27
Nov

Faltbücher basteln mit dem Worksheet Crafter (mit gratis Weihnachtsfaltbuch!)

Faltbuch2

Vorweihnachtszeit ist Bastelzeit: Strohsterne, Weihnachtskarten, Tannenzapfen-Männchen… und Faltbücher. Genau, Faltbücher. Wir möchten zur weihnachtlichen Bastelstimmung beitragen und euch zeigen, wie ihr mit dem Worksheet Crafter in wenigen Schritten Faltbuchvorlagen und Faltbücher mit Inhalt für eure Schüler erstellen könnt.

Wer lieber gleich mit einer Vorlage arbeitet, kann sich unsere Vorlage mit nummerierten Seiten hier als Worksheet-Crafter-Datei und als PDF herunterladen. Löscht die Seitenzahl einfach, bevor ihr mit dem Einfügen des Inhalts auf der jeweiligen Seite beginnt.

Ein Tipp für alle, die keinen Worksheet Crafter haben: Noch bis zum 24.12.2015 läuft unsere Weihnachtsaktion, bei der wir wunderschöne Weihnacht- und Wintercliparts für die Unterrichtvorbereitung verschenken, die man normalerweise nur als Teil des Worksheet Crafters bekommt. Diese Cliparts haben wir auch für unser Weihnachtsfaltbuch benutzt. Tragt euch einfach in die Box über dem Artikel ein, und ihr bekommt die Bilder ganz einfach per Mail zugeschickt.

Klickt einfach oben auf das Bild vom Weihnachtsfaltbuch bzw. der Faltbuchvorlage, um die beiden als PDF oder Worksheet-Crafter-Datei herunterzuladen.

 

Anleitung für Faltbücher im Worksheet Crafter

1. Öffnet ein neues Arbeitsblatt im Worksheet Crafter.

2. Klickt auf Datei und Seite einrichten.

3. Es öffnet sich ein Fenster, in dem ihr die Breite der Seitenränder verändern könnt.

4. Notiert euch am besten die Werte für die Seitenränder, damit ihr sie später wieder eintragen könnt.

5. Setzt die Seitenränder oben, unten, rechts und links auf Null.

6. Falls die Ausrichtung auf Querformat gesetzt ist, ändert sie auf Hochformat.

7. Klickt auf OK. Daraufhin erscheint eine Warnung, die ihr ignorieren könnt.

Zur größeren Ansicht einfach auf das Bild klicken.

8. Die Einteilung des Faltbuchs könnt ihr mithilfe des Seitenrahmens erstellen. In den Seitenrahmen-Modus gelangt ihr, indem ihr auf das Seitenrahmensymbol in der Menüleiste klickt oder auf Datei und Seitenrahmen bearbeiten.

9. Erhöht die Zahl der Aufgabenblöcke von 1 auf 4.

10. Setzt ein Häkchen für die Punkte-Spalte.

11. Die Linien für die Aufgabenblöcke werden gleichmäßig auf dem Arbeitsblatt verteilt, das macht der Worksheet Crafter ganz automatisch. Die Linie für die Punktespalte müsst ihr einfach nur in die Mitte des Arbeitsblattes ziehen.

Zur größeren Ansicht einfach auf das Bild klicken.

12. Jetzt könnt ihr den Seitenrahmen-Modus verlassen und mit dem kreativen Teil des Faltbuches beginnen, indem ihr die Seiten mit Inhalten füllt. Passend zur Vorweihnachtszeit haben wir ein Beispiel für euch erstellt, das ihr als Inspiration für eure eigenen Kreationen verwenden könnt. Unser Weihnachtsfaltbuch könnt ihr euch hier als PDF und als Worksheet Crafter Datei herunterladen.

13. Wenn ihr fertig seid, wechselt noch einmal in den Seitenrahmen-Modus, um die Linien der Aufgabenblöcke zu entfernen. Dafür müsst ihr einfach nur unter Linien-Sichtbarkeit auf die Schaltfläche Ohne Linien klicken.

14. Nun könnt Ihr das Faltbuch ausdrucken und anhand dieser Anleitung falten.

Zur größeren Ansicht einfach auf das Bild klicken

Für den Fall dass ihr eine Faltbuchvorlage ausdrucken möchtet und die Linien dafür beibehalten wollt, könnt ihr die Liniendicke auf sehr fein und die Linienfarbe auf ein helles Grau setzen. So behaltet ihr die Hilfslinien für die Schüler bei, ohne dass sie zu sehr ins Auge stechen. Hier gibt es noch einen kleinen Trick mit dem ihr verhindert, dass eure Faltbuchvorlage oben und unten mit störendem Außenlinien gedruckt wird:

  • Klickt auf die Schaltfläche Ohne Linien unter Linien-Sichtbarkeit.
  • Klickt nun auf alle Linien, die in der Vorschau unter Linien-Sichtbarkeit angezeigt werden.
  • Ihr könnt den Seitenrahmen-Modus verlassen, wenn alle Linien in dem Arbeitsblatt wieder sichtbar sind.

Zur größeren Ansicht einfach auf das Bild klicken

Tipp: Wenn man statt der farbigen Bilder Umrissbilder verwendet lässt sich das Faltbuch ganz einfach in ein Malbuch verwandeln.

Ab welcher Klasse schaffen eure Schülerinnen und Schüler das Faltbuchbasteln? Lasst es mich und eure LehrerkollegInnen in den Kommentaren wissen!

blogpost_signature_karen

 

 

Abgelegt unter: Tipps

28 Kommentare

28 Kommentare zu “Faltbücher basteln mit dem Worksheet Crafter (mit gratis Weihnachtsfaltbuch!)”

  1. Isa sagt:

    Moin,

    na da blitzt doch gleich ein Leuchten in meinen Augen auf! Ist denn schön Weihnachten :-)
    So eine Freude über diese Möglichkeit!!! Dieser Faltbücher Tipp kommt gerade zur richtigen Zeit! Das probiere ich doch glatt am WoE aus!

    Vielen Dank an Karen!
    Mit vorweihnachtlichen Grüßen Isa

    • Karen sagt:

      Hallo Isa,

      gern geschehen. Es hat viel Spass gemacht das Faltbuch zu erstellen. :-)
      Es freut mich, dass es Dir gefällt.
      Viel Spass damit am Wochenende!

      Liebe Grüße,
      Karen

  2. anonym sagt:

    Toll! Kann ich gut gebrauchen!

  3. Christel Gietmann sagt:

    Super. Vielen Dank für die Anleitung.
    Faltbücher fertigen wir schon in der ersten Klasse an.
    Da muss man allerdings einige verschnittene Teile
    in Kauf nehmen und genügend Kopien vorbereiten.
    :-)

  4. Angela sagt:

    Vielen Dank – ein toller Tipp. Da macht es doch Spaß, neues Material zu erstellen. Faltbücher kann ich gut für meinen Englisch-Unterricht gebrauchen – und jetzt kann ich sie selbst gestalten!!!
    Einen lieben Gruß und einen schönen 1. Advent,
    Angela

    • Karen sagt:

      Hallo Angela,

      das freut mich, wenn es so viel Spass macht! Faltbücher im Englisch-Unterricht, das hört sich sehr interessant an!

      Liebe Grüße und eine schöne Adventszeit. :-)

      Karen

  5. Monika sagt:

    Ja prima!!!

    Ich arbeite unheimlich gern mit diesen kleinen Büchlein und habe sie bisher immer selbst per Hand erstellt – oder in den Finken-Minis kopiert ;-)

    Wie schön, jetzt eine Anleitung dafür auf dem Rechner zu haben!

    Klasse Idee, vielen Dank!

    • Karen sagt:

      Hallo Monika,

      sehr gern geschehen.
      Das freut mich, dass das Faltbüchlein so gut ankommt! :-)
      Weiterhin viel Spass damit.
      Liebe Grüße,
      Karen

  6. Chrissy sagt:

    Leider kann ich das Faltbuch nicht herunterladen. Es kommt bei mir die Mitteilung, dass das Herunterladen fehlgeschlagen sei.

    • Fabian Roeken sagt:

      Hallo Chrissy. Seltsam, bei mir klappt es derzeit einwandfrei. Kommt die Fehlermeldung, wenn du auf der Eulenpost-Seite auf “Arbeitsblatt herunterladen (PDF)” klickst? Am besten versuchst du es später nochmal, und vielleicht auch mal mit einem anderen Internet-Browser.
      Liebe Grüße,
      Fabian

      • Chrissy sagt:

        Hallo Fabian, mit pdf klappt es einwandfrei, leider antwortet der Worksheet Crafter “Das Laden des Ab ist leider fehlgeschlagen.
        Danke für Deine rasche Antwort.
        Liebe Grüße
        Christel

        • Fabian Roeken sagt:

          Ah – das liegt daran, dass du nicht den aktuellsten Worksheet Crafter installiert hast. Deine Version kann mit dem neuen Dateiformat nichts anfangen. Vermutlich kann deiner auch noch keine Texte drehen?

          Klick mal im Menü “Hilfe” auf den Menüpunkt “Nach Aktualisierung suchen”. Dein Worksheet Crafter müsste dann eine neue Version finden (du hast ja die Jahreslizenz). Der Wechsel lohnt sich sowieso, nicht nur wegen des Faltbuchs. :)

          Klappt es damit?

          Liebe Grüße,
          Fabian

          • Chrissy sagt:

            Hallo Fabian,
            hat super geklappt. Die Neuerungen finde ich toll, vor allem die Vergrößerungsmöglichkeit der Schrift und das Subtraktionsverfahren kann ich gut gebrauchen. Die Schriftvergrößerung war ich vom Wordprogramm gewohnt und hatte ich schon vermisst. Das Faltbuch zu Weihnachten finde ich sehr schön.
            Tausend Dank für Deine Hilfe.
            Liebe Grüße
            Chrissy

  7. Fabian Roeken sagt:

    Hallo Chrissy,
    spitze – freut mich, dass es geklappt hat. Dann wünsche ich dir viel Spaß mit den Neuerungen und mit dem Faltbuch.
    Liebe Grüße,
    Fabian

  8. Maria sagt:

    Danke für dieses tolle Faltbuch. Meine Klasse wird sich freuen und somit noch etwas mehr Weihnachten entgegenfiebern.
    Liebe Grüße
    Maria

  9. Karen sagt:

    Hallo Maria,

    wie schön, dass Dir das Faltbuch gefällt. Ich wünsche Dir und Deinen Schülern viel Freude beim Basteln! :-)

    Viele Grüße,
    Karen

  10. Janine sagt:

    Hallo,
    ich wollt gerade so ein tolles Faltbuch für meinen Englischunterricht selber gestalten…leider bin ich nicht in der Lage Texte einzufügen, bei mir stehen sie immer falsch herum. Bilder kann ich ja drehen, aber das Textfeld??
    Es wäre schön, wenn mir jemand helfen könnte! Ansonsten hat die Anleitung toll funktioniert!
    Viele Grüße
    Janine

    • Fabian Roeken sagt:

      Hallo Janine,

      seit dem letzten Update (2015.3) von Oktober lässt auch Text im Worksheet Crafter drehen. Wenn du das Textfeld ausgewählt hast, dann müsste über dem Textfeld ein grüner Punkt erscheinen. Mit diesem kannst du den Text frei drehen. Hier ist eine kleine Veranschaulichung:

      http://screencast.com/t/UHXJwPBGnPy

      Falls der grüne Punkt bei dir nicht auftaucht, dann schreib uns am besten kurz eine Mail an support@worksheetcrafter.com

      Viele Grüße,
      Fabian

      • Anni sagt:

        Kann man Linien eigentlich auch drehen? Ich wollte eine Seite in meinem Faltheft eigentlich mit Linien füllen, aber hab die nicht gedreht bekommen… mach ich was falsch?

        • Fabian Roeken sagt:

          Hallo Anni,

          direkt drehen kannst du Linien nicht. Wenn du sie jedoch über die Formen in der liniken Werkzeugleiste anlegst, dann kannst du die beiden Endpunkte der Linie beliebig platzieren und somit auch jeden erdenklichen Winkel erreichen.

          Liebe Grüße,
          Fabian

  11. Anni sagt:

    Hallo Fabian,
    ich hab gerade mein erstes Faltbuch erstellt und bin damit ziemlich glücklich. Meine Mittellinie ist allerdings nicht ganz mittig, was man sieht, wenn ich die Linien nicht unsichtbar mache. Gibt es einen Trick wie ich die “Linie für die Punktespalte” exakt mittig bekomme? Bisher hab ichs mit drucken, falten und dann hin und herschieben probiert, aber es geht doch bestimmt leichter, oder?
    Danke!
    Anni

    • Fabian Roeken sagt:

      Hallo Anni,

      da gibt es in der aktuellen Version in der Tat noch eine einfachere Variante. Wenn du links eine sogenannte “Hilfslinie” auf das Arbeitsblatt ziehst, dann kannst du diese neuerdings über die “Verteilungs-Befehle” in der oberen Toolbar mit einem Klick “horizontal auf der Seite verteilen”. Dadurch wird die Linie genau mittig platziert. Hier ist eine kleine Veranschaulichung:

      http://screencast.com/t/J8rmwSNBQ

      Vergesse dabei nicht, den Seitenrand auf 0 oder zumindest auf identische Werte zu setzen. Bei meinem Drucker ist es daher nahe zu perfekt mittig, wenn auch nicht ganz, da mein Drucker das Papier nicht ganz mittig einzieht. :)

      Liebe Grüße,
      Fabian

  12. Gunnar sagt:

    Hallo,
    die Faltbuchverlage ist toll, und ich wollte gerade ein kleines Buch für den Mathematikunterricht basteln. Gibt es denn auch die Möglichkeit die “Mathefelder” zu drehen, oder geht das nur mit Text und Bildern?

    Herzliche Grüße und Danke für die Vorlage
    Gunnar

    • Fabian Roeken sagt:

      Hallo Gunnar,

      die Mathematik-Felder lassen sich bisher leider noch nicht drehen. Um genau zu sein geht das Drehen bisher nur bei Textfeldern und Bildern. Bei Mathematik-Feldern braucht man das nicht so oft, außer natürlich für Faltbücher(!), daher hat es diese Idee bisher noch nicht bis ganz nach oben geschafft. Tut mir leid – da müssen wir noch passen.

      Herzliche Grüß,
      Fabian

  13. Lea sagt:

    Wäre super wenn man bald Mathelinien und Linienfelder drehen könnte.
    Wollte mir ein Minibuch für die Ersties anlegen…aber leider geht das nicht :(

    • Fabian Roeken sagt:

      Hi Lea,

      alles klar, ist notiert. “Bald” wird das nicht möglich sein, aber die Anregungen haben wir jedenfalls schon auf unserer Wunschliste.

      Liebe Grüße,
      Fabian

Hinterlasse einen Kommentar zu Gunnar