17
Mrz

FRESCH: Symbole der Freiburger Rechtschreibschule

FRESCH: Symbole der Freiberger-Rechtschreibschule

Viele von euch benutzen die Symbole der Freiburger Rechtschreibschule, kurz: FRESCH. Daher haben wir mit dem Erfinder der Symbole eine lizenzrechtliche Vereinbarung getroffen, so dass ihr die FRESCH-Symbole jetzt direkt im Worksheet Crafter benutzen könnt. Dafür müsst ihr euch einfach nur das neue Materialpaket mit den FRESCH-Symbolen herunterladen.

Ein feines Minipaket: Die vier FRESCH-Symbole

Das Paket enthält die 4 Symbole der Freiburger Rechtschreibschule. Die Zeichen symbolisieren verschiedene Strategien, mit denen Kinder aus dem gesprochenen Wort die Rechtschreibung des Wortes ableiten können. Das ist besonders nützlich für SchülerInnen mit Lese-Rechtschreibschwäche. Die vier Strategien sind:

  • Sprechschwingen: Das Wort wird rhythmisch in Silbensprechweise gesprochen. Gleichzeitig macht das Kind Schwungbewegungen mit seiner Schreibhand. Erst danach wird das Wort geschrieben, während genau gleichzeitig die Silben mitgesprochen werden.
  • Rhythmisches Verlängern: Das rhythmische Verlängern hilft vor allem bei Rechtschreibproblemen, die sich die besondere Aussprache von Lauten am Wortende ergeben. Zum Beispiel werden im Deutschen alle Konsonanten am Wortende stimmlos aussgesprochen: “Tag” wird als [ta:k] gesprochen. Hier hilft das Rhythmische Verlängern: Dabei wird das Wort in den Plural oder eine andere Form gesetzt, die noch eine weitere Silbe hinzufügt. Zum Beispiel “Tage”. Das verlängerte Wort wird nun auch mit Hilfe des Sprechschwingens geschrieben. Diese Strategie hilft auch bei Doppelkonsonanten am Wortende, die durch die Verlängerung zum Silbengelenk werden und so besser erkannt werden. Zum Beispiel “Schritt” – “Schritte”.
  • Ableiten: Diese Strategie hilft bei der Unterscheidung von “e” und “ä” sowie “eu” und “äu”. Das Kind überprüft, ob es andere Wörter aus dem schwierigen Wort ableiten kann und so den Wortstamm herausfinden kann. Zum Beispiel “träumen” – “Traum”.
  • Merkwörter. In diese letzte Kategorie gehören Wörter, bei denen man sich die Schreibweise einprägen muss.

Die Freiburger Rechtschreibschule wurde von Günter J. Renk und Heide Buschmann entwickelt. Wir haben mit Günter Renk eine lizenzrechtliche Vereinbarung getroffen, so dass wir euch die FRESCH-Symbole direkt als Materialpaket zur Verfügung stellen können.

Welche Rechtschreibstrategien benutzt ihr mit euren SchülerInnen?

Benutzt ihr die FRESCH-Symbole im Unterricht? Kombiniert ihr sie mit weiteren Rechtschreibstrategien? Mich würde sehr interessieren, wie ihr vorgeht! Schreibt mir doch einfach einen Kommentar unter dem Blogartikel – ich bin gespannt auf eure Rückmeldung!

 

Abgelegt unter: Materialpakete

23 Kommentare

23 Kommentare zu “FRESCH: Symbole der Freiburger Rechtschreibschule”

  1. Marianne sagt:

    Das ist ja toll. Ich arbeite in meiner Lerntherapie intensiv mit den FRESCH-Strategien. Ihr seid einfach spitze.
    Lieben Gruß
    Marianne

  2. Silke sagt:

    Wir arbeiten schon seit vielen Jahren nach Fresch und ich bin begeistert die Symbole jetzt über den Worksheet Crafter direkt zur Verfügung zu haben. Genial. Danke.
    Das ist wirklich ein tolles Engagement von Dir für uns.
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende wünscht
    Silke

  3. Michi sagt:

    Ich bin seelig! Wunderbar!

    Vielen lieben Dank.

  4. Andrea sagt:

    Ich bin begeistert!!! Das ist genau das, was ich gerade brauche!! Ein wahres Geschenk zum Wochenende ;-))
    Macht weiter so!
    Liebe Grüße,
    Andrea

  5. Annika sagt:

    Klasse!
    Ich liebe FRESCH! Mit Hilfe dieser Strategien lässt sich die Rechtschreibung von so vielen Wörtern “kinderleicht” erklären. Der Worksheet Crafter wird noch dieses Wochenende bestellt :)
    Vielen Dank!!!
    Liebe Grüße
    Annika

  6. Katharina sagt:

    Ihr seid großartig und habt die beeindruckende Gabe Wünsche zu erfüllen, bevor ich sie überhaupt habe. Auf die Idee, mir die Symbole zu wünschen bin ich gar nicht gekommen, aber ich freue mich ganz riesig. Der Worksheetcrafter ist nicht nur ein hochgeniales Programm, sondern hat auch noch den absolut besten Nutzerservice, den man sich vorstellen kann.
    LG Katharina

  7. Andrea sagt:

    Gerade entdeckt!!!!

    Dankeschön!!!!

    Liebe Grüße

    Andrea aus dem Schwarzwald

  8. Patricia sagt:

    Super, die FRESCH Symbole habe ich noch gebraucht. Danke :-)

  9. Alex Gastel sagt:

    Liebe Marianne, Silke, Michi, Andrea, Annika, Katharina, nochmal Andrea und Patricia,

    vielen herzlichen Dank für eure tollen Rückmeldungen!!! In dem Fall waren wir uns wirklich gar nicht so sicher, wie viele von euch eigentlich FRESCH benutzen. Deswegen freut es mich jetzt umso mehr, dass scheinbar viele von dem Paket profitieren. Klasse, genau das haben wir uns erhofft!

    Beste Grüße,
    Alex

  10. Marion sagt:

    Von mir auch ein herzliches Dankeschön! Das ist eine tolle Bereicherung. Wir arbeiten mit “Einsterns Schwester”. Auch dort wird mit den Zeichen gearbeitet. Bisher habe ich die Zeichen handschriftlich eingefügt. So sieht das AB natürlich viel professioneller aus.
    Viele Grüße
    Marion

  11. Karina sagt:

    Bis jetzt habe ich die Symbole als Bild eingefügt (Symbol eingescannt, als jpeg gespeichert und eingefügt), aber jetzt ist es nicht nur einfacher, sondern die Bildqualität auch besser. Vielen Dank für das “frische” Paket!
    LG Karina

  12. Petra sagt:

    Super Idee! Vielen lieben Dank, kann ich sehr gut gebrauchen.
    LG Petra

  13. Brigitte sagt:

    Ich bin noch nicht über die tollen Frühblüher hinweggekommen, da kommt schon das nächste Paket.
    Tausend Dank. Ich benutze die Zeichen, neben einigen Konfetti-Grammatikzeichen, sowie solchen, die meine Schüler selbst zeichnen, um Rechtschreibbesonderheiten darzustellen.
    LG Brigitte

  14. Sabine sagt:

    Hallo,

    auch ich bin sehr dankbar über diese Ergänzung und muss meinen Vorrednerinnen beipflichten: Ihr habt gerade ein sehr gutes Timing – die Frühblüher kamen wie gerufen und nun dies! Vielen Dank!

    Schönes Wochenende.
    Sabine

  15. Janni sagt:

    Eine tolle Idee, vielen Dank dafür! Wir nutzen allerdings die erweiterten Symbole von Zebra, daher kann ich es nur zum Teil einsetzen…

  16. Marina sagt:

    Hallo Janni,
    die Symbole zu Zebra findest du im Zebrafanclub (Beitrag vom 7.3.2016) als Download!
    http://zebrafanclub.de/2016/03/07/strategiesymbole/#more-13194
    Die Bild-Dateien kannst du dir dann ganz einfach unter “eigene Bilder” ablegen!
    LG Marina

  17. Thomas sagt:

    Liebes WSC-Team,
    aktuell brauche ich die Symbole nicht und auch die Frühblüher stehen dieses Jahr nicht auf meinem Schulprogramm und trotzdem freue ich mich wie ein kleines Kind über die vielen tollen Überraschungen, weil es zeigt, dass ihr nicht nur ein gutes Programm entwickelt habt, sondern nicht stehen bleibt und euch immer wieder etwas überlegt, um uns das Lehrerleben leichter zu machen. Ihr seid ein tolles Team!
    LG Thomas

  18. Christine sagt:

    Liebes WSC- Team,

    die letzten Pakete sind wirklich wieder toll. Die Mühe, HWSU-Material zu recherchieren, zu ordnen und ansprechend zu arrangierenist ja doch immer immens. Da bietet ihr uns Nutzern viel Arbeitserleichterung. Danke!
    Die Symbole der Fresch-Methode habe ich immer gesucht und schließlich selbst gezeichnet. Geht auch, hat aber den Nachteil, dass es nicht immer exakt gleich aussieht. Das ist natürlich unendlich schöner (und einfacher). Toll!
    Ich freue mich, den WSC nutzen zu können und bin einfach (nach 2 Jahren immer noch) begeistert.
    LG Christine

  19. Alex Gastel sagt:

    Hallo Marion, Karina, Petra, Brigitte, Sabine, Janni, Marina, Thomas und Christina,

    auch an euch ein großes Dankeschön für all die lieben Worte und das motivierende Lob. Ich freue mich total, dass ihr die FRESCH-Symbole so gut gebrauchen könnt!

    Liebe Grüße,
    Alex

  20. Jasmin sagt:

    Hallo liebes Worksheet-Crafter-Team,

    herzlichen Dank für die Neuerung. Die Symbole sind wirklich eine perfekte Ergänzung und erleichtern mir die Arbeit wirklich sehr.
    Werde sie direkt bei meinen nächsten Arbeitsblättern einsetzen.

    Hätte gleich noch einen ganz anderen Wunsch für den Bereich Naturwissenschaften:

    Gäbe es die Möglichkeit, für das Thema “Stromkreise” Bilder und vor allem die Schaltzeichen zur Verfügung zu stellen?
    Außerdem würde ich mich sehr über die Gefahrensymbole freuen.
    Wir haben an unserer Hauptschule sehr viele Kinder, die noch nicht gut Deutsch sprechen und mit diesen Bildern könnte man unkompliziert und schnell Materialien zur Differenzierung oder zur Vertiefung erstellen.
    So könnten die Kinder auch ohne große Deutschkenntnisse bei Experimenten mitmachen.

    Liebe Grüße

    Jasmin

    • Alex Gastel sagt:

      Hi Jasmin,

      danke für die Anregung! Das nehme ich gerne auf die Wunschliste auf – allerdings kann ich nichts versprechen, weil wir ja doch einen starken Grundschulfokus haben, und das normalerweise ja kein Grundschulstoff ist.

      In welchen Klassenstufen benutzt du die Bilder zu Stromkreisen und Gefahrensymbolen denn vor allem?

      Liebe Grüße,
      Alex

      • Jasmin sagt:

        Hi Alex,

        danke für die schnelle Rückmledung.
        Ich nutze die Symbole bereits ab Klassenstufe 5/6 für einfache Schaltkreise.
        Würde damit gerne Arbeitsblätter in einfacher Sprache erstellen, damit auch die Kinder mit wenig Deutschkenntnissen selbstständig mit experimentieren können.

        Der Worksheet Crafter ist auch für Sek 1 sehr gut geeignet und lässt sich durch die vielen Tools auch prima im Bereich Inklusion, Alphabetisierung – aber auch für schöne Arbeitsblätter und Rätsel einsetzen.
        Dadurch habe ich nicht mehr das Problem, dass ich auf zu kindliches Material zurückgreifen muss, sondern kann vieles selbst erstellen.
        Vermutlich geht es auch anderen Kolleginnen und Kollegen ähnlich, daher würde ich mich sehr über eine Erweiterung freuen.

        Liebe Grüße

        Jasmin

Hinterlasse eine Antwort