder zu erstellen. Man braucht lediglich das Bingo-Feld auf die linke Seite und die Aufgabenstellung sowie das Feld mit den Lösungszahlen auf die rechte Seite verschieben.Drei Klicks um die Linkshänder glücklich zu machen ….

Vielleicht regt die Idee ja den einen oder anderen an. Ich wünsche Ihnen auf jeden Fall viel Spaß damit. Ich habe mich gestern Abend gleich mal dran versucht und konnte nach 17 Aufgaben laut „Bingo“ rufen. 😉

Liebe Grüße,
Fabian Röken