04
Sep

Wohin die Reise geht…

Hallo liebe Kunden und liebe Leser,

die letzten Jahre waren beruflich ein ziemliches Abenteuer für mich. Heute gibt es Neuigkeiten, die ich gerne mit euch teilen möchte.

Vor genau drei Jahren habe ich mich dazu entscheiden, das Risiko einzugehen, den Worksheet Crafter hauptberuflich anzugehen. Ob so ein Sprung ins kalte Wasser klappt, ließ sich im Voraus nicht abschätzen. Ich wusste nur, dass mir die Arbeit und der Kundenkontakt so viel Spaß machen, dass ich es unbedingt versuchen möchte.

Erst war es gemütlich, dann ging es los

Die Anfangszeiten waren noch recht gemütlich. In den letzten 12 Monaten haben sich die Dinge jedoch deutlich rasanter entwickelt, als ich mir hätte erträumen lassen. Ich wurde ziemlich überrannt. Die Anzahl der Nutzer ist seit Anfang 2014 rasant angestiegen:

Kunden_2013_2015_Diagramm

Verstärkung an Bord

Mit dem Wachstum haben auch die Kundenanfragen spürbar zugenommen. Aus diesem Grund gibt es heute eine Neuigkeit:

Karen_KreisEs freut mich sehr, euch Karen Jung vorstellen zu dürfen. Karen arbeitet seit vier Wochen in meiner kleinen Firma, und sorgt zusammen mit mir dafür, dass die Fragen von euch weiterhin schnell, nett und kompetent beantwortet werden. Karen teilt meine Philosophie was den Kontakt mit Kunden angeht. So können wir gemeinsam auch größeren Ansturm problemlos stemmen. :) An dieser Stelle daher ein “herzliches Willkommen” an Karen.

Und keine Sorge – ich werde mich keinesfalls aus dem Support zurückziehen, denn…

Schön klein bleiben

Mit dem Wachstum kamen auch zahlreiche Wünsche und Anregungen abseits des Worksheet Crafter. Ob ich nicht ein Zeugnis-Programm schreiben könnte? Oder ein Programm für die Sekundarstufe, oder die Oberstufe, oder Berufsschulen? Vieles davon wäre durchaus möglich und reizvoll. Ich bräuchte weitere Programmierer, mehrere Support-Mitarbeiter – kurz gesagt eine größere Firma.

Ich habe hier lange überlegt, und mich dazu entschieden, diesen Weg nicht zu gehen. Meine Firma wird klein und fokussiert bleiben. Ich möchte, dass diese Firma sinnvoll wächst. Unter Beibehaltung des für mich so motivierenden persönlichen Kontakts. Mit einem hoffentlich hilfreichen Produkt. Mit einem Gründer, der direkt am Kunden dran ist, anstatt sich mit Management-Aufgaben beschäftigen zu müssen. Daher werde ich auch zukünftig den Fokus zu 100% auf den Worksheet Crafter legen.

Stück für Stück nimmt meine kleine Firma Gestalt an.

Und weiter geht es!

Die ersten drei Jahren waren herrlich, und ich bin zuversichtlich, dass die Weichen für die kommenden Jahre nun richtig gestellt sind. Ich möchte mich an dieser Stelle ganz herzlich bei euch allen bedanken! Es macht mir viel Spaß, den Worksheet Crafter zu entwickeln, und ich habe noch so einiges damit vor.

Liebe Grüße,
Fabian

Abgelegt unter: Neuigkeiten

19 Kommentare

19 Kommentare zu “Wohin die Reise geht…”

  1. Silke sagt:

    Lieber Fabian!

    Ich finde Deine Entscheidung bewundernswert und freue mich sehr dafür . Ich liebe Dein Programm und es hilft mir bei der Arbeit sehr. Ich freue mich über jede neue noch bessere Version!
    Herzlichen Dank!

    Liebe Grüße
    Silke

  2. Christine sagt:

    Lieber Fabian,

    Gratulation zu deiner Entscheidung “klein” zu bleiben und dich 100% dem Worksheet crafter zu widmen. Nach wie vor das beste Programm mit dem besten Support. Danke für deine Bemühungen, ich freue mich jeden Tag dein Programm zu verwenden.

    Liebe Grüße aus Tirol
    Christine

  3. Katharina sagt:

    Lieber Florian,

    der Worksheetcrafter ist toll, der Service unschlagbar und ich bin super froh, dass du dich dafür entschieden hast, kein Großkonzern zu werden! Denn ich bin mir sicher, dass dann das Besondere (neben dem phantastischen Programm) verloren gehen würde.
    Ich mach weiter großflächig Werbung, damit du auch als Kleinfirma deine Famlie ernähren kannst ;-)

    LG Katharina

  4. Marianne sagt:

    Lieber Fabian,
    drei tolle Jahre mit vielen praxisorientierten Ideen und unzähligen Möglichkeiten zur Differenzierung – ich kann es nicht oft genug betonen.
    Weiter so
    Lieben Gruß
    Marianne

  5. Fabian Roeken sagt:

    Vielen lieben Dank für all die netten Worte!! Ihr seid einfach klasse.

  6. JuliaS sagt:

    Vielen Dank für das tolle Programm und die stetige Weiterentwicklung!

  7. Andrea sagt:

    Lieber Herr Röken,
    sooo lange nutzen wir den Worksheetcrafter zwar noch nicht – aber das Produkt ist unvergleichlich und einfach nur genial! Ihre unkomplizierte Art und das Verständnis von Service sind es ebenfalls!

    Vielen Dank!

  8. Britta Starke sagt:

    Lieber Fabian!
    Herzlichen Glückwunsch zu deiner Entscheidung, mich als “Kundin” freut das sehr! Ich habe den Worksheetcrafter jetzt zwar schon eine ganze Weile, aber ich entdecke immer wieder neue Funktionen. Leider unterrichte ich Mathematik nicht durchgängig, denn da erscheint mir das Programm am hilfreichsten. Nun habe ich endlich mal wieder Mathe in meiner 1. Klasse und werde sicher einiges ausprobieren. Die Cliparts (von denen ich mir mehr wünschen würde) habe ich schon in vielen Fächern genutzt. Ich bin sehr zufrieden und werde daher “treue” Kundin bleiben, gerade weil man bei Fragen auch immer schnell eine Antwort bekommt. Die Probeblätter von Valessa waren ein klasse Idee!
    Alles Gute für die Zukunft!
    Liebe Grüße
    Britta

  9. Hallo Fabian,

    tolle Entscheidung! Ich freue mich auf die nächsten Jahre!
    Ein herzliches Willkommen an Karen :-)

    Liebe Grüße
    Stephany

  10. Bravo!
    Das klingt nach einer richtig guten Entscheidung.Es wäre zu schade um das Herzblut das in diesem Projekt steckt.
    Viele Grüße

  11. Renate sagt:

    Puh, bei der Überschrift in “Grundschulblogs” hatte ich kurz Angst, dass du jetzt genau das verkündest, was jetzt nicht kommen wird. Es gibt viele Beispiele, wo durch die Größe eines Unternehmens die persönliche Handschrift und das Besondere verloren gegangen sind. Hier ist es einfach immer wieder toll, dass der Chef persönlich bei allen Fragen ein offenes Ohr hat. Als glückliche Kundin hoffe ich einfach, dass das hier weiterhin so bleibt. Denn neben dem genialen Produkt ist das “außenrum” dazu einfach hoch sympathisch, da macht das Arbeiten mit dem Worksheetcrafter einfach doppelt Spaß!
    Ich freue mich deshalb über die neue Kollegin, die dich entlastet, damit der Service auch weiterhin so schnell und freundlich bleibt.
    LG Renate

    • Fabian Roeken sagt:

      Hi Renate,
      stimmt – da kann man meine Überschrift wohl falsch verstehen. :) Freut mich jedenfalls sehr, dass du dich über die Entscheidung freust!
      Liebe Grüße,
      Fabian

  12. Jeanne sagt:

    Ich meine die ‘Größe’ sollte nicht an der Anzahl der Programme und Mitarbeitern gemessen werden, sondern am Beispiel von WorksheetCrafter, an der Qualität und Funktionalität der Angebote und vorallem am MEGA Service für die Mitglieder.
    Auf jede Frage kommt eine schnelle, kompetente und hilfreiche Antwort ( sogar während der Ferienzeit :-) ) .
    Herzlichen Dank und weiterhin viel Erfolg

  13. Marie sagt:

    Lieber Fabian.

    Ich denke, dass du genau die richtige Entscheidung getroffen hast. Respekt dafür, denn dies war sicher nicht einfach. Ich wünsche dir viel Erfolg weiterhin! :-)
    Liebe Grüße
    Marie

  14. katrin horn sagt:

    Super, die Entscheidung “klein” zu bleiben finde ich toll!
    Ein Klasseprodukt bringt mehr als viele verschiedene!
    Zudem schätze und liebe ich nicht nur das Programm, für mich als “nicht-compi-freek” ist auch der tolle, freundliche, geduldige Support etwas was ich enorm schätze und was dieses Programm noch mit so speziell macht.

    Katrin

  15. Sabine sagt:

    Hallo, Fabian und Karen,
    ich schließe mich meinen Vorrednerinnen an… so ein tolles und ansprechendes und leicht zu handhabendes Programm habe ich hier das erste Mal kennen und schätzen gelernt. ..
    Der Service ist einfach super…, freundlich und kompetent…
    Ich freue mich auf die nächsten Jahre. ..
    Tolle Firmenphilosophie…weiter so.
    Schöne Grüße von Sabine

  16. Karen Jung sagt:

    Ich möchte mich herzlich bei Euch für die Willkommensgrüße bedanken. :-)

  17. Sarah W sagt:

    Hallo,
    diese Entscheidung ist für alle, die wie ich in der Sekundarstufe ll arbeiten, schade aber natürlich nachvollziehbar.
    Liebe Grüße!

    • Fabian Roeken sagt:

      Hallo Sarah,

      ja – wenn man auf allen Hochzeiten zu tanzen versucht, dann kommt meist nichts Gutes dabei heraus. Vielen Dank für deine Verständnis!

      Liebe Grüße,
      Fabian

Hinterlasse eine Antwort